Frage von stern1212, 58

Soll ich noch etwas schreiben?

Ich hatte vor längerer Zeit ein sehr wichtiges Treffen mit XY vereinbart. Dieses Treffen wahr mir ein sehr großes Anliegen da es Wort wörtlich um mein Leben ging, und er hat mir auch sein Wort gegeben das er kommt da er wusste wie wichtig es ist. XY ist einfach nicht erschienen, was mich sehr fertig gemacht hat. Jedenfalls habe ich XY ca. 4 Monate nach seinem nicht auftauchen wieder gesehen. Zuerst hat er mich ignoriert und dann die ganze Zeit versucht Blickkontakt zu suchen, den ich aber nicht erwidert habe da ich es nicht konnte. Ich bin wirklich ein Mensch der alles und jedem verzeihen kann... Aber dieses Mal kann ich es nicht, es geht einfach nicht. Das kenne ich garnicht, aber es hat mich sehr verletzt und enttäuscht. Ich habe XY heute vor 1 Monat eine Email geschrieben. In dieser Mail habe ich klar ausgedrückt das ich SEHR enttäuscht bin von seinem nicht eingehaltenem Wort, dennoch habe ich mich höflich ausgedrückt ! Ich habe bis heute keine Antwort und sehe XY erst nach den Ferien wieder. Das macht mich fertig dieses warten, weil ich eine Erklärung brauche ! Ich weiß auch das er die Email mehr als oft gelesen hat da ich ein Programm verwendet habe mit dem ich 2 Wochen lang sehen konnte wie oft er sie gelesen hat...28 mal. Wie findet ihr sein Verhalten ? Was mache ich wenn er mich bei unserem nächsten Treffen ignoriert ? Und sollte ich ihm noch ein letztes Mal (sauer) schreiben...wenn ja, was ? Ich brauche eine Antwort... Ich verbringe meinen halben Tag im Mail-Postfach ! Danke jetzt schon mal :)
LG STERN1212


Antwort
von Bonny1508, 32

Ich könnte dir einen besseren Tip geben, wenn ich wüsste, wieso genau dieses Treffen stattfinden sollte, aber ich ich versuche es erstmal so. 

Vorab eine Frage: hast du in der email geschrieben, dass du dich gerne mit ihm treffen würdest um unter 4 Augen einmal über diese Situation in ruhe zu sprechen?

Für mich klingt es so, als hätte er Angst oder Sorge sich auszudrücken. Vielleicht weiß er nicht, wie er sich erklären soll, obwohl es ihn sehr sehr leid tut. Evt findet er nicht die richtigen Worte oder macht sich Gedanken darüber, dass er die Lage mit den falschen Sätzen nur schlimmer macht. 

An deiner Stelle würde ich ihn nochmal eine Mail schicken. Schreib einfach:"Hey! Lass uns das nicht über diesen Wege klären. Ich bin enttäuscht, aber das heißt nicht, dass ich nicht gerne mit dir in ruhe darüber sprechen möchte. Vielleicht können wir das dann einfach aus der Welt schaffen und fangen nochmal von vorne an. Lass uns einfach in den nächsten Tag mal treffen, auf einem kaffe zb, und darüber reden. Liebe grüße XXX". Sollte er auf diese Mail auch nicht antworten, dann bitte! Dann soll er da bleiben, wo der Pfeffer wächst. :) dann kannst du aber auch auf keine Antwort hoffen. 

Kommentar von stern1212 ,

Das Treffen sollte stattfinden (das kam sogar von seiner Seite aus!) da es mir aufgrund meiner Depression "sehr schlecht" ging um es mal mild auszudrücken. Er ist einfach nicht erschienen und ihm müsste auch bewusst gewesen sein, das es auch hätte anders ausgehen können...

Er ist ein "Sozialarbeiter" und arbeitet bei der Stadt ! ...Klar, er hat viel zu tun selber noch ein Privatleben, aber wir haben uns immer super verstanden, viel miteinander geredet, haben viele Gemeinsamkeiten was unsere Kindheit/ Jugend angeht usw. Ja und was ich eigentlich sagen wollte, er hat mir schließlich sein Wort gegeben wiederzukommen und mir zu helfen mit meinen Eltern zu reden. Denn es ist schon ziemlich schwer den Eltern einfach zu sagen "Hey ihr...ich kann und möchte nicht mehr leben bzw ich brauche Therapie !"...oder ? :(

Ich wollte ihm auch ungern noch einmal schreiben, dazu habe ich mich in den letzten Tagen entschlossen...ich denke das ist besser. Er kommt nach den Ferien wieder zu uns ! Ich weiß nicht was ich machen soll wenn er mich nicht von alleine anspricht ...?! Oder ob ich sogar auf abstand gehe wenn er mit mir reden möchte ...?! Ich weiß einfach nicht ob ich ihm jemals wieder in die Augen schauen kann/ möchte ... :'-(
Danke das du das alles gelesen hast !
LG stern1212

Kommentar von stern1212 ,

Also er kommt zu uns in die Klasse... Kennengelernt habe ich ihn bei einem ich nenne es mal "Projekt"

Kommentar von Bonny1508 ,

Das ist natürlich sehr harter tobak, um es mal so auszudrücken. Wenn er ein "Sozialarbeiter" ist und bei der Stadt arbeitet, macht er seinen Job nicht gerade gut. 

Ich finde es super, dass du einen Entscheidung getroffen hast und ihn nicht mehr schreiben möchtest. Jetzt, wo ich ungefähr weiß, worum es geht, finde ich diese Entscheidung auch gar nicht schlecht. 

An deiner Stelle würde ich auf Abstand gehen. Beachte ihn gar nicht und konzentriere dich auf den Unterricht. Deine Zukunft zählt, und da sollte er dir nicht im weg stehen. :)

Hast du denn mittlerweile mit deinen Eltern darüber gesprochen? Ich gehe jedenfalls davon aus...

Hast du auch deine Therapie bekommen? Das hoffe ich, damit es dir bald wieder besser geht. :)

Kommentar von stern1212 ,

Ja mir geht es schon seit ein paar Monaten wieder besser und meine Eltern wissen es natürlich mittlerweile auch ! :) Aber würdest du etwas machen wenn er mich beim nächsten mal nicht anspricht ?

Kommentar von stern1212 ,

Ist es zu krass wenn ich sage das ich das nicht verzeihen kann ? :/

Kommentar von Bonny1508 ,

Meiner Meinung nach ist das keinesfalls zu krass. Du warst in einer Situation, in der du seine Hilfe gebraucht hast! Du warst labil und hast dich auf ihn verlassen! Er war anscheinend der einzige, der dir in diesem Moment helfen konnte! Und das tat er nicht! Ich könnte das auch nicht verzeihen. 

Sollte er dich ansprechen, hör dir an, was er zu sagen hat. Um deine Neugierde zu stillen alleine schon. Und dann kannst du immer noch entscheiden oder erstmal abwarten und dir einen weiteren Rat holen. :) aber um ehrlich zu sein: ich glaube nicht, dass er dich ansprechen wird. 

Kommentar von stern1212 ,

Eine letzte Frage noch, du hast mir bis jetzt schon super weiter geholfen...
Wenn beim nächsten Treffen von seiner Seite aus nichts kommt (als wäre nie etwas gewesen oder sogar das er mich versucht zu ignorieren) dann gehe ich nicht auf ihn zu ?

Kommentar von Bonny1508 ,

Nein! Er hat dir durch das nicht beantworten deiner Email gezeigt, dass er nicht mit dir sprechen  möchte/kann. Wenn du auf ihn zugehst, dann "zwingst" Du ihn dazu, mit dir zu reden. Und dabei wird nichts gescheites heraus kommen. Wenn er sich irgendwann erklären möchte, dann wird er auf dich zukommen. 

Ich helfe dir gerne. :)

Kommentar von stern1212 ,

Danke ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten