Frage von Lilli0208, 42

Soll ich auf die Realschule wechseln?

Ich bin gerade im Gymnasium. Ich komme mit dem Druck und allem einfach nicht klar. Mir geht es seit fast drei Jahren sehr schlecht und ich weiß nicht, wie das weitergehen soll. Sollte ich auf die Realschule wechseln oder nicht?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 23

Hallo Lilli!

Wenn der Druck tatsächlich zu hoch wird, solltest du dich nicht länger quälen & den Wechsel baldigst anstreben.. gerade im eigenen (gesundheitlichen) Interesse ist es unabdingbar ----------> man sollte auf sich selber achten!

Allerdings solltest du bzw. sollten deine Eltern vorher noch deinen Klassenlehrer einweihen & fragen, wie er das sieht. Dann könnt ihr ganz sicher sein, evtl. hat der Lehrer auch Tipps welche Schule in der Umgebung ganz gut wäre!

Alles Gute für dich :)

Antwort
von lillyfil, 8

Hey❤️

Wenn dir das alles wirklich viel Stress macht, dann wechsele die Schule! Ich würde nur eine Gesamtschule empfehlen! Bin selbst auf ner Realschule! Auf einer Gesamtschule kannst du nämlich deine quali machen und dort weiter in die Oberstufe gehen! Auf einer Realschule machst du deine quali musst dann wechseln und vll das Jahr nochmal wiederholen!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!😊

Antwort
von Jewiberg, 14

Dort ist es wesentlich einfacher. Du machst in der 10 deinen Qualifizierten MR und kannst dann nach 3 witeren Jahren Schule auch dein Abi machen. Dauert zwar ein Jahr länger, ist aber erheblich stressfreier.

Antwort
von MindShift, 10

Wenn dir das Gymnasium zu viel ist, solltest du in der Tat die Schulform wechseln. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten