Soll man ein paar Tage Pause machen wenn man Muskelkater hat?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Der Punkt ist - wie stark ist der Muskelkater. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen. Du kannst sogar weiter trainieren wenn es nicht zu schlimm ist.

Ist er stark - 2 Tage Pause.Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Muskeln wurden zu sehr angestrengt weswegen du einen Muskelkater bekommen hast. Weiter trainieren wäre also die schlechteste Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder du trainierst die Muskelgruppen, in denen du keinen Muskelkater hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trainier' die Muskelgruppen, die nicht wehtun.
Muskelkater beschreibt den verletzten Umstand der Fibrillen, daraus besteht der Muskel. und auch die brauchen ein paar Tage, bis die Verletzung geheilt ist. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xPapatyaa
16.03.2016, 10:23

nein, das ist kein Bullshit. zu behaupten, dass im Muskel nichts los ist, wenn man einen Muskelkraft hat - DAS ist Bullshit. :-)

0

Eine Pause einzulegen wäre das beste, und gesündeste. Vor allem, wenn du noch nicht sehr lange trainierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei muskelkater immer weiter tranieren! Da passiert nix, es zeigt nur, dass du deine Muskeln angestrengt hast und sie das nicht gewohnt sind. Ich kenn das. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xPapatyaa
15.03.2016, 18:40

Bullshit.

1