Frage von Blogger1234, 82

Soll ich mit Erkältung körperlich arbeiten?

Guten Abend, ich bin Briefträgerin und momentan erkältet. Nase putzen und husten muss ich alle zehn Minuten, zwischendurch wird mir etwas schwindelig. Bis einschließlich heute habe ich Urlaub. Die Erkältung ist schon besser geworden, die letzten Tage war mir sehr schwindelig, heiß und kalt und so weiter. Jetzt bin ich unsicher, ob ich mich morgen krank melden soll oder nicht. Einerseits ist das für meine Kollegen bescheuert, andererseits weiß ich nicht, wie gut es für meine Gesundheit ist, acht Stunden Rad zu fahren und 10kg Kisten zu schleppen. Die Erkältung soll sich ja nicht wieder verschlimmern. Außerdem habe ich mich noch nie wegen einer Erkältung krankgemeldet. War jemand schon einmal in der Situation? Was habt ihr gemacht bzw. was würdet ihr an meiner Stelle machen? Krankmelden oder morgen ausruhen und Montag fit zur Arbeit?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SamSam1997, 46

Wenn du dich heute echt schlecht fühlst, dann würde ich morgen nicht arbeiten gehen, denn was bringt dir ein Arbeitstag, wenn du dann das gesamte Wochenende flach liegst?

Zur Not musst du halt noch mal morgen früh schauen, wie es dir geht. Ich weiß zwar nicht, wann dein Arbeitstag beginnt, aber gegebenenfalls kannst du dich ja morgen früh auch noch krankmelden, wenn es dir morgen früh nicht sonderlich besser geht.

Immer ganz wichtig: Wenn du wirklich krank bist solltest du nicht 8 Stunden lang Fahrrad fahren & austragen, denn das bringt dir weniger als es dir schadet! Nur wenn es dir morgen wirklich besser geht, würde ich arbeiten gehen.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung, letzendes musst du selber entscheiden, in welchem Fall du morgen arbeiten gehst und in welchem nicht.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen ;)

Antwort
von Sunnycat, 45

Krankmelden - Gesundheit geht vor. Eine verschleppte Erkältung kann zur Herzmuskelentzündung führen....

Antwort
von Maximilian1998, 41

Nein auf keinen Fall gehe bitte zum Arzt

Antwort
von Hannah2017, 52

Auf jeden Fall krank melden! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community