Frage von JanaGtrb, 79

Soll ich mit meiner Familie reden?

Hallo, Das ist meine erste Frage hier... Bitte antwortet nur wenn ihr auch helfen wollt. Also an fing das ganze mit meine Schwester(16) sie hatte eine schlimme Phase, ich habe mit ihr geredet und dann kam raus dass sie sich geritzt hat. Sie hat mir versprochen damit aufzuhören, hat sie aber nicht macht es zwischen durch noch.... mit meiner Mutter ist sie zerstritten wegen den ganzen Problemen. Meine Mutter hat wieder angefangen zu rauchen, was mich daran stört ist dass sie es heimlich macht, ich will aber auch generell dass sie aufhört. Mit meinen Vater streitet sie auch voll oft. Eigentlich ist Grade alles gut, von außen. Jetzt hat meine Schwester angefangen zu kiffen, bis jetzt nur ab und zu... und ihre Freundin macht mit und halt sie nicht davon ab :( und sie denkt sie ist bisexuell (mache ihr keine Vorwürfe stehe voll hinter ihr, habe das rausgefunden, sie weiß nicht dass ich es weis)

Ich bin Unglücklich in meiner Familie nur ich glaube man sieht es mir nicht an. Würde am liebsten ausziehen (bin 18)

Ich will mit meiner Familie reden aber was soll ich sagen. Alles auch das mit meiner Schwester ? Oder einfach dass jetzt mal was geändert werden muss ?....

Schon mal danke für antworten :)

Antwort
von AnelimZnappus, 17

oh oh hört sich ja nicht gerade prickelnd an:\ Naja würde dir raten erstmal einzelnd mit deiner Schwester zu reden,sie könnte sich sonst hintergangen von dir fühlen und sich von dir abwenden und sich so weiter in die sche*ße reinreiten und keine ahnung was sie nimmt aber von den meisten Drogen wird man auch agressiver also pass auf wann du sie ansprichst am besten auch wenn nicht so viele zu Hause sind. Vielleicht am wochenende,keine Ahnung wie euer Verhältnis ist oder was ihr so zusammen macht, Frühstücken dann kannst du sie nebenbei ansprechen ob ihr nicht was unternehmen wollt zum beispiel Bücherei oder einfach rausgehen(?) dann sprech einfach mit ihr also ganz normal und geh langsam in die richtung was sie macht halt aber nicht eine moralpredigt ohh das ist shit hör auf damit denn das ist ihr sicherlich bewusst! frag sie lieber was ihr fehlt oder welche probleme sie hat. das mit dem ritzen schlag ihr vor was sie stattdessen machen kann zb. beißen ja das ist auch nicht gerade gut aber das ist nicht schädlich für die gesundheit ein schnitt von mir hat sich mal entzündet nicht gerade angenehm. bei dem kiffen ist das so eine sache am Anfang ist es ab und zu aber das kann schnell zur sucht werden erstmal muss sie wirklich wollen damit aufzuhören sonst bringt das garnichts eventuell könnte auch proffesionelle Hilfe herangezogen werden...dafür müsstet ihr natürlich mit euren Eltern reden und das sie bi ist ist erstmal egal außer natürlich sie hatt ne freundin wär wahrscheinlich bissle doof wenn man sie beim knutschen erwischt dann sollte sie das schon sagen. Mit deiner Mutter soltest du auch erstmal allein reden nimm dir ein zigarrenstummel halt ihr den in einen günstigen moment unter die Nase und sag hmmm hast du wieder angefangen oder irgedwas halt. Könnte Ja sein das eure Eltern euch trennen wollen wenn es eh nur probleme gibt ist das auch die bessere variante sprich das am besten auch an. du könntest beiden vorschlagen gemeinsam mit der famille mal in ruhe zu sprechen denn alle leiden darunter wenn nichts unternomnen wird! Ja und dann sprecht euch einfach mal aus. wie das mit deinem vater ist hast du nicht gesagt. und das nimmt dich bestimmt mites ziemlich mit also geh einfach nal raus unternimm was lenk dich ab irgendwie damit dein Kopf frei wird. Das mit dem Auziehen kann ich zu gut verstehen nur der unschied ist das deine Familie dich braucht!! könntest du dir das wirklich verzeihen weg zugehen wenn deine liebsten(?) in einer Krise sind. So wurdest du sie sogar noch weiterreinreiten da wahrscheinlich niemand den Anfang macht. du wärst zwar für ne kurze zeit befreit aber im Endeffekt wär es die größere belastung da du die Augen verschlißstßund wenn du sie wieder öffnest ein berg schutt dich umgibt. Ich wünsche dir das Alles wieder gut wird!! würde mich über eine rückmeldung freuen also nach einer weile ob es sich gebessert hat:) sorry übrigens das der text so unübersichtlich ist😣

ps: falls du hip hop magst hör dir von kotra k: Erfolg ist kein Glück an(ok das warcjz unnötig?)

Kommentar von JanaGtrb ,

grade ist der Damm gebrochen .....habe vor etwa vier Wochen einen Brief geschrieben an meine Mama. habe ihr den Grade gegeben

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 17

Hallo, und herzlich willkommen!

Probleme in Familien sollten meiner Meinung nach immer offen angesprochen werden, da still schweigen meist die Probleme verschlimmert.

Da meist, alle Familienmitglieder merken, dass etwas in der Luft liegt.

Und jeder gerne etwas an der Situation ändern möchte, aber niemand weiß wie.
Irgendeiner muss es also ansprechen!

Nur Mut! Viel Glück!

Antwort
von TeddyBeaaar, 37

Das mit deiner Schwester würde ich nicht sagen,da sie sauer werden könnte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community