Soll ich weiter Studieren oder eine Lehre machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit dieser Frage habe ich mir auch vor knapp 2 Monaten den Kopf zerbrochen.

Letztendlich habe ich mich fürs Studium entschieden, da ich dadurch später vielfältigere Möglichkeiten habe.

Eine Ausbildung ist aber auch nie verkehrt. Letztlich würde ich mir die Frage stellen was du später möchtest. Informiere dich am besten darrüber, welche Zukunftsaussichten du mit dem Studium hättest und welche mit der Ausbildung. Ansonsten würde ich auch aufs Bauchgefühl hören.

Oftmals beraten einem auch die Lehrer, ob man das Potentiall für ein Studium hat und ob es für einen sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalaleleiip
15.09.2016, 18:25

Dankeschöön und ich wünsch dir viel Glück für das Studium du schaffst das😄 

1

Mit dem Stellen dieser frage, scheinst du an deinem Studium zu zweifeln. Dir fehlt ein klares Ziel.

Überlege dir, wie lange dieses Studium noch dauern würde und ob du es tatsächlich bis zum Schluss durchziehst. Wenn du bereits stark zweifelst und das Studium nicht beenden möchtest, mache eine Ausbildung. Denn wenn du in einem Jahr oder auch 2 immer noch Zweifel hast und dann abbrichst, hast du noch mehr "Zeit verschenkt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du einmal sein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalaleleiip
15.09.2016, 18:21

Kein blassen schimmer.

Hatte mal das Ziel Anwältin zu werden aber 8 Jahre Studium ist echt lange 

0

was ist dein persönlicher Wunsch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalaleleiip
15.09.2016, 18:20

Ich werde hin und her gerissen. Weiss nich was ich tun soll.. Hab zwar die Noten für Studium aber ka Mit einer Ausbildung hab ich wenigstens etwas in der Hand mit dem Studium nicht wirklich .

0