Soll ich zugeben das ich nicht schwimmen kann?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Lass dir das Schwimmen bis dahin von deinen Eltern beibringen. Und morgen oder diese Woche sagst du deinem Lehrer, dass du geschwindelt hast, weil du Angst hattest, gehänselt bzw. gemobbt zu werden, du aber dabei bist zu lernen. Der Lehrer wird dich nicht in die Pfanne hauen, sondern dankbar für deine Ehrlichkeit sein. Brauchst keine Angst zu haben, er wird das verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von critter
27.10.2016, 23:00

Danke für das Sternchen! :-)

0

Viele Leute können nicht schwimmen, da muss man sich nicht schämen. Red mit dem Lehrer und sag es ihm. Auch das du Angst hattest es zuzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Das muss dir nicht peinlich sein sag es einfach die Lehrerin oder dem Lehrer die werden dich nicht auslachen und sie werden sich dann deine Klassenkameraden kümmern , wenn sie dich auslachen .  Besuch doch einen Schwimmkurs für Seepferdchen und gewinnst so gewisse Grundkenntnisse , aber für das schwimmen in der Schule brauchst du glaub ich Bronze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ojej ...Ojej ...warum hast du dan gelogen??!  Früh oder später kommt sowieso die Wahrheit raus..!! Und das ist gut so ! Sag allem dierekt = das du gelogen hast weil du angst hattes von mobing! Und gibt zu das du nicht schwimmen kannst!! Ist doch nicht schlimm...kannst noch lernen ...und das mobing ist immer noch bessere wariante wie ertrinken!!! Das ist so leichtsinnig und doof von dir....wen die nicht wissen das du Nichtschwimmer bist .....und mit ungewissen schmeisen sie dich rein aus spass  in schwimmer becken in Bad= dan mit grossen Glück wirst du gerettet vom  er trinken!!!!! Ich kann auch nicht schwimmen und musste schon offt laut schreien.....nein nein tue das nicht weil ich nicht schwimmen kann wen jemand wolte mich rein ins wasser tiefe rein schmeisen!!! Mag ich so was uberhaupt nicht!!!! Oki doki= bitte druck morgen raus mit die warheit.....im schneller so besser und hast du ein problem weniger in kopf !!! Alles wird gut..🌅🌊🌊🌊🌊🌊⛲🏭🏄🛁🏊🏊🏊🏊🏊🏊🚢⛵🚨💦🌹🍀💧☔🌂grussi🙋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du jedesmal schwänzen und hoffen, dass es niemandem auffällt? 

Da muß ich dich enttäuschen - deine Mitmenschen sind nicht blöd!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen lernst du schnell. Geht ganz einfach. Geh einmal ins Hallenbad und dann lern das einfach. In deinem Alter lernst du das seeeeeehhhhhrrrr schnell. Du musst es dann nicht zugeben das du nicht schwimmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

laß doch deine Eltern dasmit dem Lehrer regeln,

besuch bald so einen Intensiv Schwimmkurs, normalerwesie hast du doch in der 2, Klasse Schwimmen gelernt, im Unterricht

wenn es da nicht geklappt hat, dann wende dich mal an deine Eltern, die können dir bestimmt noch einen Verein vor Ort oder ähnliches vorschlagen, damit du es lernen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minagolpa
23.10.2016, 23:51

Wir hatten in der 4.Klasse schwimmen aber ich habe es nicht gelernt weil ich zu viel Angst hatte

0

Was ist dir lieber, eine zeitlang gehänselt werden oder absaufen ?? Spätestens wenn du ins Wasser sollst merken sie es !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum nicht, ist doch keine schande.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tret Deinen Eltern in den Allerwertesten. Ein Schwimmkurs kostet nicht die Welt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soll ich zugeben das ich nicht schwimmen kann.

Klar, was willst du den sonst machen? Immer wieder nach Ausreden suchen, bis dir keiner mehr glaubt? Oder einfach ins Wasser springen in der Hoffnung, daß niemand merkt, daß du es nicht kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung