Frage von Eazy1995, 37

Soll ich nach der Schule eine Ausbildung beginnen oder Abitur, und was ist der Unterschied an Fachabi & Abitur?

Hey, wollte wissen, was besser wäre, ob ich nach der Schule lieber eine Ausbildung machen soll oder Abitur ? Und was ist der Unterschied zwischen Abitur & Fachabitur? Was soll ich nach Abitur machen? Studieren? Was kommt nach dem Studium?

Antwort
von goali356, 13

Eine Ausbildung zumachen macht dann sinn, wenn du wirklich überzeugt davon bist, dass der jeweilige Beruf der richtige für dich ist. Bist du dass noch nicht, würde ich lieber erstmal weiter Schule machen um deine beruflichen chancen zu erhöhen.

Der Unterschied zwischen Fachabitur und Abitur ist, dass du das Fachabitur nur in einem bestimmten Bereich machst z.B. sozial und gesundheitswesen oder im wirtschaftlichen Bereich. Dies dauert 2 Jahre und man absolviert in der Zeit auch einen Praktischen Teil, wo man meist ein Jahrespraktikum in einer Einrichtung absolviert die für den Bereich spezifisch ist. Vorrausetzung ist der Realschulabschluss, allerdings setzen viele Schule höhere Notenwerte vorraus z.B. maximal eine 4 in den Hauptfächern.

Das Vollabitur dauert in der Regel 3 Jahre und man braucht den Realschulabschluss mit Qualifikation für die Gymnasiale Oberstufe. Die Vorrausetzungen sind in jedem Bundesland unterschiedlich. Hier ist der Praktoische Anteil nicht so hoch und das Niveu ist höher. Beim Fachabitur sind auch die Aufgaben in Mathe, Englisch etc. häufig auf den Bereich bezogen. Dies hat man beim Vollabitur nicht. Auch kann man mit dem Vollabitur überall studieren, mit dem Fachabitur meist "nur" an Fachhochschulen.

Ansich ist es immer ratsam den bestmöglichsten Schulabschluss zu erlangen, den man erreichen kann. Wenn deine Noten also gut sind, würde ich Fachabitur/Abitur machen.

Solltest du dagegen bereits zu 100% wissen was du später machen möchtest und dafür kein Fachabitur/Abitur benötigen, würde ich eine Ausbildung beginnen. Allerdings ist es nicht selten, dass man nach der Ausbildung vlt. doch etwas anderes machen möchte, dann aber einen höheren Abschluss benötigt.

Nachdem Abitur kannst du nahezu jede Ausbildung anfangen, aber auch studieren gehen. Wenn du eine Ausbildung oder ein Studium erfolgreich abschließt, bist du danach für den Beruf ausgebildet und kannst dort arbeiten. Ob du eine Ausbildung oder ein Studium machen sollst, solltest du aber ganz davon abhängig machen, was du später vor hast.



Antwort
von emilyXerdbeer15, 10

also was besser is kannst eigentlich nur du entscheiden:D ich persönlich finds einfach praktischer wenn man sein abi hat weil dann viel mehr möglichkeiten offen stehen wie eben studieren und jetz in dem alter is glaub ich auch noch einfacher des abi zu machen :D außerdem hat man ja auch noch ferien und so des find ich echt nice haha :D und nachm studium kannst du entweder arbeiten oder ne ausbildung machen des bleibt dann dir überlassen wobei man ja auch irgendwie geld verdienen muss also wohl eher arbeiten :D und ich glaub beim fachabi is man spezialisierter auf irgendwas weil man des glaub ich auf ner berufsschule oder so macht und dann ne richtung wählen kann wie handwerk oder hauswirtschaft oder so aber da bin ich mir nich sicher

Antwort
von herfin1990, 17

Wenn du z.B. ein sehr guter Arzt werden willst oder allgemein in eine Berufsrichtung gehen willst, wo man ein gutes Abitur benötigt, dann mach Abitur. Wenn du z.B. Verkäufer werden willst, dann musst du kein Abitur machen. Fachabitur meint einfach, dass du in eine bestimmte Richtung gehst. 

Antwort
von Lilly2332, 8

Denk darüber nach was du dein Leben lang, tag täglich machen möchtest....und dann kannst du überlegen ob du dafür einen besseren Schulabschluss brauchst oder aber auch so in die Ausbildung starten kannst.

Antwort
von lxeon, 13

Abitur ist der höchste Bildungsabschluss in Deutschland. Fach-Abitur der Zweithöchste. Mit Fach-Abitur machst du, wie der Name schon sagt ein spezifisches Abitur. Das Abitur (Allgemeine Abitur) ist schwerer und somit auch höher gestellt als das Fach-Abitur. Fach-Abitur auch bekannt als Höhere Handelsschule, z.B. ist spezialisiert aus den Wirtschaftlichen Bereich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten