Frage von lsfarmer, 42

Soll man es melden?

Bei uns in der Siedlung habe ich gerade auf dem umzäunten Gelände eines Insolventen Baumarktes einem scheinbar Obdachlosen sitzen gesehen. Der Baumarkt ist mittlerweile 3 Monate geschlossen

Er sah aber nicht hilflos aus sondern saß dort auf einem Stapel Paletten und rauchte sich eine.

Er machte nicht den Anschein, dass er aus böswilliger Absicht dort reingegangen ist um sich etwa Sachen mitgehen zu lassen. Vielmehr wird er sich einen Unterstand gesucht haben.

Soll man so etwas der Polizei melden oder wie würdet ihr aus menschlicher Sicht damit umgehen?

Der Besitzer ist ja auch nicht mehr in der Stadt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nutzernaemchen, 40

Aus  menschlicher Sicht würde ich mich schämen, überhaupt an Polizei zu denken. Was kümmerts dich, ob er da sitzt? Er hat eh schon ein sch**ss Leben.

Kommentar von lsfarmer ,

denke ich auch

Antwort
von Dave0000, 42

Wenn du Zweifel hast kannste ja die Cops rufen
Wenn er nichts gemacht hat werden die ihn auch bloß des Platzes verweisen
Aber ich persönlich würde da glaub ich nix machen solang ich keine Gefahr sehe

Antwort
von NinthFived, 41

Befindet er sich nur in einem abgezäunten Gelände oder ist er in das Gebäude des ehemaligen Baumarkts reingegangen (Indem er irgendeine Tür aufgebrochen hat)?

Kommentar von lsfarmer ,

nur hinten auf dem hof

Antwort
von Heizung111, 36

im Sommer ok .. aber was ist im Winter .. da ist das Problem 

Antwort
von meinerede, 25

Was stört Dich da jetzt so  d´ran?

Antwort
von lsfarmer, 22

DAnke an Alle antworten, das Thema kan geschlossen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community