Frage von momobbg, 96

Soll ich sie aufgeben oder bei ihr bleiben?

Hallo liebe Leute, ich bin gerade sehr verzweifelt und brauche eure Hilfe. Ich habe vor paar Monaten ein Mädchen kennengelernt und es lief alles super , bis wir uns öfters gestritten haben und den Kontakt abgebrochen. Jetzt nach 2 Monaten schreiben wir ab und zu mal und ehrlich gesagt, ich hab immer noch Gefühle für sie. Das Problem ist, ich kann ihr nicht mehr vertrauen. Ich hab immer das Gefühl, sie würde mich betrügen oder gerade mit nem anderen ist. Ich weiß nicht woran das liegt, dass ich immer solche Gedanken über sie hab. Ich bin gerade verzweifelt, ob ich sie aufgebe oder was mit ihr anfangen. Was meint ihr ? weil wie es schön heißt: "Das Vertrauen ist das wichtigste in einer Beziehung", was mir zu ihr fehlt. Hat einer von euch die selbe Erfahrung gemacht und wie hat er sich damit abgefunden ?

LG :)

Antwort
von HotteLu, 29

Ich bin auch der Meinung, du musst mit ihr reden. Frage Sie mal, ob ihr euch treffen könnt. Lade sie zum Kaffee ein, plaudert über alte Zeiten und dann lässt du mal so nebenbei fallen, dass du sie immer noch liebst. Vielleicht teilt sie dir dann ihre Gefühle für dich mit, vielleicht musst du aber auch etwas bohren. Falls sie dir positive Anzeichen meldet, dann sei offen und ehrlich und sage ihr, dass du unheimlich eifersüchtig wärst und immer das Gefühl hättest, ihr nicht vertrauen zu können. Was sie dazu sagen würde. So, nun wird sie entweder sauer oder sie wir versuchen, es zu erklären, dass der Kontakt zu anderen Männern nicht gelichbedeutend damit ist, dass sie keine Gefühle zu dir hat oder dor untreu werden möchte. Also, es spielt sich vielleicht auch alles zu sehr in deinem Kopf ab. Lass sie das tun, was sie möchte, lege ihr keine "Fesseln" an, wenn sie dich liebt und du sie, dann geht es nur mit gegenseitigem Vertrauen. Und falls sie es nicht einhält, tja, dann war es eben so und du hast leider Pech gehabt. So ist das Leben. Abe du MUSST es zumindest noch einmal versucht haben.

Antwort
von Bluemeli99, 17

Vielleicht kannst du es unbewusst nicht akzeptieren, dass ihr nicht mehr so gut befreundet seid. Und du bist neidisch, dass sie (wahrscheinlich) nun mit anderen Jungs befreundet bist. Das magst du nicht, weil du sie immer noch zu sehr magst. Und so entsteht das Misstrauen...Ich weiß nicht ob das auf dich zutrifft, aber ich denke das könnte eine mögliche Erklärung sein.

Denn ich finde, du solltest dir erstmal überlegen, woher dein Misstrauen kommt und erst danach überlegen, ob du eine Beziehung anfangen sollst...

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 18

Aus der Beschreibung der Gegebenheiten in deiner Fragestellung, kann ich an keiner Stelle entnehmen, das es einen erkennbaren Grund für dein Misstrauen respektive für dein fehlendes Vertrauen gegenüber diesem Mädchen geben würde. Momentan bist Du mit dem Mädchen auch nicht zusammen und ihr habt lediglich einen ziemlich lockeren schriftlichen Kontakt zueinander und ergo das Mädchen kann dich auch selbst wenn es das wollte nicht betrügen. Der eigentliche Hemmschuh sozusagen scheinst also Du und dein mangelndes und vor allem auch unbegründetes Misstrauen zu sein. Bekommst Du das in den Griff, dann ist sicherlich auch einiges möglich, anderenfalls wird das aber ebenso sicher nichts werden.


Antwort
von konstanze85, 36

Für dein misstrauen gibt es keine gründe? Und wenn du mal mit ihr darüber redest? Von allein wird es schwer.

Antwort
von dianaGirl3, 24

Das ist doch normal das Mann erst wieder das Vertrauen gewinnen muss.
Du solltest sie nicht gehen lassen!!!

Antwort
von Nice4, 1

Vieleicht sollten ihr Euch mal wiedr treffen und Euch mal so Richtig ausplaudern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community