Frage von Chickensalad, 124

Soll ich zu ihm zurück oder ein neues Leben aufbauen?

Hallo ihr Lieben, ich brauche dringend euren Rat...

Ich war 4 Jahre lang mit meinem Traummann zusammen. er ist wunderschön, hat einen lieben und lustigen Charakter und wir haben uns nicht ein einziges Mal in der gesamten Beziehung gestritten. Wir wohnen seit 2 1/2 Jahren zusammen und ich habe vor 3 Wochen mit ihm Schluss gemacht, weil er mir meiner Meinung nach nicht genug Liebe gegeben hat.

Das letzte Jahr war etwas turbulenter bei uns. Ich habe ein neues duales Studium angefangen, in dem ich sehr gut verdiene und er hat leider seinen Job verloren, weil seine Firma zu gemacht hat. Seitdem haben wir viele Geldprobleme. Ab 1.9. fängt er einen neuen Job an. Naja auf jeden Fall habe ich ihm immer wieder gesagt, dass ich mir wünsche, dass er mir mal wieder öfter sagt, dass er mich liebt oder mich mal mehr in den Arm nimmt oder wir uns küssen etc. Danach hatte er komischerweise gar kein Interesse mehr. Wir haben meines Empfindens nur noch nebeneinander hergelebt. Ich habe mich aber stets bemüht unsere Beziehung aufregend zu halten.

Das zweite Problem war, dass er seit Monaten fast gar keine Lust auf Sex mehr hatte, ich musste ihn förmlich dazu überreden und wochenlang ohne auskommen und das hat mich belastet. Er weiß selbst nicht woran es liegt, er sagt es liegt auf keinen Fall an mir. Er hätte einfach weniger Lust. Ich habe immer wieder mit ihm über das Thema geredet, aber er wusste auch nicht was er dazu sagen soll, weil er keinen bestimmten Grund weiß.

Das hat mich extrem belastet und ich habe den Fehler natürlich bei mir gesucht und wurde zunehmend unglücklicher, sodass ich die Beziehung beendet habe, einfach weil ich mich sehr vernachlässigt gefühlt habe.

Jetzt nachdem 3 Wochen schluss ist und wir immernoch zusammen wohnen, bin ich natürlich die ganze Zeit auf der Suche nach einer eigenen Wohnung, aber er ist einfach mein Traummann und ich liebe ihn über alles. Ich will ihn einfach nicht loslassen. Ich wollte mit ihm eine Familie gründen, heiraten und zusammen alt werden. Ich kann mir nicht vorstellen, mit jemand anderen zusammen zu sein.

Wie seht ihr das ? Soll ich nochmal das Gespräch zu ihm suchen und es nochmal mit ihm probieren und über den mangelnden Sex hinweg sehen und dass er vom Charakter ein ziemlich anderer mit der Zeit geworden ist und mir weniger Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit schenkt ?

Was würdet ihr tun ? :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Silaeyes, 47

Frage dich ehrlich ob sich etwas ändern würde oder dieser alltägliche Trott si bleiben würde?!

Mach dir doch zur Unterstützung eine pro/contra Liste als Entscheidungshilfe!

Im Endeffekt sind Trennungen nicht umsonst haben also schon einen Hintergrund und benötigen Veränderung aber von beiden Seiten wenn das gegeben ist steht einem positiven Neuanfang nichts im Wege aber ändert sich nichts ist das nur eine "unnötige Verlängerung der nicht wiederbringbaren Vergangenheit" 

Entscheiden musst du selbst ☺

Kommentar von Chickensalad ,

Ich frage mich eben, ob seine Jobsituation dazu beigetragen hat wie er ist. Er sagte mir, dass er deswegen unglücklich ist. und wenn er nächste Woche wieder arbeiten geht.. vllt würde sich dadurch wieder etwas verändern ?

Kommentar von Silaeyes ,

Das kann natürlich sehr Wohl sein das ist einer der vielen Dinge die Unzufriedenheit schaffen ..dann versuche ihn einfach zu unterstützen und schaue wie es wird wenn sich etwas ändert 

Antwort
von Ramonaralf, 33

Spreche nochmal mit ihm es ist schon eine Belastung für ihm keinen Job zu haben. Deswegen redet nochmal über alles. Es wird auch wieder besser  werden wenn er wieder Arbeiten geht.  L.g

Antwort
von Paladinbohne, 50

Wenn er nicht mal irgendwie versucht, die Beziehung zu retten oder dir selbst jetzt nicht zeigt, dass er dich liebt, dann vergiss ihn.

Auch wenn es seine Zeit dauert, aber du kannst nicht so unglücklich leben und Dinge auf dich nehmen, wenn er es nicht mal schafft, dir zu sagen, dass er dich liebt.

Mein Ex war auch ein wenig so, bis ich ihn dann zur Rede gestellt habe... Und es stellte sich raus, dass er mich gar nicht mehr wirklich liebt...

Auch wenn es anfangs schwer sein wird, wirst Du sicher, genau wie ich, merken, dass du ohne ihn glücklicher bist und er großer Ballast war, der dich hinderte, dich richtig entfalten zu können.

Es gibt mit Sicherheit bessere, die dir auch nach Jahren noch zeigen, wie sehr sie dich lieben.

Kommentar von Chickensalad ,

Er sagte mir schon dass er mich liebt, aber eben nur selten ... und wenn ich sage ich liebe ihn dann sagt er es natürlich auch und ich weiß das auch.. bei der Trennung hat er sogar geweint und das macht er eigentlich nie.. das macht mich alles total verwirrt

Kommentar von Paladinbohne ,

Hat er aber in den letzten drei Wochen gezeigt, dass er dich wieder haben will? Und sagen kann man viel.. Taten sagen mehr.

Kommentar von Chickensalad ,

Also er ist ganz normal zu mir, aber gekämpft oder sonstiges hat er nicht. Warum auch, ich hatte ja schluss gemacht und er versteht den Grund ja auch.

Kommentar von Paladinbohne ,

Wenn er den Grund versteht und die Trennung hinnimmt, dann scheint es ihm völlig gleich zu sein und er kann dir nicht mehr geben, was du brauchst.

Antwort
von kaufi, 38

Ich selbst hatte ein ähnliches Problem und wollte mich auch nie richtig trennen. Nach meiner Erfahrung dreht sich sowas immer nur im Kreis......In der Regel verzögert man nur den letztendlichen Schlussstrich......was einem eventuell nur einige unnötige Jahre kostet. Ich würde es heute anderst machen. Ein letztes Gespräch und dementsprechend handeln bzw Schluss machen......klar tut eine Trennung weh, aber immer diese innere Unzufriedenheit ist auch nicht toll. Wenn man von einem Menschen aus tiefstem Herzen geliebt wird, dann spürt man das !!!!! Selbst wenn es Phasen gibt, wo er es einem mal nicht zeigt oder sagt.....is einfach so.......

Achso....Geldprobleme können keinen Grund für eure Lage sein....zumal du ja sehr gut verdienst ;-)


Antwort
von Toastman127, 44

Anscheinend hältst du die Beziehung zusammen, was wenig bringt, wenn dein Mann das Interesse an dir anscheinend verloren hat... Sieh es so: Falls du weiter mit ihm Leben wirst wird sich die Situation weiter verschlechtern oder gleich bleiben - an deiner Stelle würde ich mich nach etwas neuem umsehen und ein neues Leben beginnen =) 

Viel Glück bei deiner Entscheidung

Antwort
von oma57, 33

Du liebst ihn und er liebt Dich 

Du verdienst mehr Geld als er -denn er hat sein Job verloren

Du machst ein duales Studium bist voll ausgelastet- Er unterfordert

wie würdest Du dich fühlen wenn er alles hat und Du nix ???

Ich denke er, hat den Geschmack des Versagers auf den Lippen um es mal so auszudrücken und jetzt Du, die alles was sie sich vorgenommen hat und es auch erreicht hat , wirfst Ihm auch noch mangelte Zärtlichkeit ,Interesse und mangelten Sex vor bist unzufrieden??? Wie fühlt er sich, schon mal darüber nachgedacht? Wenn man solche Verlust Ängste hat , kann man auch sexuelle Störungen bekommen, was bei Unverständnis, wieder mal in Vorwürfe endet. Hört bitte mit Fehler suche auf und analysiert eher Eure Lebenssituation. Versucht da mal was zu retten .

Du kannst ja vorerst von Ihm getrennt bleiben und nix neues suchen haltet es für Euch offen denn ich glaube wenn wieder alles in die richtigen Bahnen läuft kommt es auch in Eure Beziehung wieder in Ordnung , denn schlechte Zeiten sind nicht nur ständiger Streit sondern auch schwere Lebenssituationen wie im Moment Eure.

Kommentar von Chickensalad ,

Ich denke nur an mich ???? Ich bezahle ihm seit Monaten seinen kompletten Lebensunterhalt, seine Hobbys, seine Freizeitgestaltung ALLES! Und habe deswegen selbst nichts ! Aber natürlich denke ich nur an mich ... ICH habe ihm den Job besorgt, ICh habe trotz der Lage an unserer Beziehung gearbeitet und versucht das beste daraus zu machen. Warum soll ich ihm alles geben und bekomme dafür nichts ? In einer Beziehung ist es ein geben und nehmen und ich erwarte von meinem Partner, dass er in guten wie in schweren Zeiten einen liebevollen Umgang mit mir pflegt. Das ist doch nicht zu viel verlangt! Zumal er froh ist, dass ich einen Job habe, die Miete unser Essen, den Strom, unsere beiden Handyverträge usw zahlen kann ! Sonst säsen wir nämlich auf der Straße. Es ist doch nicht zu viel verlangt, ein nettes ich liebe dich ab und zu hören zu wollen oder mal in den Arm genommen zu werden. Ich arbeite Schicht tag und nacht, putze die Wohnung, kläre Ämter Sachen ab, habe ihm nebenbei noch einen Job besorgt, finanziere ihm alles was er in seinem Leben braucht, um glücklich zu sein und kann mir selbst nichts mehr gönnen. Ein ich liebe dich zu hören ist also nicht zu viel verlangt! Klar geht es ihm schlecht, weil er arbeitslos ist, aber mir geht es viel schlechter, weil ich doppelt Ballast tragen muss und das werfe ich ihm nichtmal vor. Ich bin für ihn da, aber ich erwarte, dass er auch für mich da ist, da ich tatsächlich alles mache

Kommentar von TrudiMeier ,

Warum regst du dich eigentlich so auf? Nichts davon steht in deiner Frage und hellsehen können wir hier nicht.

Kommentar von oma57 ,

OH sorry wie konnte ich nur so blind annehmen das Du ihn Liebst ?

Aus Liebe zahle ich seit 2 Jahren Rechnungen kaufe jede Woche ein und zwar von meinem Geld und wenn zusatz Geld gebraucht wird gebe ich auch das wenn ich kann und und und 

Mir würde es aber nicht im Traum einfallen zu sagen das ich dafür was verlange, ob Zuwendung verbal oder emotional 

und das ist bei Dir nicht mehr so, Du willst jetzt Belohnung ,Du willst Anerkennung und KÖRPERLICHE Zuwendung schließlich bezahlst Du ja dafür und Du  bist ja so toll machst alles und nimmst ihm ja sogar die Job suche ab , Du bist einfach die beste und du erwartest zu recht das er Dir voller Inbrust ein Ich liebe Dich ins Ohr haucht (schließlich haste ja dafür bezahlt, wie für den zu recht erwarteten Sex) Es ist DEINE und nur Dein Recht das zu bekommen Du gönnst Dir ja garnix und gibst ja alles für Ihn und Eueres gemeinsames Leben 

ich bin von soviel Großmut erschüttert und das meine ich ernst schließlich bist Du der wichtigste Mensch in Deinem Leben

deswegen komme ich zu den Endergebnis pack Deine oder seine Sachen den einer muß gehen allein weil Du schon lange aufgehört hast ihn zu lieben und grade dabei bist ihn zu zerstören wenn das ganze kein fake ist

Kommentar von Chickensalad ,

Ich ''verlange'' überhaupt nichts. Ich habe mit ihm geredet, über die Dinge, die in unserer Bz nicht stimmen, das wird man ja noch dürfen ?! Und natürlich stört es mich, wenn mein Partner sich alles bezahlen lässt und mir nichtmal dafür danke sagt oder mich weiterhin behandelt, wie eine Person, die man liebt. Das ist einfach undankbar und nicht partnerschaftlich. Irgendwann fühlt man sich eben auch ausgenutzt und fragt sich, warum man das egentlich alles für eine Person auf sich nimmt, die einem nicht mal sagen kann, dass sie einen liebt.

Kommentar von oma57 ,

Wie gesagt pack Deine oder seine Sachen und Ende Gelände und natürlich verlangst Du etwas oder ich kann nicht mehr richtig Lesen . Dein Ding du verlangst , machst Vorwürfe und klagst an, da ist nix mehr zu retten also lass es und lebe Dein Leben wie Du es willst 

Kommentar von oma57 ,

Ps : Wie oft erwartest Du : Ich liebe Dich zu hören ???? Wenn Du es Ihm gesagt hast hat er es ja auch zu Dir gesagt und Du hast gespürt und gewußt das er es ernst meint , Also wie oft.

Und wenn er schon sein Job verloren hat wieso hast DU ihm dann auch noch die JOB suche abgenommen es wäre doch seine Aufgabe einen zu suchen und aufzuwachen um zu erkennen was wichtig ist.

Weißt Du ich habe mal meinen damals 5 Jährigen Sohn ein Spielzeug gekauft das ich soooo toll fand weil ich als Kind nie so Sachen hatte. Als ich es Ihm gab (es war weder weihnachten noch sonst was einfach nur so als Überraschung) jedenfalls als ich es Ihm gab hatte er sich nicht mal gefreut und das hat mich ganz furchtbar geärgert denn ich wollte ihm ja eine Freude machen und dann freut er sich nicht mal er hat es nicht einmal anerkannt . Ich wurde richtig zornig , da sagte der junge Mann : was willst Du eigentlich ich habe es mir doch garnicht gewünscht .

Ich wurde ganz still und dachte STIMMT ich habe es mir gewünscht und ihm gegeben ohne nach seinen Bedürfnissen oder Wünsche zu fragen

Kommentar von Chickensalad ,

Lesen könnt ihr auch nicht .. Ich habe ihn doch jetzt schon monatelang nach seinen Bedürfnissen und Wünschen und Sorgen gefragt, er hat aber laut ihm keine. Irgendetwas stimmt aber nicht. Und er hat mich ja um Hilfe bei der Jobsuche gebeten. Das tat ich auch jetzt hat er den Job, den er unbedingt wollte. Warum ich ihm das Bewerbung schreiben abgenommen habe ? Weil ich es kann und er nicht. Er schreibt die Bewerbung wie er sie denkt und ich überarbeite sie dann. So haben wir das schon immer gemacht. Damit ist er auch glücklich. Und natürlich hat er sich über den Job gefreut, sonst wäre er nichtmal zum Vorstellungsgespräch gegangen.

Wie oft ich ein ich liebe dich hören will ? Wenn es angebracht ist. Und es muss kein ich liebe dich sein. Es könnte nur mal ein danke oder bitte sein oder ich genieße deine Nähe oder sonstetwas.

Kommentar von oma57 ,

weißt Du was, dich interessiert es gar nicht was die anderen dazu sagen oder Dir an Ratschläge geben .Du selber hast dich nicht ein einziges mal, bei den Menschen hier im Forum bedankt die sich Gedanken um Dich und Dein Problem gemacht haben.Das einzige ist das Du dich hier Verteidigt hast, für Deine Forderungen die Du an der Partnerschaft stellst und das ist eigendlich traurig zu dem :

Lesen könnt ihr auch nicht ..
ich finde das Unmöglich von Dir, denn das kann ich zurückgeben Du liest das ganze durch und wenn es Dir nicht passt gehst Du in Verteidigungsmodus machst Dir aber keinerlei Gedanken was Dir Menschen Dir hier sagen wollen Aber egal bei Dir ist es vergebene Liebesmühe und ich hoffe das Dein Freund bzw Ex eine Bessere findet als Dich , Denn Du kannst permanent jemand füttern und damit ihn zur Unselbstständigkeit erziehen und von Dir Abhängig machen . Oder du zeigst und erwartest von Ihm das er sich selber was zum Essen machst allerdings wir die Person dadurch selbstständig und unabhängig Denk mal nach und das ist mein letzter Kommentar bei Dir denn du langweilst mich enorm und du findest hier eh niemand der dir nur nach dem Mund schreibt TSCHÜß


Kommentar von Chickensalad ,

Wenn man mich beleidigt verteidige ich mich natürlich. Du kennst mich absolut nicht, maßt dir aber an über mich zu urteilen, darüber würde ich mir an deiner Stelle Gedanken machen ;) Erstmal das eigene Spiegelbild betrachten.. Ich bin gegenüber niemandem beleidigend geworden anders als manch andere hier

Antwort
von TrudiMeier, 32

Meinst du nicht, dass er seitdem er arbeitslos ist den Kopp voller anderer Dinge hat?  Wenn er vorher einen super Job hatte, dann geht die Arbeitslosigkeit ziemlich an die Nieren. Das letzte, was man da noch brauchen kann, ist eine Frau, die dafür kein Verständnis hat und einen statt dessen sexuell bedrängt, obwohl man keinen Bock hat, die einen ständig mit ihrem Verlangen nach Sex zuquatscht und nach irgendwelchen Gründen sucht. Ich glaub, da hätte kaum ein Mann noch Bock. Du fühlst dich vernachlässigt? Warum eigentlich? Und wie siehts mit dir aus - hast du ihm zur Seite gestanden oder nur auf deine Bedürfnisse gepocht? Ganz ehrlich - in deiner ganzen Frage geht es ausschließlich um DICH.

er ist einfach mein Traummann und ich liebe ihn über alles.

Wenn dem so wäre, warum hast du dann Schluss gemacht?

und es nochmal mit ihm probieren

Da setzt du aber voraus, dass er das auch will. Vielleicht will er es nicht nochmal mit dir probieren?

Tut mir leid, wenn meine Antwort ziemlich hart klingt, aber deine Frage kommt wenig einfühlsam deinem Partner gegenüber rüber.

Kommentar von Chickensalad ,

ICH habe die Frage gestellt wegen MEINER Gefühlslage. Natürlich geht es dabei um MEINE Gefühle, ich kann ja schlecht für ihn sprechen. Ich habe ihm tausende Bewerbungen geschrieben und damit hat er auch diesen neuen Job ab September bekommen. Natürlich habe ich ihm zur Seite gestanden und all meine Zeit geopfert um ihn einen neuen Job zu besorgen. Ich habe ihm Liebe gegeben, die Möglichkeit über seine Gefühle zu reden, aber er wollte nicht darüber reden. Er hat mir gesagt es ginge ihm schlecht deswegen, also habe ich ihm geholfen einen passenden Job zu finden, den er jetzt auch hat. Ich finde aber, dass man seinen Partner dann trotzdem nicht vernachlässigen sollte vor allem nicht so eine lange Zeit. Ich habe ihn ja auch nicht vernachlässigt. Ich habe natürlich das Gespräch immer wieder gesucht, warum der Sex auf der Strecke bleibt, weil ich die Probleme ja nicht diskutiere. Und nur weil er keinen Job hatte, heißt das ja nicht, dass ich nicht mehr wichtig in der Bz bin und alles zurück stecken muss und unglücklich sein muss!

Antwort
von Neralem, 47

Wie hat er sich denn während und nach der Trennung verhalten? Hat er gekämpft? Wie ist es jetzt?

Kommentar von Chickensalad ,

Er meinte als ich mit ihm schluss gemacht habe, dass er es verstehen kann und mir ja auch nur das beste wünscht und will dass ich glücklich werde, und er mir das augenscheinlich wohl nicht geben könnte. Im Alltag hat sich eigentlich nichts verändert, wir gehen ganz normal miteinander um. Wenn es mir mal schlecht ging, hat er mich in den Arm genommen und wir schauen oft zusammen fern und verbringen Zeit, also relativ normal eigentlich, aber wir wohnen eben noch zusammen... Ich habe ihn gefragt gestern, ob es ihm nicht schlecht gehen würde mit der Trennung, er meinte natürlich, aber er zeigt das nach außen hin eben nicht.

Kommentar von Neralem ,

Hm das klingt nicht so als ob ihm noch so viel an der Beziehung liegt wie du gern hättest...aber vielleicht ist es zu früh das zu beurteilen. Ich glaube du solltest deinen Plan beibehalten und dir eine neue Wohnung suchen. Du kannst ja schauen wie es sich in den nächsten 2-3 Monaten entwickelt. Sozusagen eine Auszeit...in dieser Zeit werdet ihr merken wie es sich wirklich ohne den Anderen anfühlt und ob es sich lohnt es fortzusetzen.

Wie gesagt...nur meine bescheidene Meinung...so würde ich handeln.

Kommentar von mirolPirol ,

Hast du mal daran gedacht, wie schwer es für einen Mann ist eine erfolgreiche Freundin zu haben und selbst arbeitslos zu sein? Wir werden als Beschützer und Versorger erzogen und fühlen uns als VERSAGER, wenn wir unsere Familie nicht versorgen können. Wenn er einen tollen Job hat, gut verdient, dann will er auch wieder Sex, dann kehrt die ganze Energie zurück. Ich hab's erlebt.

Kommentar von Chickensalad ,

Das ist bei ihm nicht so. Ich habe das auch gedacht und ihn auch gefragt, ob es daran liegt. Er meinte für ihn ist dieses Konkurrenzverhalten in einer Beziehung schwachsinn sowas gibt es für ihn nicht. Nicht jeder Mann ist gleich.. Natürlich weiß ich, dass ihn die Situation belastet hat, aber ehrlichgesagt hat er sich auch nicht bemüht was neues zu finden, die Arbeit habe ich mir gemacht und jetzt hat er zum Glück etwas neues..

Antwort
von LaraFreaky10, 32

Wenn ihr euch beide liebt, schafft ihr das. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community