Frage von Julia0103000, 65

Soll ich mich trennen aufgrund der Entfernung?

Ich brauche eure Hilfe. Ich bin weiblich, 15 (fast 16) und führe eine Fernbeziehung mit einer Distanz von ca. 700km. Nun versuche ich immer mit der Entfernung klar zu kommen, doch ich weiß einfach dass ich das auf Dauer nicht durchhalten würde. Mein Freund ist 16 und würde sein Abi und wäre mit 19 fertig. Ich habe vor Fachhochschulreife zu machen und wäre mit 18 fertig. Also wir könnten frühstens in 2 ein halb Jahren zusammen ziehen und ich glaube nicht, dass ich bis dahin die Fernbeziehung durchstehen könnte. Ich habe schon oft versucht Schluss zu machen und wir waren auch 2 mal für ein paar Tage getrennt nur er hat mir dann immet wieder süße Texte geschrieben und ich konnte nicht wiederstehen. Gestern sind wir auch wieder zusammen gekommen und ich war überglücklich, denn in den paar Tagen, wo wir nicht zusammen waren habe ich nur noch geheult. Doch jetzt bereue ich es wieder und weiß einfach nicht was ich tun soll weil ich will die Beziehung eigentlich aufgrund der Entfernung nicht aufgeben, aber ich komme damit halt wirklich überhaupt nicht klar und andererseits will ich ihn nicht schon wieder verletzen, denn er hat für mich auch schon so viel getan. Außerdem könnte ich es nicht ertragen, zu wissen, dass er dann eine andere hat. Allerdings weiß ich auch nicht ob ich nie wieder einen anderen Jungen so richtig kennenlernen möchte, denn ich möchte auch meine Erfahrungen machen. Nun meine Frage bzw. Fragen: Was soll ich jetzt tun? Wie könnte ich schondend mit ihm Schluss machen? Wart ihr auch mal in so einer blöden Situation?

Antwort
von bazingagirlx, 9

Du musst dich halt entscheiden.. Bist du dir wirklich sicher ich mein wenn du immer wieder Schluss gemacht hast und dann wieder zusammen gekommen seid so kann das ja nicht weiter gehen. Wenn ihr euch liebt wird das klappen und so wie du es formulierst liebst du ihn echt sehr.
Ps. Mein Freund (16) und ich (14) führen seit 7 Monaten eine Fernb. mit 1600km (Deutschland-Türkei) Entfernung..

Kommentar von Julia0103000 ,

Oh die Entfernung ist dann nochmal bisschen krasser:0 aber freut mich immer wieder zu hören dass es auch andere Fernbeziehungen unter Jugendlichen gibt und die halten die Entfernung ja auch aus

Antwort
von randomguy1, 25

Wenn ihr euch beide wirklich richtig liebt würde ich die 2-3 Jahre einfach absitzen. Wenn du Zweifel hast ob du ihn wirklich liebst würde ich über eine Trennung nachdenken.
LG

Antwort
von superkeks888, 23

Hallo! Es ist wirklich schwierig. Ich kann dir da nicht helfen. Ich denke niemand kann das außer dir. Ich würde sagen "mach das wo du am glücklichsten bist" aber ich denke du bist mit allem unglücklich. Sieh aber nicht zu weit in die Zukunft. Ihr beide seit jung. Ich finde es quatsch schon 2,5 Jahre so weit zu planen.
Ich würde sagen warte ab. Sei mit ihm zusammen, wenn du es nicht anders erträgst. Solltest du einen netten Jungen hier kennen lernen und die wahrscheinlichkeit, dass ihr euch auseinander lebt ist hoch, dann ist das eben so. Ich weiß ja nicht wie oft ihr euch sehen könnt. Nicht jeder ist ein Typ für Fernbeziehungen. Warte ab, sei mit ihm zusammen, der Rest ergibt sich.
Das ist eine Theorie. Ich kenne euch beide nicht um mehr zu sagen.
Das ist leider auch einer der Sachen im Leben, bei denen man kaum jemanden um Rat fragen kann, denn man muss es für sich wissen.

LG

Kommentar von Julia0103000 ,

Wir sehen uns eigentlich jedes zweite Wochende und in den Ferien aber zurzeit sind 3 Wochen bis Ende April und diesen Monat sogar 4 Wochen 

Antwort
von Oelfrosch, 22

Hör gut zu,wenn er dich liebt und du ihn auch,spielt die Entfernung keine Rolle.Mache ihn nicht unglücklich,lasse die Zeit entscheiden.ich habe seit 3 Jahren eine Fernbeziehung,Entfernung 11000 km,wir lieben uns und niemand geht fremd.Es ist nicht immer einfach,aber heute durch Internet,Handy ist es möglich immer Kontakt zu halten.es gab früher auch Fernbeziehungen,da dauerte es bis der Brief ankam eine halbe Ewigkeit.Wenn mir danach ist schreibe Email,SMS,Anruf,wer wirklich liebt hat nicht Angst vorm fremdgehen.Fernbeziehungen sind auch anstrengend,ich weiß,aber was tut man nicht alles für die große Liebe.Zum Schluß ,ich bin ein Mann,liebe einen Kubaner,soviel Liebe und Treue,Herzlichkeit habe ich noch nie erfahren.Bin gerade nicht mehr 17,gut 3x 17.Alles Gute,gib ihm deine Liebe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten