Frage von tim19990, 58

Soll man bei Extremen Nebel die Warnblinker einschalten?

Vor einigen Wochen war ich Nachts auf der Landstraße unterwegs wo plötzlich extremer Nebel auftrat. Mann konnte wirklich gar nichts sehen.

In so einer Situation war ich noch nie. Dementsprechend war die Angst sehr groß das mir hinten jemand auffährt. Vor allem weil auf dem Abschnitt 100km/h galt. Ich fuhr wahrscheinlich langsamer als 20 km/h. Eine Auto vor mir konnte ich nur knapp erkennen als er kurz vor mir wahr.

Die Nebelschlußleuchte sowie die Nebenscheinwerfer waren natürlich an. Doch war ich mir nicht sicher und schaltete die Warnblinker ein. Nach kurzer Zeit sah ich ganz grob hinter mir einen Wohnwagen der auch die Warnblinker aktiviert hatte. Ich hoffte mir das er wusste das es mir um den Nebel geht und nicht etwas andere. Ist so etwas erlaubt?

Antwort
von Akecheta, 31

Warnblinker sind Warnblinker und fallen deswegen auf, weil sie eben blinken und kein Dauerlicht haben.

Man darf die benutzen, wenn Gefahr im Verzug sein könnte und das war so, wie du das beschrieben hast.

Geregelt im §16 StVO

http://www.gesetze-im-internet.de/stvo\_2013/\_\_16.html

Zitat:

Im Übrigen darf außer beim Liegenbleiben (§ 15) und beim Abschleppen von Fahrzeugen (§ 15a) Warnblinklicht nur einschalten, wer Andere durch
sein Fahrzeug gefährdet oder Andere vor Gefahren warnen will, zum
Beispiel bei Annäherung an einen Stau oder bei besonders langsamer
Fahrgeschwindigkeit auf Autobahnen und anderen schnell befahrenen
Straßen.

Neben einer Autobahn zählt natürlich auch eine Landstraße für eine schnell befahrene Straße.


Antwort
von implying, 36

mehr als die nebelschlussleuchte wird ein warnblinker auch nicht bringen, oder? also wozu?

ich denke aber wenn man wirklich fast steht auf so einer strecke sind warnblinker durchaus vertretbar. macht man ja auch wenn man auf ein stauende zufährt.

Antwort
von Herb3472, 26

Eigentlich darf die Warnblinkanlage nur am stehenden Fahrzeug eingeschaltet werden. Ich würde sie allerdings in einer solchen Situation wie geschildert auch einschalten, da ginge mir meine Sicherheit vor.

Kommentar von claushilbig ,

Eigentlich darf die Warnblinkanlage nur am stehenden Fahrzeug eingeschaltet werden.

Das stimmt so nicht so ganz:

§16 StVO(2):

... Im Übrigen darf außer beim Liegenbleiben (§ 15) und beim Abschleppen von Fahrzeugen (§ 15a) Warnblinklicht nur einschalten, wer Andere durch sein Fahrzeug gefährdet oder Andere vor Gefahren warnen will, zum Beispiel bei Annäherung an einen Stau oder bei besonders langsamer Fahrgeschwindigkeit auf Autobahnen und anderen schnell befahrenen Straßen.

Antwort
von Kreidler51, 28

Rein rechtlich NEIN nur zum absichern einer Unfallstelle, Panne, Abschleppen und für Schulbusse an der Haltestelle.

Kommentar von tim19990 ,

Die Sichtweite betrug nicht einmal 10m. Das Auto vor mir sah ich grade noch so grob.

Kommentar von Kreidler51 ,

Ich kann dich verstehen aber die StVO erlaubt es nicht. Dass ist Mißbrauch der Warnblinkanlage und kostet 5 Euro Verwarnungsgeld.

Antwort
von padulick, 30

Warnblinklichter dürfen nur im Notfall leuchten. Alles andere ist irreführend und daher strafbar.

Wenn du im Nebel von der Straße abkommst und im Graben landest: Warnblinklichter.

Überall sonst: no Go!

Antwort
von biggie55, 21

Nein,dafür gibt es Nebelscheinwerfer + Nebelrückleuchten.

Dieses grelle Licht wird immer gesehen.

Kommentar von padulick ,

Ja, so ist es! Evanescence rullez!

Kommentar von tim19990 ,

Wahrscheinlich waren Sie noch nie in so einer Situation. Die Nebelschlussleutche bringt nur wenig wenn jemand volle Kanne von hinten angeschoßen kommt. Blinkende Lichter schon. Außerdem hat man wirklich gar nichts gesehen.

Kommentar von biggie55 ,

Ich habe jahrzehntelange Fahrpraxis,unfallfrei und bin schon in allen denkbar möglichen Situationen gefahren...

und,wer sollte von hinten angeschossen kommen,wenn die Sicht gleich 0 ist??

Deine Argumente hinken ganz gewaltig...

Kommentar von claushilbig ,

Wenn der Nebel so dicht ist, dass man die Nebelschlussleuchte nicht sieht, sieht man weniger helle Lichter auch nicht, selbst wenn die blinken ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community