Frage von Sascha313, 43

Soll ich zur Bundeswehr oder nicht (eigentlich 2 fragen)?

Hallo Leute Ich überlege mir im Moment ob ich zur Bundeswehr gehe (könntet ihr mir vielleicht Argumente für und gegen die bw nennen) und dort entweder zur panzerdivision gehe oder Scharfschütze werde(was fändet ihr besser) !!!!!!! Keine Bescheuerten Antworten!!!!!!! Danke im voraus Euer Sascha313

Antwort
von GhostOA, 25

Zu aller erst, ob du zur Bw gehst oder nicht musst du selber wissen. 

Ob man nun Panzersoldat oder Grüner wird sollte auch im eigenen ermessen liegen. Kleiner Tipp am Rande auch andere Truppengattungen können für dich interessant sein. Bist du zb rhetorisch geschickt kann vlt eine Karriere bei der OpCom interessant sein oder du machst so verrückte Dinge wie Instandsetzung etc.

Für mich war es bisher eine gute Zeit und ich hoffe die nächsten Jahre werden ähnlich fordernd wie die letzten Monate. Lass dich beraten, nimm an Praktika und Schnuppertagen teil und verschaffe dir einen Eindruck vom Leben als Soldat. Der Beruf hat nämlich auch Nachteile die sehr individuell treffen können.

Alles in allem: lass dich beraten und denke bei den Truppengattungen nicht zu eng, aber vor allem rede mit Soldaten persönlich, das hilft viel.

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 36

Zunächst:

Scharfschütze zu werden, gestaltet sich nicht ganz einfach. Es gibt verschiedene Anforderungen, die notwendig sind. Während der GA sollten dabei schon die Leistungen an den Waffen überdurchschnittlich gut sein. Dazu ist weiterhin eine hohe psychische und physische Belastbarkeit und u.a. Ausgeglichenheit und Stressresistenz erforderlich.

Verfügst du über die o.a. Fähigkeiten und Eigenschaften, wäre es mit etwas Glück möglich, für eine Scharfschützenausbildung ausgewählt zu werden.

Die Entscheidung, Soldat zu werden, solltest du, unter Berücksichtigung mehrerer Faktoren, ganz allein treffen. 

Soldat ist ein Beruf aber auch eine Berufung, bei der BW sind dazu u.a. ein hohes Maß an Flexibiltät und grundsätzlich die Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen notwendig. Dessen sollte man sich im Vorfeld bewusst sein.

So bietet dir z.B. eine militärische Laufbahn während der Dienstzeit einen gesicherten Arbeitsplatz und ein geregeltes Einkommen. Je nach Laufbahn, wäre u.U. die Übernahme in ein Dienstverhältnis als Berufssoldat möglich.

Ein Karriereberater der BW kann dich persönlich informieren. (kostenlose Hotline 0800 980 08 80)

Dann gibt es weitere Infos u.a. auf der Bundeswehr Karriereseite.

Antwort
von daybreak, 43

Panzertruppe ^^ a) weniger rumgelaufe und b) kannst du dich zur Panzertruppe bewerben während eine Bewerbung als Scharfschütze nicht möglich ist
Ich würde einfach einen Termin im Karriereberatungscenter in deiner Nähe machen. Da erfährst du auch viel über Vor- und Nachteile.

Kommentar von Sascha313 ,

OK danke ich schau mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community