Soll ich morgen noch zur Arbeit gehen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Morgen erhälst Du eine Beurteilung über deine Leistungen. Bist Du nicht neugierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piepsmausi26
21.11.2016, 19:31

Nein ehrlich gesagt nicht... Ich hab die ganze Zeit keine Kritik bekommen bzw nur positive Kritik. Und es kam von heute auf Morgen

0
Kommentar von piepsmausi26
21.11.2016, 19:31

Kann sie die Beurteilung nicht per Post schicken??

0

Fristlos gekündigt? Dann wirst Du nicht mehr gehen müssen.

Allerdings bist Du auch noch krank. Wenn Du gehst, steckst Du die verbliebenen Mitarbeiter an.

ICH würde nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in Deinem Vertrag eine Kündigungsfrist hast, musst Du hingehen. Und wenn morgen das GEspräch ist, solltest Du das auch wahrnehmen. Du musst ja wissen, was los sit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
21.11.2016, 19:31

In einer ordentlichen Kündigung steht ein Kündigungsgrund. Also wozu dann morgen noch ein Gespräch ?

0
Kommentar von piepsmausi26
21.11.2016, 21:25

Ja das steht auch drauf

0

Hallo pieps,

weswegen steht denn in diesen Taks "Mitleid"?

Wenn Dir morgen noch immer Übel ist, dann solltest Du
1.) zum Arzt gehen wegen Krankschreibung
2.) dort anrufen, um Dich trotzdem *dem Gespräch zu stellen*
3.) Oder wenn Du meinst, dass die Übelkeit wegen der Belastung herrührt, dann Dich doch der Sache stellen.

Wenn die andere Fsj-Lerin auch gekündigt wurde und ihr nicht "gemeinsam Mist gebaut" habt, dann sollte es sowieso etwas betriebliches sein. Und vielleicht könnte so auch eine Alternative vorgestellt werden, wo ihr euch stattdessen bewerben könnt.

Sonst hast Du ja auch noch bis zum 5. Dezember Zeit, um die beiden Tage noch "nachholen" zu können. Aber zumindest anrufen solltest Du, wenn Du schon nicht hingehen magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kündigung wurde dir ja heute vorgelegt. Was stand denn drin?

Und wie kommt die kurze Kündigungsfrist von zwei Tagen zustande?

Was hast du unterschrieben? Die Empfangsbescheinigung der Kündigung oder die Zustimmung zur Kündigung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piepsmausi26
21.11.2016, 20:32

"Bestätigung zum Erhalt der Kündigung " Am 5. Dezember läuft der Vertrag ab Und wir haben noch 8 Tage Urlaub weshalb wir noch 2 arbeiten müssen

0
Kommentar von piepsmausi26
21.11.2016, 22:48

Ja auf ein jahr und wir sind 3 monate dort Wir wurden nach der probezeit gekündigt So dumm bin ich jetzt auch nicht

0

Du wirst doch sicherlich wissen wollen, warum euch gekündigt wurde, oder? Also gehe morgen hin, dann erfährst du es. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre so sauer das ich einfach nicht mehr kommen würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozialtusi
21.11.2016, 19:33

Das macht natürlich total Sinn... Wenn es etwas zu meckern gibt, muss man schon etwas Kritikfähigkeit zeigen, sonst macht man den Fehler vielleicht noch mal.

Wenn man keinen Fehler gemacht hat, kann es ja nur betrieblich sein und dann hat man keinen Grund, etwas zu befürchten.

0

Was möchtest Du wissen?