Frage von klauseberger, 60

Soll ich wem Merkwürdiges um Hilfe bitten?

Hey. Hab mit 14 mal einen Professor kennen gelernt. Dank ihm hab ich eine Forschungstierpfleger Ausbildung angefangen. Nach 4 Jahren bestätiger Freundschaft hat er mir erzählt, dass er schwul ist.. soweit ja nicht schlimm. Aber irgendwann fing er an, von mir nacktbilder zu verlangen u.ä. und hat teilweise sogar versucht zu erpressen bzw. hat mir geld geboten. Dannach hab ich den Kontakt abgebrochen, er meinte aber es wäre nicht ernst gemeint gewesen. Jedenfalls schreibt er mich grade an. Da ich allerdings grad Jobnöte habe, meint ihr, dass ich drauf eingehen soll, in der Hoffnung, dass er mir einen neuen besorgen kann?

Antwort
von Chillyourbut, 35

Nein, auf keinen Fall. Blockier ihn und such dir selbst einen Job. Wenn er dies Damals schon so machte, dann wird er bei der nächsten Gelegenheit wieder zuschnappen, und die würdest du ihm somit leicht bieten. Die Einsicht, dass er dich damals versuchte zu Erpressen und diese Nacktbilder von dir verlangte hast du ja gewonnen, fall nicht noch einmal rein. Liebe Grüße!:)

Antwort
von HeartbreakV, 32

Oh Gott nein! Such dir lieber selber einen Job, anstatt dich bestechen zu lassen oder sowas :((

Antwort
von geleebohne, 36

Ja, total tolle Idee. Warum denn auch nicht.

Antwort
von CCCPtreiber, 25

Geh zur Polizei oder meide den Typ. Das mit dem Job ist ja mega "seriös". 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten