Frage von cosywinter, 63

Soll ich mit meinem Freund Schluss machen oder nicht, sind meine Gefühle noch echt?

Hey Leute

Ich hab ein Problem. Ich weiß, dass das hier eigentlich kein Forum für Beziehungsprobleme und so ist, aber ich weiß gerade wirklich nicht mehr weiter...

Seit fast 8 Monaten bin ich jetzt mit meinem Freund zusammen. Er ist mein 1. Freund. Ich war am Anfang unserer Beziehung wirklich in ihn verliebt, doch mittlerweile zweifele ich an meinen Gefühlen... Ich hatte das zwar schon mal, doch die Zweifel hörten immer wieder auf. Jetzt nicht mehr... :/

Ich weiß gar nicht warum, ich habe eigentlich keine Gründe. Ich verstehe mich mit seinen Eltern (generell seiner Familie), mit seinen besten Freunden und seinen Kumpels. Ich vertraue ihm auch und ich weiß, dass er mich wirklich liebt. Wir haben uns auch noch nie wirklich gestritten. Meine Freundinnen und Freunde mögen ihn auch, ebenso meine Familie.

Doch ich glaube, dass es bei mir eher Gefühle wie für einen guten Freund sind. Ich möchte ihm nichts vortäuschen, ich hab ihn wirklich gern und möchte ihn eigentlich nicht verletzten...

Ich weiß wie gesagt nicht genau, was mich zweifeln lässt. Vielleicht sind es Selbstzweifel, einfach ein kleines "Tief" durch Schulstress etc. oder einfach die Tatsache, dass ich mich damals wirklich nach einem Freund gesehnt habe und es dann einfach zu schnell ging. Manchmal bin ich einfach wirklich genervt von ihm, weil ich zu meinen eigenen Problemen auch noch seine dazu bekomme irgendwie. Auch fehlt uns beiden oft die Zeit uns zu sehen, durch Schule und Hobbys ( sehen uns ca. 2-3 Mal in der Woche).

Was soll ich tun? :(

Danke schon mal für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 19

Ich glaube an der Zeit (2-3 Male in der Woche) kann es nicht liegen. Man muss nicht jeden Tag zusammenhocken.

Vielleicht hast du dich weiterentwickelt und manchmal ist es einfach so, dass sich Gefühle verändern.

In einer Beziehung sollte man füreinander da sein und auch über Probleme reden können, um eine Lösung zu finden.

Wenn er dich nervt, dann solltest du ein offenes und ruhiges Gespräch mit ihm führen.

Den größten Fehler in einer Beziehung den man machen kann, ist nicht über alles zu reden.

Setzt euch zusammen und redet über eure Beziehung, was los ist.

Selbst wenn sich deine Gefühle verändert haben, dann solltest du ihm auch das sagen, auch wenn er im ersten Moment verletzt sein sollte, weil es bei ihm nicht so ist. Aber es wäre fair und in einer Beziehung Gefühle vorzutäuschen verletzt den anderen irgendwann umso mehr.

Da sollte man auch nicht Rücksicht darauf nehmen, was andere davon halten, denn es geht hier nur um euch beide und eure Beziehung.

Kommentar von cosywinter ,

Ich weiß, ich antworte erst sehr spät. 😅 Ich habe die Beziehung nach ein paar Wochen dann beendet, weiß jetzt allerdings zur Zeit nicht, ob es wirklich die richtige Entscheidung war... 

Danke aber für deine Antwort. :) 

Kommentar von Turbomann ,

Lieben Dank für dein Sternchen.

Dass du ihn vermisst ist normal und die Zukunft wird es zeigen, ob deine Entscheidung für dich richtig war. Aber wenn sich die eigenen Gefühle verändern, dann bringt es keinem etwas, wenn man dann noch eng zusammenbleibt.

Aber immer noch besser, man trennt sich dann im Guten, so kann man sich dann auch später noch im Guten begegnen.

Antwort
von cezir0512, 15

Als das du Selbstzweifel hast glaub ich nicht.

Das problem ist wenn du zu ihm sagst du hast keine richtigen gefühle mehr für ihn, wird ihm das auch nichts helfen, er kann ja nichts ändern. vielleicht willst du dich noch ausfalten, es ist ja dein 1. freund denkst du vlt manchmal an andere jungs? manche finden direkt die 1. liebe und manche müssen sich ersteinmal austoben und schauen was es so gibt. 

ich denke er wird merken dass du unglücklich bist und so machst du nur euch beide traurig

Kommentar von cosywinter ,

Ich habe schon mal an andere gedacht, muss ich eingestehen. Jetzt aber nachdem ich vor kurzem Schluss gemacht habe, muss ich ehrlich sagen, dass ich ihn wirklich vermisse... :(

Antwort
von xReDHawKx3, 22

Entscheid selber, ist schon bisschen blöd die Entscheidung anderen zu überlassen, du kennst dich selber und ihn, hier wird dir keiner helfen können, mach das was du für richtig hältst

Kommentar von cosywinter ,

Ja, da hattest du auch Recht. 

Antwort
von linksgewinde, 17

Vielleicht brauchst du deine Kraft und Konzentration momentan wirklich an anderer Stelle, was hältst du von einer 6 monatigen Gefühlspause? Rede mit ihm aber vorher darüber.

Kommentar von cosywinter ,

Habe die Beziehung beendet, muss aber ehrlich sagen, dass ich nicht glaube, dass es für immer war. Ich weiß grad auch nicht wie ich es beschreiben soll. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten