Frage von Namenlosername, 21

Soll ich nach der Realschule Abitu, oder eine Ausbildung mit Fachhochschulreife im Anschluss, machen?

Hallo Leute, Ich besuche momentan die 9. Klasse einer Realschule und stehe momentan auf den Schlauch, wie es nun weiter gehen soll.

Ich hatte vor eine Ausbildung als Fachinformatiker in Richtung Systemintegration zu machen. Eigentlich ich vor auf eine Fachoberschule zu gehen, aber dann hat mein einer Bruder gemeint, dass das mit der Ausbildung auch eine Option wäre.

Ich würde in der Zeit der Ausbildung Geld verdienen, eine Menge praktische Erfahrung gewinnen, und mehr über diesen Beruf lernen. Nach der Ausbildung dann ein Jahr die Fachhochschulreife machen und dann gehts auf die Fachhochschule so war der Plan.

Nun hat mich mein anderer Bruder und dessen Freundin mich sehr verunsichert. Sie meinten, Ich sollte lieber Abitur machen, da ich mich eventuell nicht mehr für Informatik interessieren könnte und ein Abitur generell besser ist.

Aber es ist ja meine Entscheidung, daher ist das mir egal. Trotzdem mag ich mir Rat holen. Ich hatte mich eigentlich schon für die Ausbildung mit Fachhochschulreife entschieden.

Was sagt ihr? Abitur oder Ausbildung mit Fachhochschulreife im Anschluss.

Gesagt soll sein das ich ein Studium im nachhinein in Informatik machen möchte.

Antwort
von ChristelHuber, 5

Mit einem Abitur und Studium kannst du später einfach mehr anfangen. Klar bringt eine Ausbildung schneller Geld. Aber ein Studium und ein guter Beruf bringt dafür dauerhaft mehr Geld. Wenn du natürlich besonders viel Freude an dem Ausbildungsberuf hast, dann sollte das Geld unwichtig sein. Die Freude am Beruf geht vor.

Antwort
von Anymous1234, 21

Ein Abitur zu machen ist immer besser, meiner Meinung nach, da man dann viel mehr auswahl hat für später mit der berufswahl, so kannst du für dein wunschberuf im zukunft mehr als ohne ein Abbi gemacht zu haben ;)

Kommentar von Namenlosername ,

Mein Beruf steht schon fest. Fachinformatiker in Richtung Systemintegration. Da kann ich doch gleich mehr Fachbezogenes lernen, wenn ich eine Ausbildung mache. Was bringt mir Goethe wenn ich Fachinformatiker werden möchte?

Kommentar von Anymous1234 ,

da habe ich leider keine ahnung von. Vieleicht haben deine Lehrern damit mehr Ahnung? In der 9. Klasse müssen einige Lehrern das ja wissen.

Kommentar von Namenlosername ,

Ich habe in meiner Schule keinen Lehrer, der sich damit auskennt, bezüglich Informatik.

Kommentar von Anymous1234 ,

hmmm... dann musst du mal im internet nachschauen was du für dein beruf brauchst.

Kommentar von Namenlosername ,

Was ich brauche weiß ich doch. Ich könnte auch nur eine Ausbildung mache, aber mit dem Studium verdiene ich statt 2.500 Brutto, was ich nach der Ausbildung bekommen würde, ca 2.500 als Netto. Meine Frage war ob ich Abitur mit anschließendem Studium an einer Uni, oder eine Ausbildung mit Fachhochschulreife im anschluss und dem Besuch einer Fachhochschule anschließend. Gibt 2 Unterschiede. Bei der Uni / beim Gymnasium ist alles mehr Theoretisch. Bei der Ausbildung / Fachhochschule ist alles mehr Praktisch. 

Kommentar von Anymous1234 ,

hmm da habe ich leider keine ahnung, das musst du selber wissen, ob du mehr darüber wissen móchtest, also theoritisch, oder nur einfach schon mit dem beruf anfangen möchtest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten