Frage von HoIIy, 80

Soll man Meerschweinchen Trockenfutter geben?

Hey ich habe letztens gehört das man Meerschweinchen kein Trockenfutter geben soll weil da sehr viel Getreide drin ist man sollte ihn lieber Freischützen und Heu geben stimmt das oder ist das Unsinn ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 37

Hallo Holly,

Du hast schon gute Antworten bekommen, die Frage nach den Freischützen ist auch geklärt ;). Ergänzend:

  1. Trockenfutter ist überflüssig. Meerschweinchen brauchen kein Trockenfutter. Sie brauchen auch keine Leckerlies, Salz- oder Mineralsteine. Ausnahme bei Trockenfutter: Alte Tiere, die anfangen abzumagern, und kranke Tiere (s. auch Skogen).
  2. Trockenfutter macht dick. Es enthält viele Kohlehydrate. Dies kann u. a. zu Diabetes führen.
  3. Trockenfutter stört die gesamte Darmflora, den Verdauungstrakt.
  4. Vor allem aber: Trockenfutter schmeckt und macht satt! Die Tiere bevorzugen das Trockenfutter und fressen weniger gesunde Sachen, u. a. auch weniger Heu. Heu ist aber unbedingt für den Zahnabrieb vor allem auch der Backenzähne erforderlich. Wenn hier zu wenig oder kein Zahnabrieb erfolgt, wachsen die Backenzähne zu stark und es kann zu einer Brückenbildung kommen, die dann nur noch durch den TA unter Narkose behandelt werden kann.

Also: Weglassen!

LG Goldsuppenhuhn.

Antwort
von skogen, 47

Die einzigen Meeris denen man Trockenfutter in geringen Mengen geben darf/soll (aber nicht diesen schädlichen Fertigmist aus der Zoo"fach"handlung mit zuviel Fett, Stärke und Zucker) sind Zuchttiere, kranke Tierchen oder die Meeris (oder Kaninchen) die draußen im Stall leben und dann nur in den kalten Jahreszeiten - denn Trockenfutter ist in diesen Fall als Kraftfutter zu sehen und dies brauch kein gesundes Tierchen mit ausgewogener Ernährung.

Die Zusammensetzung sieht bei diesen Trockenfutter aber anders aus, als die Zoohandlunges es anbieten - meist machen sie genau das Gegenteil und schmeißen mehr Zutaten, die weniger verfüttert werden sollen, rein und verringern die "Haupt"zutat des Trockenfutters - zb Mehr Nüsse (oder Getreide) anstatt Trockenkräuter/-gemüse.

Die Fertigmischungen aus der Zoohandlung oder aus dem Discounter sind meist schwer verdaulich, sorgen sogar für Fettleibigkeit und demnach schädlich.

http://diebrain.de/I-futter.html#trocken Im Übrigen, bei weiteren Fragen findest du auf dieser Seite sicherlich Antworten.

Antwort
von Bitterkraut, 50

Ich weiß nicht, was Freischützen in dem Zusammenhang sind, aber ich weiß, daß Meeris Heu und Frischfutter brauchen. Je nach Heuqualität brauchen sie auch Sämereien. Immer brauchen sie Zweige zum knabbern.

Eine gute Frischfutterliste fndest du hier: http://www.diebrain.de/I-futter.html

Bitte lies alles. Die Seite ist sehr gut und sehr informativ. 

Kommentar von HoIIy ,

Ich meinte frischfutter das war meine Autokorrektur xd

Kommentar von Bitterkraut ,

:) das dachten wir uns. Bitte lies, was ich verlinkt habe, da gibts wirklich serh gute Info darüber, was man füttern kann, in welchen Mengen, was unverträglich oder sogar giftig ist, zu jedem Futterthema gibt es einen weiterführenden Link. Auch zu Pellets. Bessere Info bekommst du kaum irgendwo im Netz.

Antwort
von LotteMotte50, 12

das Trockenfutter macht nur dick, du solltest lieber Obst und Gemüse zu futtern geben und natürlich reichlich Heu 

Antwort
von bastidunkel, 51

Das stimmt. Man sollte Meerschweinchen KEIN Trockenfutter geben. Neben Heu brauchen die unbedingt Frischfutter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community