Frage von Cocochanel5, 44

Soll ich zum Arzt gehen, damit ich weiß was mit mir los ist ?

Hallo GF Community,

Ich bin jetzt nun schon seit Donnerstag krank (5 Tage)
Habe Halsschmerzen, ganz starken Schnupfen, Schweißausbrüche und meine Ohren gehen immer zu. habe tagsüber wick daymed
und für die Nacht  die letzten 3 Tage wick medinait genommen. Normalerweise hilft mir das immer sehr gut aber jetzt ich habe das Gefühl das die Symptome sich verschlechtern!

Was soll ich tun?Zum Arzt gehen? ( da muss man immer so lange warten)
Kann mir jemand sagen was ich habe da mir nichts hilft? 

LG

Antwort
von jakkily, 44

Wenn es nicht besser werden sollte, dann ist ein Arztbesuch anzuraten, statt weiter herum zu experimentieren.

Man sollte eine Erkältung ja nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn wenn du sie verschleppst, dann kann es schnell aufs Herz gehen. Deshalb wäre ich da vorsichtig. Auch wenn die meisten Antierkältungsmittel nur eine reine Geldquelle für die Pharmaindustrie sind...

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Antwort
von issu3s, 28

Naja das ist bei Ärtzen halt leider so :/ ich würde trd mal lieber hingehen.

Antwort
von angel4991, 35

Mach einen Termin und geh zum Arzt.  Ist am besten.

Gute Besserung

Antwort
von Hideaway, 30

Und für Nacht s die letzten 3 Tage wick medinait genommen

Völliger Unsinn. Das kaschiert nur die Symptome, hilft aber nicht wirklich, sondern beeinträchtigt eher die Heilung.

Soll ich zum Arzt gehen?

Das kommt auf deine Leidensfähigkeit an und darauf, wie viel dir deine Gesundheit wert ist.

da muss man immer so lange warten

Ja und? Müssen die anderen Patienten doch auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community