Frage von JasminTr2323, 72

Soll ich zu meinem Vater ziehen oder bei meiner Mutter bleiben?

Hallo erstmal:D Ich bin 15 (w) und wohne derzeit bei meiner Mutter. Ich sehe meinen Vater nur selten, da er über 300km weit weg wohnt. Ich würde eigentlich lieber bei ihm wohnen, weil ich dort mehr Freiheiten hätte und ich alleine mit dem Zug fahren dürfte. Heißt: Insgesamt würde ich beide öfters sehen und ich könnte meine Mutter auch mal spontan besuchen. Jedoch müsste ich dann natürlich in eine andere Schule. Ich würde meine Freunde nicht mehr so oft sehen. ( Wenn überhaupt) Ich mochte die Schule eigentlich. Ich habe Angst es meiner Mutter zu sagen, wenn ich dann wirklich umziehen würde. Sie wäre sicherlich traurig und das will ich nicht. Was würdet ihr machen? Danke, an alle die bis hierher gelesen haben. :) Würde mich über ehrliche Ratschläge und Meinungen sehr freuen!

Antwort
von mirolPirol, 30

Du bist 15 Jahre alt, da solltest du auch mal allein zum Papa fahren. Ich selbst bin schon mit 11 Jahren durch die ganze Republik gereist - allerdings ohne Umsteigen und wurde immer gebracht und vom Bahnhof abgeholt.

Mit den Freiheiten ist das so eine Sache, die werden überbewertet, denn es ist ganz gut, wenn eine besorgte Mutter mal hier und da im Alltag etwas strenger ist, als ein Vater, der dich nur verwöhnen kann und muss, wenn du hin und wieder mal bei ihm bist. Wenn du bei ihm wohnen würdest, wäre es vielleicht sogar anders herum - spätestens dann, wenn das geliebte Töchterchen einen Freund hat werden manche Väter zum nervenden Moralapostel, die Mütter haben meist mehr Verständnis.

Ich will dir nichts ausreden, aber es ist nicht immer so, wie es aus der Ferne scheint...

Kommentar von JasminTr2323 ,

Danke! Ja, ich würde gerne öfters zu ihm fahren, aber ich darf nicht. Sie hat zu viel Angst, wenn ich allein Zug fahre...

Antwort
von Mell1990, 38

Das musst letztendlich du entscheiden.
Warum kannst du deinen Vater nicht spontan besuchen ?
Sei dir im klaren das der Umzug viel Veränderung bedeutet.
Du weißt noch nicht wie die Schule dort ist, erstmal keine Freunde usw.
Was wenn es dir später doch nicht gefällt.
Ich würde an deiner Stelle bei deiner Mutter bleiben, weil du dort alles hast und kennst und so wie sich das anhört, kommst du ja mit ihr aus

Kommentar von JasminTr2323 ,

Danke für dein Kommentar. Meine Mutter will nicht, dass ich mit dem Zig fahre. 

Kommentar von Mell1990 ,

Aber warum nicht ? Mit 15 bist du ja kein Kleinkind mehr

Kommentar von JasminTr2323 ,

Ich weiß es auch nicht. Sie beschützt mich einfach zu sehr.

Kommentar von Mell1990 ,

Sag ihr das das wichtig ist Selbstständig zu werden.
Du kannst ja auch eine Freundin mitnehmen und ein Handy hast du sicher auch. Zur Not kann sie dich und du sie anrufen

Antwort
von Prinzessin1310, 16

Wieso zieht ihr nicht einfach näher zu deinem Vater?
Klar müsstest du dann auch die Schule wechseln aber so könntest du bei deiner Mama wohnen bleiben und deinen Papa trotzdem öfters sehen oder umgekehrt.

Kommentar von JasminTr2323 ,

Eigentlich wäre das eine gute Idee. Doch mein Stiefvater hat dort eine eigene Firma. Er kann da nicht weg ziehen. 

Kommentar von Prinzessin1310 ,

Hmm rede einfach mal mit deiner Mama dadrüber!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten