Frage von Maria235, 53

Soll ich mit jdm reden?

Hallo.Es kostet mich viel Überwindung diese Frage zu stellen. Also...Ich habe gewisse Familie probleme nur ich weiß selber nicht ob sie wirklich schlimm sind oder ob auch andere ähnliche Probleme haben. Ich habe schon mit jdm darüber geredet. Eine Erwachsende bekannte aber das hat nicht geholfen... Um euch einen kleinen einblick zu gewähren: Ich bin fast 15 jahre alt. Seit 4 jahren nimmt mein 16 jähriger Bruder drogen und hatte schon probleme mit der Polizei unteranderem wegen einbruch. Er und mein 13 jähriger Bruder schlagen mich und meine Mutter. Manchmal ist es ganz schlimm er hat meiner Mutter schon mal 2 rippen gebrochen,... aber vil wart das nur ein ausrutscher. Übertreibe ich???? ich meine es gibt ja auch Tage an denen alles gut ist. Manchmal über Monate hinweg, aber es gibt da halt auch die tage an denen das nicht so ist... Ich habe mir schon überlegt mit einem Lehrer darüber zu sprechen. Wenn das überhaubt nötig ist und ich nicht übertreibe. Ich mag ihn und würde ihm das auch anvertrauen Meinermeinung nach vermuted er eh das etw nicht stimmt Aber hat nicht jede Familie ihre Probleme????

Antwort
von silberwind58, 17

Du solltest Dich unbedingt einem Lehrer anvertrauen!!! Bitte tu das ! Wenn es auch Monatelang gut geht bei Euch zu hause,es ist doch auch bedenklich und vielleicht auch Kriminell. Dein Bruder darf Euch nicht schlagen oder Deiner Mutter die Rippen brechen!"!! Das ist nicht normal ! Bitte vertrau Dich jemandem an!

Antwort
von Ini67, 18

Du solltest dich auf jeden Fall jemandem anvertrauen. Du übertreibst nicht.

Man muss nicht alles aushalten, auch nicht innerhalb einer Familie.

Wenn du deinem Lehrer vertraust, wäre er ein guter erster Ansprechpartner. 

Antwort
von Zara100, 21

Es stimmt das jede Familie ihre Problem hat, doch das ist schon sehr heftig. Ich würde mit einen guten Freund oder einer guten Freundin darüber reden, wenn das nicht hilft solltest du das Jugendamt verständigen.

Antwort
von Domingo9, 23

Also ich würde mich auf jeden Fall meinem Lehrer anvertrauen das sind garantiert keine normalen Familien Probleme

Antwort
von TittsMcGee, 17

Jede Familie hat Probleme. Aber die Probleme von denen du berichtest sind nicht normal. Ich meine, deine Mutter wird geschlagen?!? Ich würde mich an eine Vertrauenspeson wenden.

Antwort
von Wonnepoppen, 15

Was ist mit dem Jugendamt?

das war bestimmt kein Ausrutscher?

Antwort
von user6363, 11

N'abend,

natürlich hat jede Familie ihre Probleme, manche stellen es mehr zur Schau, manche schaffen es gut zu verbergen. Du bist nicht alleine.

Den Rat den ich dir jetzt gebe wirst du eigentlich von jeden bekommen. Sprich wirklich mit jemanden, zuerst am besten mit jemanden, den du wirklich voll und ganz vertrauen kannst. Mit meinen Erfahrungen würde ich nicht zu Lehrern gehen, vorerst, sie verschlimmern meistens die Sache, zumindest bei mir war es so. 

Versuch mit deiner Mutter über die Situation, ganz objektiv und ohne vulgär zu werden zu reden. 

Antwort
von Lollipop145, 12

Ich verstehe dich nur zu gut... bei mir ist es zwar nicht so schlimm aber ich muss dann auch mal den ein oder anderen Tag die Tränen zurückhalten... Wenn du es deinem Lehrer anvertraust kannst du aufjedenfall mit ihm darüber reden... du übertreibst nicht mit dem... Viel Glück noch in deiner Zukunft... mach das beste aus DEINEM LEBEN

Antwort
von fusselchen70, 19

Du solltest unbedingt mit jemanden reden. Deine Situation ist nicht normal und du übertreibst keineswegs. Gewalt in der Familie, egal von wem sie ausgeht, ist nicht okay und sollte nicht einfach als gottgegeben hingenommen werden. Wenn du magst, sprich diesen Lehrer an oder gehe in eine Familienberatungsstelle.

Tue alles dafür das du nicht mehr geschlagen wirst und scheue auch keine Konsequenzen. Bitte handele schnell.

Kommentar von Maria235 ,

Aber Familienberatungen gehen schnell mal zum Jugendamt bzw arbeiten mit ihm zusammmen...

ich will ja nicht das die meinen Bruder wegnehmen oder noch schlimmer...mich meiner Mutter wegnehmen

Kommentar von fusselchen70 ,

Naja, ein Bruder ist kriminell und beide Brüder schlagen Frauen - dich und deine Mutter. Selbst wenn du jetzt meinst: "Ach, ich halte das jetzt noch die paar Jahre aus und so schlimm wird das alles schon nicht, Hauptsache meine Brüder bekommen keinen richtigen Ärger...", was glaubst du, gewinnst du damit? Im Prinzip ist dein Familienleben schon kaputt und deine Brüder bekommen von nirgends das Zeichen, das ihr Verhalten Folgen für sie hat. Sie werden ihr Leben lang gewalttätig sein und - so leid es mir tut - du wirst statistisch gesehen später in Beziehungen stecken in denen du auch misshandelt werden wirst. Gewalt wird zu deinem Leben gehören! JETZT ist die Zeit, dein Leben zu verteidigen und in die richtige Richtung zu gehen. 

Du kannst natürlich auch ganz schnell irgendeinen Kampfsport lernen und verteidigst dich und deine Mutter gegen deine Brüder.

Handeln hat eben Konsequenzen, Nichthandeln aber auch (habe ich ja eben beschrieben). Es tut mir leid und es ist nicht meine Schuld aber du musst jetzt eine Entscheidung treffen die eben nicht nur dich betrifft und du musst stark sein. Aber ich verspreche dir: Es wird sich lohnen wenn du dich aufraffst und etwas gegen die Gewalt unternimmst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten