Frage von tuxxi, 98

Soll ich mit ihr zusammenbleiben oder nicht?

Liebe Community,

ich poste zum ersten Mal hier, weil ich nicht weiß, wen ich fragen soll. Es ist ein Thema, mit dem ich mich schon gar nicht mit meinen Eltern oder Geschwistern unterhalten kann, noch nicht mal mit meinen Freunden oder unserem Vertrauenslehrer.

Ich bin in der 10. Klasse und auch ein guter Schüler, das nur nebenbei. Jedenfalls haben wir vor einiger Zeit eine neue Mitschülerin bekommen, von der ich wohl behaupten kann, dass sie mit Abstand das süßeste Mädchen der Schule ist. Das ist nicht nur meine Meinung; jeder Junge, den ich kenne, findet sie genauso süß wie ich. Um zu verdeutlichen, wie begehrt sie ist, es sind Fotos von ihr im Umlauf (also keine anzüglichen Bilder, einfach Handyfotos, die andere in der Schule von ihr gemacht haben, wenn sie ein knappes Oberteil an hatte).

So, und jetzt zu meinem Problem. Bei einer der letzten Partys in unserem Jugendzentrum (das sind so Discopartys) habe ich mich länger mit ihr unterhalten, wir haben was getrunken, sind noch zusammen heim gegangen und haben uns auf dem Heimweg geküsst. Und so sind wir zusammengekommen. Sie wollte aber nicht, dass wir das öffentlich machen, und ich habe mich und sie lange gefragt, warum. Sie wollte aber nicht mit der Sprache rausrücken.

Mehr als Petting hatten wir bis zu jenem Tag nicht, aber als ich ihr irgendwann die Hose ausziehen wollte hat sie geblockt und gesagt, dass sie mit mir reden muss. Dann hat sie plötzlich angefangen zu heulen, weil sie mich so liebt, und ich habe auch geheult, weil ich sie nicht verlieren wollte. Am Ende kam dann heraus, dass sie früher mal ein Junge war und ihr sogar attestiert wurde, dass sie im falschen Körper steckt. Sie bekommt deshalb schon weibliche Hormone, seit sie noch ganz jung ist. Und sie ist auch sehr feminin, aber das Problem ist, dass sie noch 15 ist und erst mit 18 eine Geschlechtsangleichung machen darf. Ich habe mich ein bisschen eingelesen und weiß, dass das oft auch schon früher gemacht wird, also keine Ahnung, warum sie noch drei Jahre warten muss. Sie ist sonst total feminin, hat einen großen Busen und so meine ich, auch keine Haare im Gesicht, aber in ihrem Ausweis steht sie halt noch als Junge (es gibt eine Vereinbarung mit der Schule, dass das geheim bleibt).

Ich bin wirklich total verliebt und mittlerweile hatten wir auch richtigen Sex. Seitdem bin ich total durcheinander, weil ich ja nicht schwul bin, aber ich habe ihren Penis auch in den Mund genommen und so. Immer wenn ich mit ihr zusammen bin, bin ich total glücklich. Aber niemand weiß von unserer Beziehung, und das kann nicht so bleiben. Sie will mich ihren Eltern vorstellen und will auch meine Eltern kennen lernen, und da muss ich Farbe bekennen.

Ich habe einfach Angst, dass mich meine Familie als schwul abstempelt. Bitte liebe Community, gebt mir einen Rat, was ich jetzt machen soll.

Antwort
von mychrissie, 9

Jetzt hör doch mal bitte auf, Deine Angst, man könnte Dich für schwul halten, zu dramatisieren!

Das arme Mädel (oder der arme Junge) hat Probleme, mit denen verglichen sind Deine "Ängste", was die Anderen vielleicht denken könnten, einfach lächerliche Peanuts. Die Anderen denken immer die blödesten Sachen, da kannst Du ohnenhin nichts dran ändern. Pfeif' also drauf, was die Anderen sagen oder denken.

Vielleicht sind die biologischen Begleiterscheinungen so, dass Du auf Dauer damit nicht zurecht kommst, dann verlierst Du vielleicht einen Sexpartner aber doch keine/n Freund/in.

Stell Dich bedingungslos auf ihre/seine Seite, bleib ihr/sein Beschützer und der einzige Halt, den sie/er augenblicklich vielleicht hat! Und vor allem, lass sie bestimmen, wem Du wann was erzählst. Die Situation ist viel zu verworren, als dass feixende Schülerhorden mit Mitwisserschaft etwas vernünftiges anfangen könnten.

Sei ein Mann! Stehe zu dem Menschen, den Du liebst. Dann kannst Du in den Spiegel schauen, ohne anschließend Deine Spucke vom Glas wischen zu müssen.

Antwort
von NB123, 35

Hey tuxxi!

Zu allererst: Hut ab! Für einen Jungen bist du, trotz deiner Sorgen, sehr mutig und verständnisvoll. Und dass du zu deiner Freundin hälst, macht dich mehr zum Mann, als so so viele andere Jungen in deinem Alter.

Für mich - als Frau - wärst du wohl der Traumtyp gewesen, denn so viel Courage wünscht sich jedes Mädchen. Und genau das ist deine Freundin auch, ein Mädchen. Nur eben noch nicht ganz. Was ja nicht bedeutet, dass sie es nicht sein möchte.

Ich finde sehr richtig, dass sie mit der Operation noch wartet, da sie ja auch noch voll im Wachstum ist. Aber wenngleich ihr Äußeres noch nicht ganz Mädchen ist, wird sie im Innern schon genauso Frau sein, wie jede andere auch.

Ich kann trotzdem sehr gut verstehen, dass du verwirrt und besorgt bist. Aber gerade deinen Eltern gegenüber solltest du ehrlich sein. Wenn es dir unangenehm ist, bitte deine Eltern darum, dass es unter euch drei bleibt und betone, dass du ihnen so sehr vertraust, weil du weißt, dass sie dieses Geheimnis bewahren können.

Deinen Freunden in der Schule gegenüber würde ich das Thema einfach nicht anschneiden. Es braucht sie nicht zu interessieren, wie deine Freundin nackt aussieht, immerhin forderst du hoffentlich auch keine Bilder von den Freundinnen der anderen.

Letztlich sollte das einzige was zählt eure Gefühle sein und in der Hinsicht seid ihr ja scheinbar auf einem guten Weg. Zum Thema Sex: du bist nicht schwul. Du überwindest nur eine unsichtbare Grenze der Intoleranz, um deine Freundin glücklich zu machen. Das macht dich nicht homosexuell, das macht dich zu einem guten Freund.

Egal wie das Ganze ausgeht, ich wäre erfreut, wenn du dich mal wieder meldest, ob alles gut ausgegangen ist ;)

LG NB123

Antwort
von PapaSchlumpff, 23

Wenn du sie wirklich liebst sollte die deine Entscheidung leicht fallen. Sage es deinen Eltern, sprich vorher mit deiner Freundin und findet gemeinsam eine Lösung. Es ist ja grundsätzlich kein Problem, ihr macht es zum Problem da ihr davon ausgeht es gelöst zu bekommen. Wenn es passt solltet ihr euch nicht verstecken.

Antwort
von burninghey, 30

Natürlich mit ihr zusammen bleiben. Du liebst sie so wie sie ist und das ist sehr viel wert, das würde ich nicht einfach wegschmeissen. 

Vielleicht lässt du erstmal ein paar Details weg wenn sie zum ersten Mal bei deinen Eltern ist, aber abgesehen davon würde ich mich nicht verstecken. 

Antwort
von DjangoFrauchen, 25

Da musst du drüber stehen. Spätestens wenn die Geschlechtsangleichung über die Bühne ist, widerlegst du ja, dass du schwul sein sollst.

Ich wünsche dir und deiner Freundin viel Kraft und Mut!

Antwort
von Maimaier, 31

Das kommt darauf an, wie deine Familie mit diesem Geheimnis umgehen kann. Kleinere Geschwister könnten es ausplaudern, und manche Erwachsene können ihre Vorurteile nicht überwinden und würden euch ablehnen.

Antwort
von fabiii2101, 19

Meiner Ansicht nach bist du nicht schwul oder derartiges. Ich meine du hast sie als Mädchen kennen gelernt und liebst sie als Mädchen. Du wusstest ja nicht dass sie NOCH ein Junge ist. In deinem Kopf ist sie bestimmt trotzdem deine Freundin und nicht dein Freund. Daher willst du sie beim Sex wie jeder andere Junge auch einfach nur glücklich machen. Für mich ist das nicht schwul, aber wenn sie einen Penis hat. Und irgendwann wird sie ja auch komplett Mädchen sein, dann ist die Sache mit Schwul sein usw sowieso erledigt. 

Ich finde es sehr gut, dass du zu deiner Freundin stehst, trotz diesem kleinen Hindernis. Scheint wohl echte Liebe zu sein. 

Antwort
von ghul666, 24

Tja, ich bin mir ja nicht ganz sicher ob das eine ernste Frage ist, einfach, da es so ungewöhnlich ist.

Unter der Annahme, dass es ernst ist:

Bleib mit ihr zusammen. Du hast ja offensichtlich keine Probleme damit, also spricht nichts dagegen.

Mit anderen darüber reden gestaltet sich natürlich als schwierig. Warte damit, bis du dazu bereit bist. Vielleicht passiert das ja auch nie. Wenn du sie deinen Eltern vorstellst, stell sie als das Mädchen vor, dass sie ist.

Warum das in der Schule allerdings nicht bekannt werden darf verstehe ich nicht.

Also nicht ihre Vergangenheit bzw. wahre Identität, sondern eure Beziehung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten