Frage von Paddy2424, 48

Soll ich warten oder besser aufgeben?

Ich (17) hab mich vor nicht allzu langer Zeit in ein Mädchen (17) verliebt. Sie hatte davor auch schon interrese an mir und ich auch an ihr weswegen es anfangs nicht schwer War. Seit nen Monat jetz will ich langsam mehr machen (kein Sex ) also sie öfters sehen und auch ihr das Gefühl geben das ich für sie da bin ! Ich bin jemand der nah am Wasser gebaut ist weswegen ich meine Gefühle auch nicht immer verstecke und dann dummer weiße vor ihr weinen musste :C Mein Problem ist das ich zu einer Beziehung aufbauen will weil sie die erste richtige Beziehung wäre. Ich hatte schon 2 Versuche die kläglich damit endeten weil ich halt einfach links liegen gelassen wurde. Meine Angst ist das ich zu arg klammer und ihr das Gefühl geben Sie kontrollieren zu wollen obwohl ich ihr allerlei Freizeit lasse ! Ich vermute ich mache mir einfach zu viel Sorgen wegen dem ganzen weswegen ich meist verzweifle wenn sie mal nicht kann. Ich will für sie da sein und ihr bei allem helfen was auch passiert doch ich bin mir unsicher das Sie das auch merkt :C Was soll ich dagegen machen ???

Antwort
von synchrooone, 28

Rede doch einfach mal mit ihr.. Es klingt so als hättet ihr schon ein ziemlich enges Verhältnis, wenn das der Fall ist, dann sag ihr wie du dich fühlst.. Dann weißt du wo du dran bist und sie mit was sie rechnen muss und kann, wenn sie dich mal braucht! 

Viel Glück!

Antwort
von captainaxel1, 16

Geb ihr nicht das gefühl, dass du ihr hinterherrennst das macht dich eher uninteressanter bei ihr.

Und vorallem nimm es wie es kommt chill einfach das ganze wird schon Versuch optimistisch zu denken dass hilft immer.

Sei nicht zu offen wenn du Geheimnisse oder Eigenschaften hast die ihr nicht bewusst sind macht dich das um einiges attraktiver und auch spannender.

Think positive ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten