Frage von justaweirdchick, 45

Soll ich wirklich eine Lehre anfangen, statt den Abschluss zu machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 31

Ein Schulabschluss sollte in JEDEM Fall gemacht werden.. ihm sollte man den Vorzug geben ggü. einer etwaigen Lehrstelle ---------> weil man einen Abschluss immer vorweisen sollte, da man auch niemals weiß was vllt. in einigen Jahren mal ist & dann rächt es sich ggf. bitter, wenn du keinen Schulabschluss in der Tasche hast.. dieser gilt als gesunde Basis für nahezu alles was kommt! Die Schule einfach "hinschmeißen" ist absolut keine Lösung!

----------------> außerdem muss man für 'ne Ausbildung m.E. immer 'nen Abschluss vorweisen können!

Kommentar von justaweirdchick ,

In Österreich braucht man meines Wissens nur 9 Schuljahre ... die hab ich

Kommentar von rotesand ,

Man kann auch in Deutschland ohne Abschluss abgehen wenn man 18 ist.. hat in meinem weiteren Bekanntenkreis sogar einer gemacht, aber das ist absolut NICHT empfehlenswert!

Du tust dir damit keinen Gefallen..

Kommentar von justaweirdchick ,

Okay. Ich hab so Angst vor der Mathematura. Wahrscheinlich liegt es daran. In den anderen Fächern wird es sicher nicht schlechter als eine 2...

Kommentar von rotesand ,

Versuche die Angst abzubauen --------> lerne einfach, wiederhole den Stoff den du noch nicht verstanden hast, nehme ggf. Nachhilfe in Anspruch & stehe zu den Defiziten, frage auch deine Lehrer..! Das ist die einzig wahre Methode finde ich..

Man kann vor dieser berüchtigten "Angst vor der Angst" nicht davonlaufen indem man einen möglichen Konfrontationskurs einfach vermeidet.. das bringt nix, damit belügt man sich nur selber finde ich!

Wenn die anderen Fächer doch auch ganz gut sind -------> glaube an Dich :) Alles Gute..!

Kommentar von justaweirdchick ,

Vielen lieben Dank! Ich werde versuchen deine Pläne in die Tat umzusetzen.

Kommentar von rotesand ,

Nix zu danken ---------> man hilft doch immer gern :)

Alles Liebe für Dich :)

Antwort
von Fantastica, 45

Wenn du mit dem Abschluss einen Schulabschluss egal welcher Art meinst: tu das lieber. Je höher der Schulabschluss, desto besser für deine berufliche Zukunft. Es gibt aber auch Einzelfälle, in denen das nicht so ist - die berühmten Ausnahmen. Sprich mit deinen Eltern und eventuell mit einer Berufsberatung.

Kommentar von justaweirdchick ,

Mit meinen Eltern hab ich schon gesprochen. Die haben mich ausgelacht und mir gesagt, dass ich die Matura machen und anschließend studieren werde. Sie verstehen mich einfach nicht 

Antwort
von thewalkingdead6, 32

Welchen Abschluss?

Kommentar von justaweirdchick ,

Der Rest meiner Frage wurde komischerweise gelöscht

Kommentar von thewalkingdead6 ,

Das ist ja blöd :)

Kommentar von thewalkingdead6 ,

welchen Abschluss meinst du denn?

Kommentar von justaweirdchick ,

Matura (Abi)

Kommentar von thewalkingdead6 ,

Achso :-) Also wenn du gute Noten hast und ehrgeizig bist würde ich weiter zur Schule gehen, aber wenn du Zweifel hast würde ich es lassen, bevor du das Abi abbrechen musst und nichts in der Hand hast.

Kommentar von justaweirdchick ,

Okay danke... naja. Ich hatte letztes Jahr einen Schnitt von 1.15, aber ich habe das Gefühl das Mathe nicht gut gehen wird. Ich hatte bei nem Test grad mal 2 Punkte

Kommentar von thewalkingdead6 ,

Wow dein Schnitt ist echt super 👍 Wenn Mathe dein einziges Problem ist würde ich einfach zur Nachhilfe gehen :-)

Kommentar von justaweirdchick ,

Vielleicht sollt ich das wirklich machen😅

Kommentar von thewalkingdead6 ,

Mit so einem Schnitt wirst du es locker schaffen 😃 Ich würde auch gerne Abi machen :-) aber bin leider etwas zu blöd dafür ^^

Antwort
von KoolSavasloove, 28

Naja ohne Abschluss keiner Lehre. Welcher Ausbilder würde noch jemanden ohne einen Abschluss nehmen.

Kommentar von justaweirdchick ,

Ich meinte ob ich die Schule schmeißen soll  (9 Jahre hab ich schon)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten