Frage von Aylincx, 56

Soll ich trotz Übermüdung zur Schule?

Ich muss eh hingehen. Aber ich bin seit Sonntag schon wach, meine Augen brennen u.s.w. müde bin ich iwie nicht. Ich will endlich einschlafen können. Ich habe nichts genommen oder so. Sollte ich zuhause bleiben? (darf ich eh nicht)

Antwort
von Paguangare, 22

Die Schule ist wahrscheinlich ein gutes Schlafmittel. Also geh' hin, und ab heute Nachmittag kannst du dich erst einmal ausschlafen.

Problematisch würde es nur, wenn du im Unterricht einschliefest und auf einen verständnislosen Lehrer träfest, der dies als Kritik an seiner Unterrichtsweise verstünde.

Antwort
von labertasche01, 26

Ich würde in die Schule gehen. Dann kannst du deinem Lehrer sagen das du zur Zeit Schlafprobleme hast. Wenn es zu schlimm wird gehst du dann wieder heim.
Es zeigt aber auf jeden Fall deinen guten Willen.
Alles Gute!

Antwort
von 57497, 38

Wenn du seit Sonntag wirklich nicht mehr geschlafen hast, macht es meiner Meinung nach Sinn, nicht in die Schule zu gehen und daheim zu bleiben und da versuchen zu schlafen.

So was kommt oft wenn man unter Stress steht.

Antwort
von BruceN, 15

Wenn du jetzt nochmal Knacken gehst, stellt sich dein Schlafrythmus um und du wirst überhaupt nicht mehr rechtzeitig einschlafen können  

Antwort
von Goldenangel20, 29

Wenn du eh in die Schule gehen sollst, dann hast du dir die Frage schon beantwortet.

Wenn du nicht schlafen kannst, hat das auch einen Grund, aber welcher das ist wird dir hier niemand sagen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community