Frage von Bullshit0, 51

Soll ich zu einem Hautarzt gehen?

Hallo Leute, Also ich habe Pickel seit 2 Jahren. Ich habe viele Produkte ausprobiert aber keine davon haben mir geholfen. Soll ich zu einem Hautarzt gehen? Oder ist das unnötig?

Antwort
von andreablablubb, 24

Hey :)

der Hautarzt kann dir stärkere Mittelchen oder Tabletten verschreiben, die in der Regel, zumindest eine Zeit lang, relativ gut wirken.

Ansonsten probier mal Schaebens Totes Meer Waschgel, Salbe & Peeling aus der Drogerie. Hat bei mir super geholfen. Ist keine Wunderwaffe, aber bei mir hat es Pickel reduziert, Aknenarben aufgehellt und die Haut wirkt insgesamt schöner.

Antwort
von laurenjpg, 4

Definitiv zum Hautarzt. Laut den Ärzten ist eine unreine Haut ein Krankheitsanzeichen - d.h. dem Körper fehlt etwas. 

So oder so haben die Hautärzte viel wirksamere Tabletten / Cremes / Waschgels usw. als z.B. die, die in der Drogerie angeboten werden.

Wie pflegst du deine Haut? Bist du männlich oder weiblich? Wie alt bist du? Wie ist dein Lebensstil (Ernährung, Alkohol, Rauchen etc.) ? 

Solche Informationen wären wichtig um dir Tipps zu geben. Ich freue mich auf jeden Fall auf weitere Angaben von dir, damit ich meine Erfahrungen und Tipps mit dir teilen kann.

Liebe Grüsse und alles Gute!

Antwort
von 1fragmichnur, 25

solltest du in der pubertät sein ist es eher nicht nötig ,,,es regelt sich meist von selbst ,,

anderenfalls ein besuch beim hautarzt schadet auch nicht ,,

gute besserung 

Kommentar von Bullshit0 ,

Danke für die schnelle Antwort. Ja ich bin 15 Jahre alt und ich habe Pickel seit 2-3 Jahren und das nervt sehr. Aber ich werde auf jeden Fall einen Hautarzt besuchen

Kommentar von 1fragmichnur ,

ja würde ich auch sagen ,,geh mal hin ,,,schadet nicht ,,,ansonsten ruhe bewahren ,,,die pubertät erledigt sich meist ganz von alleine ;)

Antwort
von achso74, 18

Kann nicht schaden

Antwort
von Nemo75, 27

Wenn schon 2 Jahre gewartet hast...

Warte weiter ab! Wird schon irgendwann verschwinden

Antwort
von JonSnoww, 21

Jemand anders wird die wohl nicht helfen können

Antwort
von Veilchen48, 15

Selbstverständlich einen Hautarzt konsultieren! Versteh ich nicht, dass Du das nicht schon längst getan hast. Aufi. :-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community