Frage von fannyfornow, 56

Soll ich mit seiner Mutter reden,wegen suizid und Depressionen?

Hi Leute, ich bin es schonwieder ich habe euren Rat befolgt und mit jemandem darüber geredet.Allerdings am Telefon und irgendwie hat es seine Mutter mitbekommen.Sie hat mir auch sofort ein angebot gemacht nähmlich das ich mit ihr reden kann.Mein Kumpel allerdings fände es gut wenn ich mit unserem Schulpsychologen reden würde.Ich habe aber Angst mit jemandem darüber zu reden und zu meinem Arzt will ich auch nicht gehen.Was soll ich machen? Ich habe mich vorgestern das allererstemal in meinem Leben geritzt das habe ich davor auch nicht gemacht da habe ich mir ,,nur" selbstwehgetan.Ich habe das Gefühl es ist sogar noch schlimmer als letztes mal.

Ich bin w/12 

 LG eure verzweifelte Fannyfornow

Antwort
von GoodFella2306, 23

So wie es klingt stehst du noch am Anfang, insofern fände ich es extrem wichtig dass du gerade jetzt das Vertrauen zu jemandem suchst, mit dem du darüber reden kannst und der sich damit auskennt. Wenn du nämlich jetzt etwas dagegen tust, kannst du dadurch selber verhindern dass du noch tiefer in dieser Spirale hinein rutscht

Kommentar von fannyfornow ,

Am anfang von was???

Kommentar von GoodFella2306 ,

wie "am Anfang von was???" Am Anfang einer depressiven Phase, worüber reden wir denn hier sonst? du fragst was du tun kannst, und ich schlage vor dass du auf jeden Fall mit deiner Mutter redest. Es ist doch absolut fantastisch, dass deine Mutter mit dir reden will. Es gibt so viele depressive Menschen, deren Eltern nicht mit ihnen reden wollen was so bedauerlich ist. Und du hast eine Mutter die sagt, ey lass uns reden, was ist denn cooler als das? ohne reden wird das nicht vorbeigehen.

Antwort
von Andrastor, 6

Sprich mit deiner Mutter darüber und unbedingt mit deinem Hausarzt! Er soll sich auch die Wunden ansehen um eine Infektion ausschließen oder ihr vorbeugen zu können.

Antwort
von einfachichseinn, 4

Sprich mit deiner Mutter.

Und du solltest zum Arzt gehen und dir helfen lassen, bevor es irgendwann zu spät ist.

Glaub mir ich wünsche mir so sehr, dass mir jemand früher gesagt hätte, dass ich Hilfe brauche.

Antwort
von HannesRe, 16

Wenn ihr nen Schulpsychologen habt, dann Rede auf jeden fall mit den. Ich war vorgestern auch irgendwo kurz davor, wo du jetzt bist, aber als ich mit meiner Mutter geredet habe hat das echt viel Druck weggenommen

Kommentar von fannyfornow ,

Aber unser Schulpsychologe ist ein perverses Scjwein er guckt sogar den 5.Klässern auf die Brüste und den Arsch.

Und mit meinen Elternzu reden kommt gar nicht in Frage.......

Kommentar von HannesRe ,

war um nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten