Frage von Milala456, 91

SOll ich trotzdem Vorarbeiten?

Hey

Ich bin ein totaler Geschichte freak😂 Leider hatte ich nur eine 2 in Geschichte auf dem Zeugnis ( weil ich mich kaum melde) !!!

Ich arbeite auch manchmal schon vor und schreibe dann freiwillig zu ein Thema mindestens immer mehr als 3 Seiten.
Das gebe ich dann meinen Lehrer ab .

Diese Woche hab ich 8 Seiten zu Imperialismus/Kolonialismus bis zum 1.Weltkrieg geschrieben. Meine Klasse ist aber erst am Anfang von Imperialismus...

Mein Lehrer meinte ich soll nichts mehr darüber Schreiben (1.Weltkrieg ) Und alles darüber vergessen. Er meinte wie bearbeiten das erst nach den Ferien...

Ich weiß jetzt nicht so richtig... was der lehrer jetzt denkt!!!

Ist es nicht gut wenn man etwas schon weiß ?

Warum lässt er mich nicht einfach vor Arbeiten dann hat er doch weniger Arbeit 😃😂

Denken Lehrer positiv über solche Schüler ?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 10

Mein Lehrer meinte ich soll nichts mehr darüber Schreiben
(1.Weltkrieg ) Und alles darüber vergessen. Er meinte wie bearbeiten das
erst nach den Ferien...


Ich weiß jetzt nicht so richtig... was der lehrer jetzt denkt!!!

Du musst damit rechnen, dass deine Ausführungen, auch wenn sie mit 8 Seiten gewiss eine durchaus lobenswerte Fleißarbeit sind, dennoch vielleicht sehr unpräzise und fehlerhaft waren. Vielleicht will dir dein Lehrer das wegen deines Fleißes nicht direkt sagen, aber er wäre aus diesem Grunde auf jeden Fall verpflichtet, dir zu dringend zu raten, dass du alles, was du geschrieben hast, wieder vergisst, damit du dir nicht völlig Falsches merkst.

Welche Literatur hast du denn für deine Ausarbeitung benutzt?

Lass' dich trotz meiner Vermutung aber nicht entmutigen. Dein Lehrer will dir nichts Böses, denn du stehst, auch wenn du dich am Unterricht wenig beteiligst, trotzdem 2!

MfG

Arnold

Kommentar von Milala456 ,

Nein er hat sich das ja noch nicht mal angeschaut und ich stehe 2 bis 1 bei ihm und ER sagt mir immer :"bei deinem Niveau hättest du es NOCH besser machen können"

Kommentar von ArnoldBentheim ,

Eine merkwürdige Aussage deines Lehrers. Besser wäre es gewesen, er hätte dich dazu aufgefordert, dich mündlich mehr in den Unterricht einzubringen.

Denn dazu würde ich dir raten. Wenn du viel liest und über ein gutes Geschichtswissen verfügst, dann musst du deinem Lehrer auch mal zeigen, dass du dieses Wissen dann, wenn es im Unterricht gebraucht wird, auch abrufen kannst.  :-)

Antwort
von PhySpa, 42

So geht es mir in fast allen Fächern. Ich bin total gelangweilt weil alles so einfach ist. Bei Aufgaben in der Schule bin ich meistens eher fertig als dir anderen(ich zeichne dann meistens an den Skizzen zu meinen Erfindungen weiter). Aus Erfahrung empfehle ich dir, nicht vorzuarbeiten, sondern irgendetwas anderes zu machen, während die anderen arbeiten. Welche Schulferien besuchst du denn? UnDas hast du dich schnell auf Hochbegabung prüfen lassen?

PS: Die Lehrer sehen es denke ich mal gerne aber sie werden ja auch für das bezahlt, das sie da tun, und tun das auch gern.Frag deinen Lehrer doch einfach ob du offiziell extra Aufgaben bekommst.

Kommentar von Milala456 ,

haha okay ja mach ich danke

Antwort
von lehrerin123, 40

Wichtiger, als etwas beim Lehrer abzugeben, finde ich das Interesse für die Sache. 

Es interessieren dich doch bestenfalls die Inhalte und Fragen, nicht so sehr das Unterrichtsfach und die Wahrnehmung des Lehrers. Gerade wenn du "Geschichtsfreak" bist, würde ich die Zeit doch lieber mit Lektüre zum Thema verbringen und nicht unbedingt 8 Seiten für den Lehrer zusammenfassen, der weiß das doch bestenfalls eh schon ;) 

Kommentar von Milala456 ,

ja schon aber ich will ihn ja zeigen das ich das kann und so. ..

Kommentar von AntworterBasic ,

Das ist ja auch wirklich lobenswert, aber ich muss lehrerin123 zustimmen, da die Lehrer dann eben doch nur ihren Verdienst sehen, solltest du dich besser direkt mit deinen favorisierten Themen befassen. Gruß B.K.

Antwort
von AntworterBasic, 20

Da musst Du irgendwie nen komischen Lehrer erwischt haben. Bei uns waren die dann meist voll happy und haben durchaus sich dann schnell was für die Schnelleren zurechtgelegt.
Eine meiner ehemaligen Mitschülerinnen hatte *mal so* über Nacht 'n Kurzreferat von acht Seiten zum aktuellen Thema geschrieben und es am nächsten Morgen als Stoffergänzung vorgetragen..

Schreib doch einfach 'n Kommentar, wenn du 'n bisschen mit mir darüber diskutieren willst.

Oder kannst ja auch nen Forumsbeitrag machen..

LG@AntworterBasic

Kommentar von Milala456 ,

Hey eigt ist er voll korrekt ... Ich könnte mir nur vorstellen das er alle gleichzeitig daran heranführen möchte. weil ich als ich mehrmals nachgefragt hatte warum er mich nicht weiter verarbeiten lasse , da meinte er wir machen das nach den Ferien

Kommentar von AntworterBasic ,

Ja, hatte das auchöfter, dass die eigentlich mit beste Lehrerin mich einfach ausbremste, um Alle gleich an das Thema heranzuführen. Ich meine manchmal wäre es in meinem Fall eigentlich unangebracht, da meine Klasse derart klein war, dass der Lehrer locker auch für die Schnelleren etwas zu finden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community