Frage von Erina90, 61

Soll ich mit meiner kleinen Kater zum Tierarzt?

Vor zwei Tagen ist unser kleiner Charly (12 Wochen) von einem Spielzeit meiner Tochter gefallen und ist irgendwie blöd aufgekommen. (Was genau passiert ist habe ich nicht gesehen da ich mit den Kindern beim essen war. ) Danach humpelte er leicht , spielte aber trotzdem und fraß auch normal. Auch als ich ihn abtastete zuckte er nicht zusammen sondern blieb ruhig auf meinem Arm. Am Abend bekam er dann seine 5 min und sprang auf den Kratzbaum und von ganz oben runter und ist seiner Spielangel nach gerannt wie sonst was. Da dachte ich mir dann das er ja anscheinend nicht so extreme schmerzen haben kann da er sehr fit War. Gehumpelt hat er dann auch nicht mehr. Seit 2 Tagen geht dieses Spielchen . Kurz humpelt er dann fängt er wieder an zu rennen wie ein verrückter. Dann hält er kurz die Pfote hoch und danach springt er wie ein wilder Hase durch die Wohnung. Denkt ihr ich muss zum Tierarzt oder ist er einfach blöd aufgekommen und es tut halt ab und zu weh und vergeht nach ein paar Tagen. ?? Man muss dazu sagen das er sehr schüchtern und scheu ist und jetzt 4 Tage gebraucht hat bevor er sich überhaupt hat anfassen lassen. Diesen Stress zum Tierarzt würde ich ihm gerne ersparen da er gerade schön "auftaut"

Antwort
von rnjmoon, 25

Mein Gott was ich hier jeden Tag lese :( Wirklich das ist nichts persönliches aber das macht mich sauer. Geht doch bitte mit euren Fellnasen zum TA wenn euch etwas auffällt. Sie können leider nicht reden und es ist immer besser einmal mehr hinzugehen als einmal zu wenig. Was wenn sich etwas entzündet innerlich oder falsch zusammen wächst keine Ahnung aber manche Sachen entwickeln sich ja auch und werden erst nach längerer Zeit schlimmer.

Antwort
von dennybub, 32

Auf jeden Fall beim Tierarzt abchecken lassen.

Kommentar von Erina90 ,

was wird dann gemacht?

Kommentar von dennybub ,

Der Tierarzt untersucht deine Katze und behandelt sie entsprechend.

Antwort
von Lilly11Y, 14

Dieser Satz, den Stress zum Tierarzt zu gehen möchte ich dem Tier ersparen, den lese ich nicht selten umd das ist dummes Zeug.

 Will man dem Tier denn Schmerzen nicht ersparen?

Dein Kater humpelt und hat Schmerzen, also geh mit ihm zum Tierarzt, wenn du ein verantwortungsbewußter Mensch bist.

L. G. Lilly

Antwort
von KathiEutin, 21

Frage den Tierarzt doch ob er zu euch kommen kann weil er so ängstlich ist.

Antwort
von GuckLuck, 31

Geh lieber zum Tierarzt

Antwort
von heckmann6, 39

Jaaaa!! Am besten is es

Kommentar von Erina90 ,

was wird dann gemacht. .?

Kommentar von dennybub ,

Der Tierarzt untersucht deine Katze und behandelt sie entsprechend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community