Soll man sein neugeborenes Kind impfen lassen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auf jeden Fall sollst du dein Kind nach Impfplan impfen lassen.

Impfgegner kennen keine Kinder mit schweren Schäden die eine Impfung hätte verhindern können.

Meine ehemalige Nachbarin hat als Biochemikerin Impfungen hergestellt und auch regelmässig geprüft. Obwohl sie selbst TCM Therapeutin ist, da auch Leute ausbildet sehr auf Naturheilmethoden schwört, gibt es für sie keinen anderen Weg als Kinder zu Impfen.Ihre beiden Kinder sind geimpft.

Ihr Bruder ist Arzt, behandelt ebenfalls nach TCM und Naturheilmethoden, auch in seiner Praxis gibt es keine ungeimpften Kinder. Seine eigenen 5 Kinder sind auch geimpft.

Lass dich bitte nicht beirren, die heutigen Impfungen sind sehr gut verträglich.

Kinder nicht impfen zu lassen ist einfach unverantwortlich.

Ich und meine Geschwister, auch mein Mann, hatten in jeder Klasse mindestens ein Kind mit Kinderlähmung, ein Freund meines Bruders hatte Tetanus. Nicht lustig so etwas.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laury95
08.11.2016, 00:11

Lass dich bitte nicht beirren, die heutigen Impfungen sind sehr gut verträglich.

Wenn man mal die Bestandteile einer Impfdosis wie Quecksilber und Aluminium auslässt...

Die 6-Fach-Impfung ist immer noch nicht gut verträglich. Was diese ganze Impferei wirklich am Immunsystem anrichtet, weiß niemand.

0

Rede mit Deinem Kinderarzt. Impfen ist wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte impfe es. Krankheiten wie Masern könnten schon lange ausgerottet sein, leider gibt es Idioten/innen die meinen ihr Kind nicht zu impfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mal auf die Seite www.rki.de , Stichwort " Impfen" schauen, da findest du aktuelle Infos zum Thema. Ansonsten einen Arzt um Beratung fragen. 

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber manche sagen

Manche sagen viel, wenn der Tag lang genug ist. Manche sind auch schon von Ufos entführt worden und manche andere trinken nur energetisiertes Wasser.

Vertraue auf Deine Ärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche sagen viel wenn der Tag lang ist. Es gibt sogar manche die Impfungen komplett ablehnen...

Ich würd es davon abhängig machen wie gesund das Baby auf die Welt kam und was der Kinderarzt zu Impfungen sagt.

Bei meinem Nachwuchs waren die Impfungen verdammt wichtig, ein Frühchen ist eben doch um ein vielfaches anfälliger gegenüber allem Möglichen. Ich würd es jederzeit wieder machen wenn ich vor der Wahl stünde "mein Baby impfen lassen oder nicht"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich musst du nur die kinder impfen die du behalten möchtest..... hör auf deinen gyn und den Kinderarzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kannst Du sehen wie "toll" es früher war als es noch keine Impfungen gab - die Zahl der Todesfälle bezieht sich nicht etwa auf ganz Deutschland sondern das sind "nur" die Todesfälle in Berlin:

https://www.psiram.com/ge/images/6/61/Todesursache.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, erstmal Herzlichen Glückwunsch im Vorraus, am besten das Kind impfen, wann weiss ich auch nicht aber am besten mam zum Kinderarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?