Frage von BernerKruemel, 92

Soll ich weiter bis zum abi machen?

Ich habe einen schnitt von nur 1,9 bin im 2. halbjahr der hauptphase und in englisch nur eine 4 außerdem bin ich nur auf einer gesamtschule

notenmäßig werde ich wahrscheinlich dann noch ein bischen fallen außerdem ist ein gesamtschulabi eh nicht gerade so gut

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lanlan0000, 42

Ja brech ab und geh in die fussgängerzone betteln. Wie kann man so ne frage stellen. Da hat bei dir unser schulsystem komplett versagt

Kommentar von BernerKruemel ,

jopp

dann bekommt man gesagt man soll es versuchen und letzten endes ist es nur zeitverschwendung weil mit dem schnitt kann ich es eigentlich auch sein lassen

Kommentar von thomsue ,

Das stimmt

Kommentar von BernerKruemel ,

hab mir heute die abmeldung geholt

fach abi reicht auch ich gebe es auf

Antwort
von Sunnycat, 24

Ich würde weiter machen, bzw. zumindest versuchen einen Schulplatz zu bekommen. V.a. wenn du mal Mathe oder Informatik studieren willst, und wenn nicht, ist ein höherer Schulabschluss auch kein Fehler....

Weiß ja nicht wie es bei euch ist? 1,9 hört sich gut an. Hier (BW) braucht man fürs berufliche Gymnasium mit dem Ziel Abi einen Realschulschnitt von 3,0 in D/M/E.

Kommentar von thomsue ,

1,9 ist in der Tat gut 👍

Antwort
von MrPieFu, 30

Ich hatte ein 1,7 Schnitt mit einem Gesamtschulabschluss und hab trotzdem Abitur gemacht und danach eine Ausbildung und dann auch Studiert. Mach dein Abi. Heut zu Tage ist Abitur fast schon  Voraussetzung. Du hast auf jeden Fall gute Ausbildungschancen und auch Studien Technisch mehr Möglichkeiten 

Kommentar von BernerKruemel ,

gesamtschule und nur 1,7 und die haben dich trotzdem genommen?

wo stehen denn die aus deiner klasse die nach der 10. abgegangen sind und ausbildungen gemacht haben

Antwort
von Manuel129, 46

also.. das hat ja wohl nichts mit den Noten zu tun. Wenn du mehr lernst dann fallen deine Noten auch nicht. und warum soll ein gesamtschulabitur schlechter sein xD abitur ist abitur..^^ 

Antwort
von thlu1, 41

Ich würde es an Deiner Stelle tun. Selbst wenn du später nicht studieren möchtest, hilft dir das Abitur beim Berufseinstieg, da Abiturienten gerne bevorzugt werden, wenn es um die Auswahl von Auszubildenden geht.

Antwort
von TeddyxD5, 45

Mach dein Abi, dann hast dun Abschluss in der Tasche und kannst immer noch irgendetwas anderes machen!

LG Teddy

Antwort
von beangato, 30

Willst Du denn studieren? Dann macht Abi Sinn.

Kommentar von BernerKruemel ,

mathe oder informatik wäre schon cool

aber für mathe brauche ich einen schnitt von 2,0 und für informatik noch besser daher kann ich das eigentlich vergessen weil ich in den prüfungen versagen werde wenn ich jetzt schon solche noten habe

Kommentar von beangato ,

http://www.bszet.de/index.php?option=com_content&view=article&id=384&...

Doppelqualifizierenden Bildungsgang „Informatikberuf mit Abitur“

Vlt. wäre das was für Dich.

Antwort
von Eduard42, 44

Ich würde sagen dass du es weiter bis zum Abi machen sollst. Aber du solltest versuchen, den Schnitt zu halten oder dich sogar zu verbessern.

Antwort
von Whatdoyoumeanl, 46

Reiß dich zusammen und mach Abi

Kommentar von BernerKruemel ,

mit 1,9 von einer gesamtschule brauche ich mich eigentlich nicht wirklich bewerben

Kommentar von Whatdoyoumeanl ,

wieso fragst du dann , wenn du kein Abi machen willst?

Kommentar von BernerKruemel ,

machen wollte ich es schon aber halt besser nur bin ich dafür offensichtlich zu faul/dumm

Kommentar von Whatdoyoumeanl ,

Niemand ist dumm , leg dich einfach ins Zeug und gut ist

Antwort
von thomsue, 16

Bei den meisten Antworten kommt zum Ausdruck, das Abitur gemacht wird, weil es Mode ist. Und genau das ist ein fataler Fehler unserer Gesellschaft. Zu viele Schüler auf einem Gymnasium sind vollkommen falsch dort.  

Kommentar von BernerKruemel ,

daher ist ja unser deutsches abi mittlerweile nix mehr wert

nur wer 1,0 hat kann eigentlich damit was anfangen

und davon bin ich meilenweit weg und zudem noch nur gesamtschüler

Kommentar von thomsue ,

Jetzt übertreibst du etwas. Aber das Problem dieser Gesellschaft hast du natürlich erkannt. Schüler werden übrigens nicht nur aus pädagogischen Gründen durch das Gymnasium geschliffen, leider zunehmend aus ökonomischen! Schulen und Lehrer brauchen Arbeit! Man kann ja Schülern nicht mal abraten, damit schafft man seinen Job ab. Aber ja, es ist traurig, wie viele schlechte Abiture und unglückliche Menschen es gibt.

Dir gebe ich persönlich eine gute Chance- Bauchgefühl!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten