Soll ich Soziologie studieren, wenn ich mit schwierigen Texten überhaupt nicht zurechtkomme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar. soziologie ist ein Lesestudium.
Aber Du liest nicht nur, sondern lernst auch forschungsmethoden und statistik und so. 
Was daran interessiert Dich denn?
Wenn Dich die Sachen wirklich interessieren, schaffst du es auch die schwierigen texte zu lesen. Wenn du es versuchst und dir deine fragen dazu notierst und sie einbringst, kannst du das schaffen.
meistens gewöhnst du dich auch schnell an die texte und verstehst sie mit der zeit immer besser und besser. Manche brauchen länger, manche kürzer. Dann musst du eben damit rechnen länger als andere zu brauchen, mehr zeit zum vorbereiten. aber das ist ja nicht schlimm, wenn es dich wirklich interessiert. (würde da auch genau gucken, gibt sehr unterschiedliche schwerpunkte an den einzelnen unis)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jedem Studium, besonders in sozialwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Studiengängen wirst du komplexe Texte lesen, die du nicht auf anhieb verstehen wirst. Damit kann man aber zurecht kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von krassdodel
01.04.2016, 01:07

Aber ich komme selbst mit einer einfachen Version überhaupt nicht zurecht und habe allgemein überhaupt nicht die Konzentration solche Texte zu lesen.

0

Ich hab in meinem gesamten ersten Semester nicht viel mehr verstanden als Bahnhof und einer, der den Koffer abholt.

Das ist normal und gibt sich mit der Zeit. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?