Frage von Maik2233, 73

Soll ich mich so schlecht behandeln lassen?

Meine Beste Freundin behandelt mich momentan wie ein Taschentuch. Wenns ihr schlecht geht benutzt sie mich und wenn sie mich mal nicht haben will wirft sie mich weg. Doch sie bedeutet mir die Welt und ich ihr auch doch sie kann mit sowas einfach nicht umgehen. Danke schonmal im Vorraus.

MFG Maik

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rocker73, 44

Du kannst ihr aber sagen das es dich ankotzt! Das muss sie vertragen, es kann nicht sein das sie so mit dir umgeht! Wenn sie dich nicht mit Samthandschuhen anfasst musst du´s auch nicht!

LG

Kommentar von Rocker73 ,

Danke für den Stern!

Antwort
von BarbaraAndree, 30

Du bettelst um ihre Zuwendung und läufst hinter ihr her wie ein kleiner Hund. Zeige Selbstbewußtsein und aktzeptiere die Auszeit, die sich sich wünscht, um für sich selbst etwas zu tun. Nach den zwei Wochen (falls sie wieder Kontakt aufnehmen sollte), nimmst du dir eine längere Auszeit. So eine Freundin muss man nicht haben, vergiss sie!

Antwort
von Joschi2591, 19

Schätze, dass Deine BF nicht mehr lange Deine beste Freundin sein wird.

Menschen verändern sich, und auch BF verändern sich und ihre Ansichten übereinander.

Entweder hat Deine BF momentan ein Problem, von dem Du nichts weißt oder sie hat vorübergehend die Nase voll von Dir und der Welt.

Du schreibst nicht, wielange sie schon so zu Dir ist.

Wenn es wirklich nur "momentan" ist, kann es doch sein, dass es auch schnell wieder anders wird.

Verstehe nicht, was Du meinst mit "sie kann mit sowas einfach nicht umgehen".

Kommentar von Maik2233 ,

Sie hatte in ihrem Leben diverse Ereignisse durch die sie Männer nur als "Sexspielzeug" sieht. Doch ich helfe ihr sehr dabei zu zeigen, dass Männer eben nicht nur das eine Wollen. Doch fällt es ihr schwer das Wert zu schätzen da sie so etwas einfach nicht kennt.

Sie ist seit ca einer Woche so.

Kommentar von Joschi2591 ,

Jeder macht im Leben seine eigenen Erfahrungen, die ihn prägen und seine Meinungen über "Gott und die Welt" bilden. Da ist es schwer, von aussen etwas beeinflussen zu wollen. Sie wird es Dir bei aller Mühe von Deiner Seite nicht glauben, was Du versuchst, ihr zu sagen. Sie muss ihre eigenen Erfahrungen sammeln. Erst dann kann sich ihr "Weltbild" von den "Männern" ändern oder aber auch nicht.

Antwort
von silberwind58, 27

Du solltest Dir Ihre Launen nicht gefallen lassen ! Rede mit Ihr,jeder möchte respektvoll und freundlich behandelt werden.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 5

Aus deinem Kommentar konnte ich entnehmen, dass die von dir in deiner Frage beschriebene Situation erst seit ca. einer Woche besteht und ergo beobachte halt vorerst die weitere Entwicklung und wenn es dir offensichtlich zu viel des guten wird, dann mache das deiner besten Freundin nett aber auch unmissverständlich klar, dass es so nicht weiter gehen kann. Dann wird es sich auch zeigen, ob ihr wie es sich für vermeintlich beste Freunde üblicherweise gehört, dieses Problem auch in den Griff bekommen werdet.

Antwort
von Laetiziano, 40

Ich würde ihr einfach mal sagen, wie du dich fühlst, und ihr klarmachen, dass das nicht geht, aber ohne ihr dabei Vorwürfe zu machen. Normal mit ihr reden, und ihr zeigen, das du für sie da bist. Lg und viel Glück!!!

Antwort
von mlskrmr, 21

Red mit ihr offen und ehrlich und sag ihr wie du dich fühlst und was du denkst 

Antwort
von Centario, 21

Wenn du sie haben willst halte es aus, am besten du sorgst immer dafür das es ihr schlecht geht, umso mehr hast du davon. Vielleicht ändert sich das auch mit der Zeit?

Antwort
von psychopathicus, 26

ähm, wie wäre es einfach mal...wenn du mit ihr sprichst? 

Kommentar von Maik2233 ,

Ich sage es ihr immer wieder und sie ändert nichts. Und sie will nun erstmal 2 Wochen kein Kontakt, da sie "Zeit für sich" haben möchte.

Kommentar von psychopathicus ,

Ok, dann weg mit der. Sowas braucht man doch nicht im Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten