Frage von ichbins116, 61

Soll ich sie weiterhin treffen(Emotionale Unzugänglichkeit)?

Hi,

Ich muss leider erstmal etwas weiter ausholen um die Situation verständlich zu schildern.

Ich habe vor 2 Wochen ein Mädchen per chat kennengelernt. Alles lief gut, wir haben geschrieben und nach 3 Tage dann das erste Date. Da haben wir uns n bisschen unterhalten und da habe ich erfahren, dass sie erst seit 2 Monaten von ihrem Ex-Freund verlassen worden ist. 5 Jahre sei sie mit ihm zusammengewesen. Sie scheint auch noch etwas sauer auf ihn zu sein, klar.

Gestern hatten wir das zweite Date, sie hat mich zu sich nach Hause eingeladen, wir haben Filme geschaut und dann kam es auch zum ersten Kuss, auch mit Zunge. Weitere Küsse folgten am Abend. Den zweiten Film guckten wir dann bei ihr im Zimmer in ihrem Bett. Naja der Film war dann irgendwann nur noch Geräuschkulisse, also Nebensache und wir haben bestimmt fast eine Stunde am Stück rumgeknutscht, gekuschelt etc.

Als ich sie dann fragte, ob wir sie bereit wäre einen Schritt weiterzugehen, stimmte sie zu. Wir entkleideten uns und es kam eins zum anderen. Kurz vor dem Sex blockte sie dann plötzlich ab und entschuldigte sich, es gehe ihr derzeit noch zu viel durch den Kopf, da in ihrem Leben derzeit so viel anfalle. Sie nannte Gründe wie Krankheit d. Großmutter, Stress u.ä. Der Ex wurde natürlich nicht erwähnt.

Meine Vermutung ist, dass die Trennung bei weitem noch nicht verarbeitet ist. Ich Befürchte, dass ich jetzt sowas wie der Ersatzpartner bin, der über die schwere Phase hinweg begleitet. Sie hat selber gesagt, dass ihre, so formuliert sie es "ihre Gefühle Zeit brauchen um sich zu vertiefen". Sie sagte aber auch, dass es ihr für mich leid täte, wenn ich ja nun nicht das erwiedert bekomme, was ich verdiene und sie wisse nicht wie lange sie brauche. (Da sie ja weiß, dass ich bereits für sie Gefühle habe)

Nochmal kurz zusammengefasst:

-ich verknallt
-sie braucht mehr Zeit für Gefühlsentwicklung laut eigener Aussage, hängt wohl noch Emotional am Ex
-Trennung bei ihr erst 2 Monate her, zuvor 5 Jahre zusammen
-ich fürchte eine Art Ersatzpartner zu werden
-gegenseitiges Interesse ist da, aber Sie scheint emotional nicht zugänglich -viel rumgeknutsche
-fast Sex gehabt, sie kurz davor abgeblockt

Was soll ich tun? Gewisse Sympathien sind eindeutig da. Mein Verstand sagt, das bringt noch nichts sie braucht noch Zeit, mein Herz sagt, bleibe dabei. Ich habe ihr auch geschrieben, dass wir das ganze erst mal langsam angehen sollten. Vielleicht das wir uns alle zwei Wochen mal Freizeitmäßig treffen und was unternehmen, nichts überstürtzen.

Wir haben nach wie vor Kontakt per whatsapp und das Interesse ist beidseitig noch da.

Ich danke schon mal im Voraus für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wolfstiger98, 34

Du musst auf jeden Fall dran bleiben Kollege und ihr deutlich klar machen das du sie willst! Vermeide es mit ihr über ihren Ex zu reden der ist Geschichte, du bist jetzt am Zug deine Präsenz ist jetzt gefragt. Lass deine sexuelle Energie nicht von irgendwelchen Zweifeln ausbremsen, jetzt ist der Zeitpunkt das Mädchen in den Arm zu nehmen und ihr klar zu machen das du ihr das gibst was der Ex nicht mehr geben konnte. Geb dich nicht mit dem Trostpflasterdasein ab zeig ihr das du ernste Absichten hast. Gebe ihr das Gefühl von Geborgenheit, streichel sie, verführe sie. Wenn du sie überzeugt hast ist der Ex schnell vergessen glaub mir aber du musst auf jeden Fall dranbleiben! Die Sache mit dem langsam angehen kann auch nach hinten los gehen wenn du dich zurückhälst wird sie irgendwann das Interesse an dir verlieren deshalb nehm das nicht ernst und gib ihr das was du dir selbst von ihr wünschst!

Kommentar von Nashota ,

Fahre mal deine Hormone zurück. Deine Antwort ist nur damit gespickt. Hier braucht momentan und in naher Zukunft keiner "sexuelle Energie"!

Kommentar von Wolfstiger98 ,

Die Expertin hat gesprochen. Wenn es nach dir gehen würde müsste man erstmal ein halbes Jahr befreundet sein und sich kennen lernen alles klar. Denkst du ein Junge macht sowas mit? 

Kommentar von Nashota ,

Er hat es mitzumachen, wenn ihm was an einem Mädchen liegt! Oder wo steht geschrieben, dass ein Mädel sofort Sex mitmachen muss, nur weil der Typ dicke Eier hat?

Wer nur was zum Einlochen sucht, muss die Sofaritze wählen oder sich was nehmen, was alles über sich drüberlässt.

Kommentar von Wolfstiger98 ,

Rate mal wer eben ausgezeichnet wurde für die hilfreichste Antwort, der Fragesteller hat sich meinen Rat wohl zu Herzen genommen und hatte damit wohl Erfolg ;) mit deiner kennenlernarschkriechertour kann man wohl kaum ein Mädchen für sich gewinnen, da is man ganz schnell der nette Freund der nichts besseres zu tun hat im Leben als sich belanglose Probleme von irgendwelchen Frauen (mit denen man insgeheim Sex haben will) anzuhören. 

Antwort
von Nashota, 39

Du willst gleich beim zweiten Treffen Sex? Kommst du nicht selbst auf den Trichter, dass das zu früh ist?

Man lernt sich doch erst mal richtig kennen und sollte mit dem Bettgewühle auch ein paar Wochen warten (können). Erst recht, wenn man weiß, das da noch was anhängt.

Kommentar von Mich32ny ,

Vorallem ihr kennt  euch gerade mal 2 wochen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten