Soll man eine Doktorarbeit in Jura bei einem Verlag kostenpflichtig veröffentlichen, oder kostenlos im Internet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie und in welchem Umfang die Doktorarbeit veröffentlicht werden muss, regelt die Promotionsordnung. Darauf hat der Professor kaum Einfluss. Ich würde da mal reinschauen.

Außerdem reichen für den Druck und den Nachweis der Veröffentlichung in der Regel einige wenige Belegexemplare - deren Herstellung ist zwar auch teuer, aber 4000€ halte ich für übertrieben. Es kommt nicht so sehr darauf an, wie viele Exemplare physisch existieren, sondern dass der Verlag die öffentliche Zugänglichkeit sicherstellen kann - und das geht eben auch online.

Kostenlos dürfte das aber wahrscheinlich auch im Netz nicht gehen, weil eben ein gewisser Standard eingehalten werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was für tausende Euros ?

Der DoktorVater hat ihm doch eine Empfehlung gegeben ?

Wieso mußt du das hier für ihn klären ?

Er ist Jurist, das sollte er wohl besser selbst abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?