Frage von nataliexxo97, 72

Soll ich meinem Ex zuerst schreiben?

Hey,

mein Freund und ich haben zur Zeit eine Beziehungspause. Ich konnte es nicht lassen und fing letzte Nacht an zu weinen und habe ihm geschrieben wie sehr ich ihn doch vermisse. Meine Freunde sagen, dass es falsch ist, vor allem weil die Pause seine Idee war. Ich befürchte dass es eine Masche ist um mich loszuwerden.

Meine Frage: Ist es schlimm dass ich mich bei ihm melde? Soll ich warten bis etwas von ihm kommt?

PS: JA - Liebe macht verdammt naiv. Manchmal muss man sich die Meinung anderer anhören

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kleinehexe2, 13

Nein, schreibe ihm auf gar keinen Fall noch eine Nachricht. Bei Jungs ist das so, Sie wollen meistens das, was sie nicht haben kann. Das heißt, wenn du jetzt auf Abstand gehst und dein Leben einfach so weiter lebst und er sieht dass du auch ohne ihn glücklich sein kannst, bekommt er immer wieder das Gefühl dich wieder haben zu wollen, vielleicht aber auch nur. Das kann bei jedem anders sein. Aber in der Regel sollte das funktionieren. Also schreib ihm auf gar keinen Fall!! Denn dadurch zerstörst du das alles nur und du wirst ihn nerven. Also Reiß dich zusammen, schreib ihm nicht, denn nur somit hast du noch eine Chance ihn zurückzubekommen.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 23

Du hast dich doch jetzt schon gemeldet und er weiß dass du ihn vermisst. Jetzt solltest du warten bis er sich meldet. Ihn jetzt zu "nerven" könnte komplett nach hinten losgehen. Reiß dich zusammen! 

Eine Beziehungspause ist oft der letzte Versuch noch etwas zu retten. Also nutze die Pause so wie es wahrscheinlich gedacht war: denke über eure Probleme nach und wie man sie lösen kann! Sonst war es vielleicht umsonst.... 

Antwort
von Gwennydoline, 20

Mhm...
Nein - ich finde es nicht schlimm, weil ich selber weiß wie sehr man sich verrückt macht und fast durchdreht, wenn man warten muss.

Im Prinzip halte ich jedoch garnichts (!) von Beziehungspausen.
Entweder man ist in einer Beziehung oder nicht. Klar - am Anfang gibt es ein dazwischen, aber nicht wenn man in einer ist.
Was soll das überhaupt sein? Freifahrschein? Sich nicht melden "müssen"?
Hab ich nie verstanden und finde ich auch unnötig - entweder man arbeitet aneinander und an sich selbst, redet ganz viel und kommt miteinander klar oder man trennt sich.

Wenn ich in der Situation wäre (daher ganz persönliche Einschätzung) würde ich für die kommenden Tage ein Treffen vereinbaren und mal in Ruhe reden.
Wie es weitergeht, wie man an sich arbeiten kann (er und du), was jetzt überhaupt Sache ist.... Denn es nimmt dich so wie es jetzt ist ja extrem mit und das ist nicht gesund!

Antwort
von SabrinaK137, 25

Melde dich lieber nicht.
Aus dem Grund:Er soll das Gefühl haben das du ihn nicht brauchst.Vlt meldet er sich ja wieder wenn er das erkennt☺

Antwort
von sherazade1, 25

wir wissen nicht was bei euch los war, ich kann mir von mir reden und sagen dass ich mich gemeldet habe und wir danach wieder zusammen waren..

Kommentar von sherazade1 ,

nur*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten