Frage von DiesUndDasMach, 67

Soll ich mir hoffnungne wegen ihrem verhalten machen?

Ich war am Freitag auf einer Party, dort hab das Mädchen getroffen das ich sehr mag. Normalerweise ist sie eher Schüchtern und zurückhaltend, aber sie hat an dem Abend zu viel getrunken. Nun das Problem ist das sie sich mir gegenüber ganz anders verhalten hat als sonst, sie hat mich die ganze Zeit angefasst, umarmt, ist mir durch die Haare gefahren und wollte gar nicht weg von mir. Ich fands nicht wirklich toll um ehrlich zu sein, weil ich schlechte Erfahrung mit alkoholisierten Mädchen gemacht habe. Also habe ich sie nicht geküsst oder sonstiges (Ich finde es Ehrenlos wenn Leute sowas ausnutzen) und habe sie einfach im Arm gehalten, mich um sie gekümmert damit sie sich ausnüchtern kann und ihr normales Wasser geholt etc. Ihre Freundinnen waren hin und weg (Sagt man das so?) wie ich mich um sie gekümmert haben und haben mir ständig Erzählt wie sehr sie mich mag. Wenn ich mal weg war (Um aufs Klo zu gehen oder so), hat sie ständig nach mir gesucht und wollte immer nur zu mir. Als wir uns verabschiedet haben wollte sie eigentlich gar nicht gehen und wollte bei mir bleiben (Habe sie dann selber zum Taxi gebracht).

Leider bin ich eine sehr Misstrauische Person, deswegen glaube ich nicht ganz was ihre Freundinnen sagen weil ich mich dann immer verar***t fühle (Hatte früher öfters sowas). Auch vertraue ich keinen Personen die Alkohol getrunken haben und um mich selber zu schützen hab ich sie für mich selber als ein "nein" abgestempelt. (Also das ich versuche nix mehr für sie zu empfinden) Trotzdem, ich mag sie sehr, deswegen habe ich mich auch um sie gekümmert aber ich will sie (persönlich) darauf ansprechen und sie fragen was sie für mich empfindet, weil meine Freunde sagen dass wenn jemand betrunken ist oft die Sachen sagt und tut die er machen will aber so nicht machen würde. Hat vlt jemand Tipps für mich wie ich mit ihr reden soll bzw. wie ich mich verhalten soll?

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 13

Hallo, 

Deine Einstellung finde ich spitze. Das möchte ich schon mal voraus schicken. Nicht viele hätten so gehandelt. 

Zu deinem Anliegen möchte ich dir sagen, dass du halt nicht mit der Tür ins Haus fallen solltest. Du kannst sie zum Einstieg einfach fragen, ob sie gut nach Hause gekommen ist und ob sie einen üblen Kater hatte. Dann kannst du es langsam in die Richtung lenken, was sie alles gesagt und getan hat. Dass du Gefühle hast, das bei der Party nicht ausnutzen wolltest, etc solltest du diplomatisch am Schluss ansprechen. 

Ich wünsche dir alles Gute. 

LG 

Kommentar von DiesUndDasMach ,

Dankeschön :)

Antwort
von btwnobodycares, 34

Hey, erstmal ist es sehr süß von dir, dass du dich auf der Party so um sie gekümmert hast. Man sagt ja, dass Betrunkene eher die Wahrheit sagen, was meiner Meinung nach auch stimmt. 

Nur wieso fühlst du dich verarscht, wenn sie deine Nähe sucht? Auch wenn du schlechte Erfahrungen mit Mädchen gemacht hat, muss es nicht automatisch sein, dass sie dich auch nur "verarscht". Und wenn ihre Freundinnen zu dir sagen, dass sie dich süß findet, dann kannst du davon ausgehen, dass da was dran ist.

Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall das Gespräch mit ihr suchen,vielleicht wird das ja was mit euch :)

Kommentar von DiesUndDasMach ,

Danke das hilft mir schon weiter. Wie soll ich sie den darauf ansprechen?

Kommentar von btwnobodycares ,

triff dich mit ihr und unterhalte dich mit ihr über die Party und schwenk dann langsam auf ihr Verhalten auf der Party um. Sag ihr auch, dass ihre Freundinnen zu dir gesagt hätten, dass sie dich sehr mag und sag ihr, dass es dir genau so geht :D

Kommentar von DiesUndDasMach ,

So hatte ich das auch irgendwie vor :) Ich werds einfach versuchen :) Dankeschön :)

Antwort
von angelikaliese, 22

DiesUndDasMach,

versuche ganz einfach normal mit ihr umzugehen, also zu sprechen, dann wirst Du sehen, wie sie sich Dir gegenüber verhält.

MfG Angelika

Antwort
von Unicornmel, 30

Auf jeden Fall fragen ob sie sich daran erinnern kann und fragen wieso sie denn so anhänglich war und versuchen mit ihr darüber zu reden 

Antwort
von realistir, 18

ach Gott, du bist ja päbstlicher als der Pabst!

Wie du dich verhalten sollst? Zuerst mal neutraler und optimistischer. Oder genauer gesagt, bemüht aus möglichst "Allem" das jeweils "Beste" machen zu wollen!

Okay, das wird für dich ein persönlicher symbolischer Hürdenlauf über deine selbst aufgestellten Hürden namens "Prinzipien"!

Prinzipien können für manche Leute auch Hilfsmittel sein, ebenso wie deine Prinzipien für dich deine Hilfsmittel sind.

Angenommen Sie ist sonst sehr schüchtern, benutzt Alkohol prinzipiell nur als Hilfsmittel sich wegen Schüchternheit selbst nicht im Wege zu stehen.
Wieso entwickelst du denn keine männlichen Züge im Sinne von ein Gentleman ... und wieso entwickelst du keine Beziehungsmuster im Sinne von ein guter Mentor für Sie zu sein?

Anstatt etwas positives aus einer Sache zu entwickeln oder zu versuchen behinderst du nur! Vor allem jeden, Dich und eine Partnerin.

Stell dich in die Ecke und schäme dich mindestens 3 Stunden ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community