Frage von selmaaM, 46

Soll ich Spanisch als Fremdsprache wählen?

Meine Schule bietet als 3. Fremdsprache Spanisch an und ich frage mich, ob das etwas bringt und ob es dann doch mit drei Sprachen zu stressig wird. Hat jemand Erfahrung und kann mir helfen? Ich habe in Englisch und Französisch eine 2 auf dem Zeugnis.

Antwort
von sol88, 27

Mach das auf jeden Fall:)
Spanisch ist eine super Sprache und wenn du mir den Vokabeln Dran bleibst sehr einfach zu lernen.Außerdem ist es die dritte Weltsprache und du kannst es sowohl beruflich gebrauchen als auch im Spanien -Urlaub.Ich lerne selber spanisch und bin sehr glücklich damit.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 15

Hallo!

Was aus deiner Frage irgendwie nicht hervorgeht ---------> ist das ein Wahlpflichtfach oder ein reines Zusatzfach, das man auf freiwilliger Basis erlernen kann?!

Ansonsten würde ich's ganz einfach mal versuchen... Spanisch hat zwar keinen sehr schönen (da recht harten) Klang wie ich finde, aber es ist eine weitverbreitete Sprache & grammatikalisch recht einfach zu erlernen, wenn man dranbleibt :)

Wenn du sowieso der "Sprachentyp" bist, dann würde ich's echt probieren :) Fremdsprachen - damit meine ich nicht Latein, was man lediglich für bestimmte STudiengänge braucht - kommen einem IMMER irgendwie zugute..!

Schönes Wochenende außerdem :)

Antwort
von CrystalSnow, 17

Eine Sprache macht sich später im Lebenslauf immer gut. Vor allem wenn du später etwas internationales, etwas mit Tourismus etc machen willst. Spanisch wird nämlich in sehr vielen Ländern gesprochen. Ich hatte selbst Italienisch als 3. Fremdsprache und war in der Spanisch AG, und es war eig gar nicht so schwer. Das sind ja alle romanistische Sprachen, d.h. es gibt viele Wörter, die ähnlich sind wie im Französischen. Dadurch fällt es einem auch leichter, Vokabeln zu lernen, und Texte mit fremden Wörtern zu verstehen. Es gibt in der Grammatik auch sehr viele Parallelen. Und wenn du in den ersten 2 Fremdsprachen schon eine gute Note hast, dann fällt dir die 3. sicherlich auch nicht schwer! :) 

Antwort
von Yelizx, 22

Also ich hab auch spanisch gewählt. Hab das auch jz schon seit 2 Jahren . Du solltest es echt nur wählen wenn du Lust hast , weil wenn nich , wirst du es echt bereuen! :D
Schwer ist es eig nicht da man sich vieles aus dem Französischen ableiten kann.
Lg:)

Antwort
von controller1, 15

Jedenfalls ist es nützlicher als französich... Es ist doch die 3 meistgesprochene sprache...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community