Frage von NoTrolling, 99

Ist das noch gerecht?

Heute hat ein Freund von mir im Fach Deutsch mündlich 15 Punkte erhalten. Ich vermute das wird gestützt durch einen Leserbrief, den wir als Gruppenarbeit in Auftrag bekommen haben. Ich habe diesen jedoch eigenständig angefertigt, ihn allerdings als Gruppenarbeit deklariert, um einen guten Eindruck für alle Gruppenmitglieder zu hinterlassen.

Nun fühle ich mich ungerecht behandelt und frage mich, ob es von Vorteil ist, meine Lehrerin darauf anzusprechen. Wenn dem der Fall ist, wüsste ich gerne, wie ich das bewerkstelligen soll, da eine gute mündliche Note zu verlangen, vor allem unter Denunziation meines Freundes, möglicherweise einen schlechten Eindruck hinterlässt.

EDIT: Da ich hier zum Großteil auf negatives Feedback stoße, möchte ich erwähnen, dass mir das nur in den Sinn kommt, da mir ein Freund dazu geraten hat. Ich möchte niemandem etwas schlechtes, schon garnicht meinem Freund.

Antwort
von knallpilz, 17

"Nun fühle ich mich ungerecht behandelt"

Wieso und von wem?

"und frage mich, ob es von Vorteil ist, meine Lehrerin darauf anzusprechen."
Mir fällt kein Vorteil ein.
Du wirst danach ja nicht besser dastehen. Du bist ja nicht geheimes Mitglied der Gruppe gewesen also wird dir der Brief genauso angerechnet wie allen anderen. Und dass der Brief so eine große Rolle spielt ist auch nur eine Vermutung deinerseits.
Es hat meines Erachtens nur Nachteile. Deine Gruppenmitglieder werden vielleicht angeschwärzt (ist aber unwahrscheinlich...es sei denn, sie haben dich dazu gezwungen, es alleine zu machen) und du stehst als unloyales Kameradenschwein da. Und bist dann auch eins.
Es sei denn - wie gesagt - du bist irgendwie gezwungen worden, das Ding alleine zu schreiben.
Und du schwärzt dich ja selber damit auch an. Ihr solltet den Brief als Gruppe schreiben und keiner von euch hat sich daran gehalten. Inklusive dir.

Ich hoffe dein Freund gibt sonst bessere Ratschläge. :D
Der scheint nicht nur keine besonders tollen Wertevorstellungen zu haben, er scheint auch nicht gerade der Allerhellste zu sein.



Antwort
von HorteCharlus, 30

Nicht machen. Denke, das hast du nicht nötig. Freu' dich einfach für deinen Freund. Hat er ein bisschen Anstand, wird er das nicht vergessen und wird dir bei Bedarf gerne mal weiterhelfen.

Antwort
von rotreginak02, 29

Das kann in jeglicher Hinsicht nach hinten losgehen.

Ich gehe davon aus, dass seine mündliche Note zumindest eine Quartalsnote ist, die sich nicht allein auf diese sogenannte Gruppenarbeit stützt.

Wie ist deine mündliche Note? Ebenfalls 1+ bzw. 15 Punkte? Falls ja, dann ist doch alles gut. Falls nein, dann liegt es wohl nicht ausschließlich an dem von dir verfassten Lebenslauf.....und deine Note wird sicher auch nicht besser, wenn seine nun schlechter würde.

Also wenn du nun zur Lehrerin gehst, bringt dir das außer Unverständnis seitens der Lehrerin und Ärger seitens des Freundes Nichts.

Es kommt vielleicht auch der Tag, an dem du vom Wissen des Freundes oder eines Anderen profitierst....und dann freust du dich doppelt.

Kommentar von NoTrolling ,

Haha, das bezweifle ich stark xD

Kommentar von rotreginak02 ,

Was genau bezweifelst du stark?

Kommentar von NoTrolling ,

Wir haben erst seit 2 Wochen Schule.

Ich habe noch keine mündliche Note, versuche mich allerdings besser einzubringen, als er.

Das stimmt wohl, deswegen lasse ich das.

Ich gebe ihm Nachhilfe in fast jedem Fach. Wenn er besser ist als ich, nagt es an meinem Selbstwertgefühl.

Zusatz: Er ist derjenige, der sozialen Erfolg hat, ich bin derjenige, der schulischen Erfolg hat. Damit konnte ich bisher leben, jetzt bin ich wertlos.

Kommentar von rotreginak02 ,

Ok, das erklärt Einiges. Falls dich der Freund aber nur ausnutzt, solltest du dir schon Gedanken machen, ob DU diese Freundschaft fortfûhren möchtest. Normal ist bei Freunden ja eher Geben und Nehmen.... Wertlos bist du übrigens niemals, rede dir so einen Quatsch gar nicht erst ein.

Kommentar von knallpilz ,

"Wenn er besser ist als ich, nagt es an meinem Selbstwertgefühl."
Das klingt als seist du sehr anerkennungsbedürftig. Wenn er besser ist als du, nachdem du ihm Nachhilfe gegeben hast, macht dich das zu einem verdammt guten Nachhilfelehrer. Wenn dir das weniger bedeutet als was andere über dich denken, musst du mal ein bisschen in dich gehen und dir überlegen, welche Impulse hilfreich sind und auf welche man besser nicht hören sollte.
Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?

Kommentar von knallpilz ,

"jetzt bin ich wertlos."
Wie bitte?
Wer behauptet denn sowas?
Jetzt interessiert mich erst recht, wie alt du bist.
Lass dich bitte nicht von gesellschaftlichem oder schulischen Druck kaputtmachen oder dir sowas einreden. Das ist völliger Quatsch. Die Schnittmenge von Schule und echtem Leben ist sehr klein.

Antwort
von TechnologKing68, 40

Das geht nicht. Entweder du lässt es, oder du haust deinen Freund in die Pfanne, eine andere Möglichkeit hast du nicht.

Antwort
von Simonsen12, 34

es ist nur ne note... wenn du nichts machst kannst du dein selbstbild von "ich hab das moralisch richtige getan" und "ich bin hier der gute" aufrecht erhalten, wenn dus machst wirst du ein schlechtes gewissen haben und besten falls 1-2 punkte mehr... das lohnt sich nicht finde ich, du würdest dich schlechter fühlen wenn du etwas für deine note unternimmst

Antwort
von Ahnungloseraffe, 38

es gibt ein spruch spuck kein in die suppe denn es bleibt eine Nxxxx,

also irgentwann wird er dir engegebn kommen dafür, glaub mir nur lass dir nicht alles gefallen. es ist ein geben und nehmen

Kommentar von NoTrolling ,

Ich denke nicht, dass sich seine mündliche Note verschlechtert. Es nagt aber an mir, dass er eine Belohnung für meine Arbeit bekommen hat...

Kommentar von Ahnungloseraffe ,

Ich Verstehe das du machst die Arbeit und er kriegt lob, aber Hey es ist ihn bewusst, er wird sich bestimmt revangieren, falls nicht kannst du sicher gehen das er kein richtiger freund ist, sag ihm ich mach alles und du nichts finde ich nicht wirklich cool aber egal nächste mal nicht so..

Kommentar von knallpilz ,

Ich denke, er ist dein Freund?
Wieso nagt es an dir, wenn ihm was gutes widerfährt?

Antwort
von 1995Melinda1995, 25

Ernsthaft ? Wenn jmd nen vorteil aus deiner arbeit zieht willst du aufeinmal alle in die tonne hauen?gott haben wir solche ne gemocht in der schule. Wenn du ne willst das alle profitieren schlags ne vor oder machs ne alleine.und wenn dus Schonmal so gemacht hast dann sei ruhig und lass allen ihren erfolg.meine fre**e -.- und erst recht bei Freunden.

Kommentar von NoTrolling ,

Du meinst also, es ist selbstsüchtig, wenn ein anderer für deine Leistung anerkannt wird?

Kommentar von knallpilz ,

Wenn du deine Leistung freiwillig unter der Bedingung abgibst, dass alle Gruppenmitglieder die Anerkennung bekommen, ja. Das ist nicht nur selbstsüchtig, sondern auch hinterhältig und kindisch.
Dass dir das unangenehm ist, hättest du dir vorher überlegen sollen. 

Es handelt sich doch hier nicht um eine Verwechslungskomödie...

Kommentar von 1995Melinda1995 ,

du hast es freiwillig gemacht um besser bei den anderen anzukommen.ob das der richtige weg war,sei dahin gestellt.aber jetzt deinen freund in die tonne zu hauen wäre nicht nur falsch sondern würde euer freundschaftliches Verhältnis aufrütteln. sieh es einfach als hilfe für deinen kumpel und handel nächstes mal anders. als Beispiel: früher habe ich bei Gruppenarbeiten auf eine klare aufgabenteilunf bestanden und nur meinen teil gemacht.wenn jmd nicht mitziehen wollte und meinte er müsste nix machen konnte das mit bisschen Anschiss oder notfalls ner Notiz beim lehrer wieder behoben werden.mach es doch einfach so beim nächsten mal. und ein tipl für die Zukunft: du wirst nicht beliebter nur weil du die Arbeit von irgendwem machst. im Gegenteil: die gefahr liegr nahe das alle mit dir zsm arbeiten wollen um dich ausnutzen.deshalb: mach deine sachen ordentlich ,hilf wenn jmd dich darum bittet und sei soweit es geht freundlich.

Antwort
von Klugscheisser40, 41

Nen, nicht wenn dir die Freundschaft wichtig ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community