Frage von Pusteblume0202, 95

Soll ich zu meiner Lehrerin gehen und sagen ich ritze mich?

HalloIch bin W,13 ritze mich seit einem Jahr.Ich habe ein gutes Verhältnis zu meiner Poli. Lehrerin,da sie früher meine Klassenlehrerin war. Ich glaube sie hat meine Narben schon mal kurz gesehen und jetzt will ich irgendwie mit ihr drüber reden. Doch ich trau mich nicht Sie anzusprechen.Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben?

Danke im Voraus

Antwort
von taniavenue, 65

Ich (w14) hab das auch gemacht. Bei mir hatte die Referendarin meinen Arm gesehen und besorgt drauf angesprochen wobei ich erst einmal völlig abgeblockt hatte. Am nächsten Tag ging ich freiwillig zu ihr, weil ich ein schlechtes Gewissen hatte, dass sie sich solche sorge machte. Ich wartete bis alle aus der klasse waren und sagte dann: sie haben ja schon gesehen, dass ich mich ritze. Mehr musste ich gar nicht sagen, denn dann hat sie etwas gefragt und das Gespräch nahm seinen Lauf. Je länger ich mir ihr geredet hatte, desto sicherer wurde ich. Ich habe bis heute noch Kontakt zu ihr, obwohl sie zwischenzeitlich die schule wechselte und wir verstehen uns super.

Das sind jetzt keine Tipps im allgemeinen aber eine Möglichkeit so ein Gespräch anzugehen. Ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen

Kommentar von taniavenue ,

ok, verstehe jetzt nicht, warum mir jemand Pfeil nach unten gegeben hat?!

Kommentar von Pusteblume0202 ,

Danke liebe taniavenue

Ich traue mich halt nur nicht die anzusprechen hast du da vielleicht ein tipp?

Kommentar von taniavenue ,

Da gibt es nicht DEN Tipp, weißt du. Das ist von Person zu Person verschieden. Mir hat das damals geholfen, dass mich eben die Lehrerin zuerst angesprochen hatte und ich somit wusste, dass sie sich dafür intressiert(ist jetzt glaub etwas blöd ausgedrückt) wenn du dich so absolut nicht traust, zieh deine Ärmel unbemerkt hoch wenn du es als richtigen Zeitpunkt siehst(z.b. Wenn es in der klasse sehr warm ist) dann wird sie dich, würde ich mal sagen, von alleine darauf ansprechen, denn dazu sid Lehrer sogar verpflichtet(Fürsorgepflicht) ich weiss nicht ob dir das hilft, weil es eben wie gesagt, nicht DEN Tipp gibt

Kommentar von Pusteblume0202 ,

Danke 😉 Ich werde es morgen mal testen

Antwort
von stern1212, 57

Ich habe gute Erfahrung damit gemacht. Bloß bin ich nicht zu meinem Lehrer gegangen, sondern zwei Freundinnen weil sie sich sorgen gemacht haben. Mein Lehrer hat geschwiegen und war super verständnisvoll. Ich muss dir jedoch sagen, das man da nicht mit jedem Lehrer "im Vertrauen" drüber reden kann...aber das kannst nur du einschätzen !
Alles gute noch ...

Antwort
von Gaia222, 52

Wenn du ein gutes Verhältnis zu ihr hast, dann sprich sie einfach an. Dafür brauchst du dich nicht zu schämen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten