Frage von falcooooo, 92

soll ich Sozialschmarotzer melden?

Hab nen fernen Bekannten, der offensichtlich seit Jahren offiziell arbeitslos ist und dauerhaft schwarz arbeitet und dem alles egal ist. Ich hab ihm schon sagt, dass ich es nicht richtig finde, aber dem ist einfach alles egal. Man könnte es ihm eh niemals beweisen, das sei total unmöglich, dafür hätte er gesorgt. Als ich ihm sagte, anstatt mit riesem Aufwand und Trickserei den Staat zu betrügen, solle er es doch anmelden und richtig machen ohne die Gefahr zu laufen, irgendwann erwischt zu werden, da meinte er: Ich kann nicht erwischt werden und die Tätigkeit ist sowieso nicht ganz so legal, daher betreibe ich es schwar z, weil wieso soll ich aufs Geld verzichten. Kann ich ja nix für, dass die Tätigkeit nicht soo legal ist''.

Soll ich ihn melden (Im dem Befürchten, dass man dem eh niemals etwas kann, der arbeitet selbständig, benutzt fremde Konten anscheinend und ist nirgendwo anzutreffen)

oder einfach ignorieren und denken: Ach dieses 1% Schmarotze r wird es immer geben. Weil 99% der Hartzer sind sicherlich NICHT so.

Antwort
von herakles3000, 35

Melde ihn das geht auch anonym auch nach seiner Aussage  macht er etwas als Job das Strafrechtlich verfolgt werden kann Solche Leute haben die Löhne Kaputt gemacht und machen es auch heute noch! Das geht auch beim Zoll.sAge einfach das er das nach seinen Eigner aussage dir Mitgeteilt hat das ist dan auch keine Verleumdung außerdem wie soll er Erfahren das du das warst wen das beim Zoll auch Anonym geht.

Kommentar von falcooooo ,

ich weiß ja nicht WAS er macht, nur dass er selbständig irgendwelche Dinge macht (mit irgendwas handelt, was nicht sooo legal ist und er auch nicht seine Konten nutzt sondern fremde)....nicht dass ICH noch ärger kriege, weil Beweise habe ich nicht

Kommentar von herakles3000 ,

Wie Solst du Ärger bekommen wen du schon so viele Informatione hast und dies Anonym An den 'zoll geben kann außerdem ist hiermit klar das er Kriminelle energie einsetz weil er weiß das es so nicht geht aber jedes amt kann kontos auch ohne das wissen des Eigentümers einsehen und das wird Irgentwan auffallen wen er geld hat und mus er erklären woher er Das alle hat zb.

Antwort
von atrialbyfire, 25

Er will wahrscheinlich durch die Schwarzarbeit Steuern umgehen...
Völlig verständlich, ich finde das steuernsystem extrem unnötig

Kommentar von falcooooo ,

ich weiß dass er halblegale tätigkeiten macht und er will das nicht offiziell betreiben da es nicht ganz soo legal ist...da er kein offizielles einkommen  hat bräuchte er hartz4 ...angeblich...er dreht es sich so dass es für ihn passt

Kommentar von fluffiknuffi2 ,

@ atrialbyfire: Schön dass du das findest, du liegst aber falsch. Vielleicht übertreibt es die BRD aber grundsätzlich ist das System vorteilhaft.

Antwort
von Inhout, 59

Melde ihn . Wenn man solche Leute nicht rausfilter stirbt das ganze system.

Kommentar von falcooooo ,

ja aber was machen die denn dann? die laden ihn sicher nur vor, er zeigt seine Kontoauszüge...und nichts da...

Kommentar von Tesz56 ,

Naja, er könnte dich wegen Verleumdung anzeigen um seinen Kontostand etwas aufzubessern.

Kommentar von falcooooo ,

ja unfassbar sowas...also er betrügt und kriegt noch recht

Kommentar von Inhout ,

Ihr müsst ihn ja nicht gleich anklagen, es gibt Offizielle, die erst ermitteln.

Kommentar von falcooooo ,

die ermitteln einfac h weil 1 person etwas behauptet? ich weiß ja nix genaues...weiß nur dass er trickst aber beweise habe ich nicht...

Kommentar von Lavendelelf ,

@ falcooooo - Bei deinen Gegenargumenten frage ich mich warum du hier überhaupt fragst. Wenn du sagst "Ja aber was machen die denn dann? die laden ihn sicher nur vor, er zeigt seine Kontoauszüge...und nichts da..."

und

"ich weiß ja nix genaues...weiß nur dass er trickst aber beweise habe ich nicht..."

Dann frage hier doch nicht ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community