Frage von Julia5099, 356

Soll ich mir einen Nova Motors Roller kaufen?

Hallo ihr lieben , Ich habe eine wichtige Frage , und zwar habt ihr Erfahrungen mit Nova Motors Rollern ? Und bitte nicht einfach schreiben, ist China Müll das hilft mir nicht :(. Ich bin mir darüber bewusst das die Qualität nicht berauschend ist aber mehr als der ist leider nicht drin .und diese 900€ sind unglaublich viel für mich und mein komplettes Geld inklusive Konfirmatios Geld etc. Ich habe auch schon nach gebrauchten marken Rollern geguckt aber die sind alle zu teuer oder wenn die bezahlbar sind kaputt oder haben Mängel... Ich suche schon seit einem 3/4 Jahr nach einem schönen Mofa und habe bei Nova Motors mein Traum Mofa gefunden : den Retro Star 2015 . Alternativ habe ich auch noch den City Cruiser gefunden . Hat jemand Erfahrung mit einem von beiden oder welcher denkt ihr ist besser ? Vielen Dank für euere Hilfe Eure Julia PS: bin 15 1/2 uns habe eine Mofa prüf besxheinigung http://www.nova-motors.de/nova-motors-retro-star-50-schwarz

Da ich nur einen Link einfügen kann, den City Cruiser findet ihr bei Amazon wenn ihr City Cruiser eingebt :)

Antwort
von Alpino6, 310

Das Problem ist nicht das nova China Modell,eher der 4Takt Motor mit den ventile.

Den die sollten ständig(1500-2000km)eingestellt werden bei den China Motoren.

Mein Tipp

Wen eine günstige China,dann einen 2Takt.Die sind deutlich unempfindlicher und laufen Preis leistungsbedingt recht gut.

Gruß

Kommentar von Julia5099 ,

Danke für die Antwort , kannst du mir denn vielleicht eine marke oder ein Model sagen welches so einen Motor besitzt und in der Art wie die andere beiden sind also so im Retro Style , habe schon gegooglet und gesucht aber nicht gefunden... :(

Kommentar von Alpino6 ,

In den retro Stiel wüsste ich auf die schnelle nicht.

Ich schaue morgen mal danach wens ok ist.

Kommentar von Julia5099 ,

Vielen Dank , das wäre total super :) einen schönen Abend noch 

Kommentar von Alpino6 ,

Ich hab eben einmal gegoogelt,es ist wirklich schwer unter 1000€etwas zu finden,aber fürs erste....

http://m.autoscout24.de/angebote/-283804253?from=ww3.autoscout24.de

Kommentar von Alpino6 ,

Unter 1000€ist ein 2takter nicht zu finden.

Entweder über 1000€oder kein retro..

Gruß

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 284

Hallo,
bist Du wirklich sicher, dass Du mit 15 1/2 noch einen (gedrosselten) Roller haben möchtest?
Denk daran, Du Du jetzt schon mit dem Führerschein für Roller oder 125er beginnen kannst.
Sicherlich hast Du dann keinen Roller, aber Du könntest auf eine 125er sparen und hättest wohl mehr Freude.

Falls Du wirklich einen Roller kaufen möchtest, dann würde ich auch zu einem 2-Takter raten.
2 Takter und 4 Takter müssen das erste mal nach 500 km zur Inspektion, 4 Takter danach ca. alle 1500 km, 2 Takter hingegen nur ca. alle 3000 km.
2 Takter haben einen besseren Anzug als 4 Takter.

Eine Marke kann ich Dir leider nicht empfehlen, aber lass blos die Finger von Motowell (Ungarn), wenn Du dich nicht ärgern willst.

Bei manchen Rollern ist die Beleuchtung nicht wirklich der Hit, bei Fernlicht habe ich bei meinem Benelli das Gefühl, als würde eine Kerze leuchten.
Ich würde einen Roller mit H4-Glühbirne empfehlen, damit sieht man wenigstens was.

Kommentar von Eichbaum1963 ,

2 Takter und 4 Takter müssen das erste mal nach 500 km zur Inspektion, 4 Takter danach ca. alle 1500 km, 2 Takter hingegen nur ca. alle 3000 km.

Wie kommst du denn zu der (falschen) Annahme?

Übrigens: der Wartungsplan bei Nova-Motors sieht das aber ganz anders: da müssen nämlich sämtliche Nova-Roller alle 2000 km zur Inspektion in den ersten 2 Jahren sogar spätestens alle 6 Monate - jenachdem, was zuerst eintritt.

Und mein damliger (2008) 50ccm 4-Takt Roller musste erst nach 1000 km zur Erstinspektion - dann wieder bei km 5000 und danach alle weitere 5000 km! War bei den 2-Taktern überigens nicht anders.

Fakt aber ist: wie wir erkennen, wird ein reiner China-Roller, billig gekauft, bald viel teurer als ein Markenroller.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Ich habe nicht alle Wartungspläne zur Hand, nur den von meinem Benelli Quattronove.
Der musste nach 500 km zur Erstinspektion und dann alle 3500 km.

Benelli war auch mal ein italiänischer Markenroller und ist mittlerweile Chinesisch.
Schlecht sind die Fahrzeuge aus China nicht, man muss sich nur drum kümmern.

Kommentar von Julia5099 ,

Hallo danke für die Antwort , ich würde liebend gerne jetzt einen größeren Führerschein machen, aber leider ist das nicht drin und ich kann es mir nicht leisten, deswegen muss ich wohl bei einem 25 Roller bleiben :( aber naja.... Mir sagen deine ganzen Angaben nicht mit 2 oder 4 Takter , fällt dir vielleicht eine marke ab wo ich gucke könnte die auch günstige Roller im Retro Style anbietet ? Schon mal Ganz lieben Dank :)

Antwort
von Malkastenpark, 229

Eieieiei, ich versuchs dir mal vorsichtig beizubringen:

Dein Traum ist keiner, ist ein Blender. Es fängt damit an das es keine Werkstatt gibt die die Dinger reparieren will oder die Inspektionen durchführt.

 So biste darauf angewiesen, den versprochenen Werkstattdienstwagen kommen zu lassen- mit Glück kommt der nach 14 Tagen nach Anruf.

Das heißt: willst du die Garantie nicht verlieren, bist du gezwungen auf den Wagen zu warten und kannst die ganze Zeit nicht fahren. Darf ja niemand sonst dran rumfummeln ..

Erste Inspektion ist nach 300km ! Kostet rund 120€ für Ölwechsel, Zündkerzenwechsel und mal gucken was so locker ist ..300km sind in 2 Wochen locker gefahren.

2.Inspektion ist nach 1000km !
Kostet rund 120€ für Ölwechsel, Zündkerzenwechsel und mal gucken was so locker ist ..1000km sind in 6 Wochen locker gefahren.

3. Inspektion bei 2000km und dann alle 2000km..


So hast dann innerhalb von 3 Monaten -3 Inspektionen a 120€ plus Material-glaub mir : es ist immer etwas defekt was sich wechseln läßt.

Kannst also bei Lieferung direkt die 3 Termine machen, sonst bekommste keine mehr.


Aber vielleicht kannst du die Arbeiten alle selbst machen oder hast jemanden an der Hand, sonst haste echt schlechte Karten .

Ps: lass auch die Finger von diesen ATU Krachern- ist der gleiche Müll und die ATUler haben null Ahnung von Roller..

Kommentar von Julia5099 ,

Danke für deine nette und ausführliche Antwort , wenn ich jetzt aber jemanden in der Familie habe der mal KFZ - mechatroniker war , macht es dann Sinn ? Tut mir leid das ich so blöd frage aber kenne mich nicht so aus... Und weißt du was mit dem City Cruiser ist denn ich auch noch angegeben habe , könnte der besser sein ? :) http://www.burnout-trade.de/citycruiser-schwarz-25-kmh.html

Kommentar von Malkastenpark ,

Die haben allesamt den gleichen mistigen BQ49/GY6 Motor drunter. Solltest schon nach Qualität ausschau halten. Wie wäre es zB mit ne Aprilia Mojito Custom 50 oder Peugeot Elystar 50 ?

Sind Klasse Roller und sind unkaputtbar. Schau mal in Ebay Kleinanzeigen in deine Nähe

https://www.google.de/search?q=Aprilia+Mojito+Custom+50&client=firefox-b&...


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-aprilia-mojito-custom-50/k0

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Erste Inspektion ist nach 300km ! Kostet rund 120€ für Ölwechsel, Zündkerzenwechsel und mal gucken was so locker ist ..300km sind in 2 Wochen locker gefahren. ...

Naja ganz so drastisch ist es bei den km nicht: erste Inspektion nach 500 km. Dann wieder bei 2000 km und alle weiteren 2000 km Aber: erste Inspektion ist nach spätestens 1 Monat nach Kauf erforderlich, 2. nach weiteren 6 Monaten und dann bis zum Ablauf der ersten 2 Jahre spätestens alle 6 Monate! Jenachdem, was zuerst eintritt.

http://www.nova-motors.de/service/bedienungsanleitungen/wartungsplan

Ach, die Preise dort dürften ohne Material sein. ;)

Fazit: billig gekauft - später teuer bezahlt...

Kommentar von Malkastenpark ,

Dein Plan in Ehren , stimmt aber nicht mit dem überein was in den Wartungsplänen der einzelnen Dinger steckt. Habe auch schon bessere gesehen : 300-1000-1500-2000- die sind echt unterschiedlich, je nach Verticker noch mal anders..

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Jo, sind eben Gurken (obwohl echte Gurken ja gesund sind^^).

Das Problem ist halt: wer guckt schon vor dem Kauf auf die Wartungsintervalle? Geiz ist halt immer noch geil - aber später kommt die dicke Rechnung.

Da die Meisten sich aber diese häufigen Wartungen gar nicht leisten können (denn wer billig kauft, hat auch meist wenig Geld) und daher oft nicht wahrnehmen, geht dann die Gewährleistung (Sachmängelhaftung) flöten.

Damit beweist sich: wer zu billig kauft, kauft zweimal. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community