Frage von Kisar09, 67

Soll ich mit dem Fußball spielen aufhören?

Ich bin ein Mädchen und war jetzt schon dreimal bei einer Fußballmannschaft meines Jahrgangs zum Probetraining. Nun habe ich ein Formular bekommen dass ich dem Verein beitreten kann. Also ich muss mir nun überlegen ob ich das weiterhin machen will und ich bin mir so unsicher. Deshalb brauche ich eure Hilfe um meine Entscheidung zu treffen. Als ich das erste Mal zum Training kam, kannte ich keinen was echt blöd war. Aber es waren eigentlich alle nett und es hatte mir viel Spaß gemacht. Aber ich konnte eben noch nicht so viel wie die anderen und sie waren ein eingespieltes Team wo ich ein bisschen Außenseiter war. Außerdem nervt es meine Eltern dass der Verein etwas weiter weg ist und sie mich dann zwei mal in der Woche fahren müssen, da dort kein Bus fährt. Deshalb bin ich mir echt unsicher ob ich wirklich weitermachen soll. Was könnt ihr mir dazu raten?

Antwort
von Leobeer, 25

Mein größter Tipp ist im Prinzip, dass du auf das Bauchgefühl hören solltest, denn das trifft Entscheidungen häufig genauso gut wie das rationalisierende Gehirn. Dennoch sollst du auch wissen, was ich davon halte. Ich würde dir nämlich trotz der genannten negativen Aspekte raten, mit dem Training zu beginnen, denn Fußball ist ein wunderbarer und teamgeistfördernder Sport. Und ich kann dich beruhigen: Zu Beginn kommt es einem immer so vor, als ob man nichts könnte und die anderen schon das perfekte Team sind und einen überhaupt nicht mehr brauchen, doch ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen (hab vor zwei Jahren angefangen Volleyball zu spielen), dass sich das spätestens nach 3 Monaten ändert und du dich in der Mannschaft zu Hause fühlen wirst. Dennoch kann es nicht schaden, wenn du schaust, ob es nicht doch vielleicht einen Verein in deiner Nähe gibt, um deine Eltern zu entlasten - aber egal ob es den gibt oder nicht, ich bin der Meinung, du solltest beginnen, Fußball zu spielen.

VG Leo

Antwort
von TravelAngel18, 21

Mach auf jeden Fall weiter!! Ich spiele jetzt schon fast 11 Jahre Fußball und es macht echt Spaß, klar ist es am Anfang schwer mit Leuten, die man nicht kennt. Aber mit jedem Training lernst du sie mehr kennen und auch dein Können verbessert sich immer weiter :)

Antwort
von VfL1848, 12

Mach weiter :) Wenn du eine nette Mannschaft hast wirst du dich sicher schon bald eingelebt haben und auch Freunde haben. Aber am wichtigsten ist es das du Spaß hast. Sprich vielleicht auch mal mit deinem Trainer über deine Sorgen er wird dir bestimmt weiterhelfen können.

Grüße aus Bochum :)

Antwort
von PicarderKoenig, 23

Mach weiter, in eine Mannschaft wächst man rein, und so ein Manschaftsgefühl ist was richtig geiles, außerdem ist Fußball auch ne richtig gut Sportart.

Antwort
von iampaul10, 11

Wen es dir Spaß macht tu es weiter! Du wirst die Leute dort noch besser kennen lernen. Du kannst das was du noch net kannst nachholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten