Frage von Ulysses2005, 83

Soll ich mir ein Haustier anlegen?

Meine Mutter ist gegen den Dreck, und mein Vater gegen den Gestank, welches Tier eignet sich da am besten? Mutter:Heuschnupfen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 27

Hallo, 

das ist schwierig. Was ist denn für deine Mutter Dreck? Dreck macht natrlich jedes Tier - jedes Tier muss sich lösen, braucht evtl Einstreu, haart vielleicht noch usw. 

Und was ist für deinen Vater Gestank? IdR stinkt kein Tier, wenn es gesund ist und sein Gehege regelmäßig gesäubert wird. Jede Tierart hat halt einen Eigengeruch, ob man den mag oder nicht ist Geschmackssache. 

Ich würde vorschlagen du redest mal mit deinen Eltern, wie sie das genau meinen und wo sie Grenzen sehen. Dann solltest du dir noch ein paar Fragen beantworten: 

Wie viel Platz kannst du dem Tier bieten? 

Innen - oder Außenhaltung? 

Darf es nur ein einziges Tier sein oder kannst du auch Paar-und Gruppenhaltungen halten? 

Kannst du mit Futtertieren umgehen? 

Wie siehts finanziell und zeitlich aus? 

Was erwartes du von einem Tier?

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von Ulysses2005 ,

Dann sollte ich mir wohl doch besser keinz anlegen, hatte schon drei Nager, die sind frühzeitig gestorben, da die mit dem Stress in der oberen Etage nicht ausgekommen sind :/

Kommentar von Ulysses2005 ,

Aber du bekommst das Sternchen :)

Kommentar von VanyVeggie ,

Welche Nager? und welcher Stress, wenn ich fragen darf? Normal sterben Nager nicht so einfach wegen Stress, wie man so oft sagt. 

Schade, dass das nicht klappt. :/ 

Dankeschön! :)

Kommentar von Ulysses2005 ,

Zwei recht junge Mäuse, und einen Hamster. Die beiden Mäuse haben sich gut versatanden, also kam es zu keiner schlägerei, wir vermuten, das die ertse Maus die strab, aus der Tierhandlung schon krank war, und die zweite hat das einfach nicht verkraftet, oder so.

Was der Stress bedeutet? Naja, es ist oben im Flur, mein Vater hör Heavy-Mettal-Musik, ich bin auch nicht gerade leise (Zimmer direkt neben Käfig) und der Käfig steht genau über der Heizung. Naja, eher vor. Aber der Raum ist nicht it Sonnenlicht beleuchtet, also Nachts, wenn das Tier wach war, war es dunkel (was ihm ja nichts ausmacht) aber Tagsüber war es dann hell, weil mein Vater oft die Türen offen lies, und es sowieso sehr hell war, also konnte das Tier nicht mal vernünftig schlafen :/ Ich denke schon, dass das ein Tier stressen kann :C

Antwort
von anastasiax, 31

Du kannst eigentlich jedes Haustier holen. Du musst es nur richtig pflegen. Beispielsweise Katze. Bei manchen riecht man es und sieht es bei anderen nicht. Aber wenn deine Eltern dagegen sind dann würde ich dir vom Haustier abraten.

Antwort
von Atomtoasty, 28

Ich würde dir dann eigentlich zu einem Aqua-/Terrarium Tier raten... Aber ich kann dir Versprechen, dass du daran nicht lange Deine Freude haben wirst! Dann lieber gar nicht!

Kommentar von Cherry565 ,

Es gibt eine menge aquarium/terrariumtiere die sehr alt werden!

Kommentar von Atomtoasty ,

Das ist ja das Problem! Die meisten müssen zusammen mit einem 'Partner-Tier' gehalten werden und wenn so ein Tier so lange lebt, und man dann das Interesse verliert (ODER SOGAR AUSZIEHT o.ä.), dann hat eigentlich immer das Tier die a***chkarte gezogen... Und ich finde, das muss man einem Tier nicht antun

Antwort
von Ulysses2005, 21

Ich denke, du solltest dir lieber eine Schildkröte anlegen, oder sowas. Aber wenn deine Eltern scgon von Anfang an dagegen sind, dann würde ich dir doch eher davon abraten! ;)

Kommentar von Pumpii2 ,

Schildkröten muss man mindestens zu zweit oder zu dritt halten. Und sie brauchen viel platz.

Lg

Antwort
von miamunich123, 12

So wie sich das anhört biste garkeins!

Kommentar von Pumpii2 ,

Hast recht

Lg

Kommentar von Ulysses2005 ,

Hä???

Antwort
von gimahani, 41

Fische oder Schildkröte würden doch gehen

Antwort
von Casiora, 34

Fische ? Schildkröten  ?

sowas in die Richtung

Antwort
von Ulysses2005, 34

Ich weiß ja nicht, ob sich da Fische eignen würden, aber mein vaer sagt für ein großes Auarium haben wir keinen Platz :/

Kommentar von skogen ,

Genau, und alle Tiere wollen VIEL Platz, sogar ein Hamster. Kein Tier will in einen pappkartongroßes Gefängnis leben, sondern ein schönes großes Gehege oder Becken, so naturgetreu wie möglich.

Kommentar von Ulysses2005 ,

Ich hatte einen Hamster und zwei Mäuse, aber beide sind innerhalb kurzer Zeit gestorben, denn ich konnte die nur oben halten (obere Etage) und da hatten die glaube ich einfach zu viel Stress :/

Kommentar von skogen ,

Und bestimmt aus der Zoofachhandlung, stimmts? Erkundige dich beim nächsten Mal im Internet (DieBrain.de).

Kommentar von Ulysses2005 ,

Ja, die Mäuse, aber der Hamster war von einem Hobby-zpchter, warum, spielt das denn eine Rolle?

Antwort
von FeeGoToCof, 41

Stabheuschrecken!

Antwort
von UschLuhn, 13

Haaamstaaaa

Kommentar von Ulysses2005 ,

Sind frühzeitig wegen stress gestorben, 5Personen im Haus :/

Kommentar von UschLuhn ,

Ups dann lieber nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten