Frage von sweetjelly, 69

Soll ich mich noch Mal melden oder warten (warten heißt wahrscheinlich mehrere Wochen/Monate)?

Hallo, erstmal zur Vorgeschichte. Es wird ein bisschen länger, also, wenn jemand keine Lust auf viel Text hat, dann lieber gar nicht anfangen zu lesen.

Ich war vor einigen Jahren in einen Freund von mir sehr verliebt, jedoch sind wir nie zusammen gekommen, weil er meine Gefühle nicht erwidern konnte. Inzwischen bin ich seit ca. 3 Jahren in einer Beziehung. Nun fing ich an vor einen knappen 3/4 Jahr wieder sehr oft an den anderen zu denken. Diese Gefühle/Gedanken sind zwischenzeitlich so stark, dass ich meine derzeitige Beziehung immer öfter in Frage gestellt habe. Ich habe diesen anderen Mann zuletzt persönlich getroffen, bevor ich meinen jetzigen Freund kennen lernte. Nachdem ich gut 1,5 Jahre in meiner Beziehung war, schrieb mich der andere an und meinte, dass es ihm so leid tut, dass er mich verletzen musste, weil er mich damals nicht liebte. Ich habe gesagt, dass alles ok sei, er hätte mich ja nicht anlügen können und ich sei zudem in einer Beziehung und glücklich. Nachdem ich das geschrieben hatte, war der zukünftige Kontakt nur noch recht kurz angebunden und nicht so oft wie vorher. Es hat Monate, sogar mal etwas über ein Jahr gedauert, bis er mal wieder was von sich hören lassen hat. Dabei habe ich ihm verständlich gemacht, dass er mir wichtig ist und ich weiterhin mit ihm befreundet sein möchte. Ich weiß nicht, warum er seit dem so kurz angebunden ist, ich kann mir nicht vorstellen, dass er nach so langer Zeit des Nichtsehens plötzlich merkt, dass er mich doch liebt und es ihn verletzt hat, dass ich in einer Beziehung bin. Ich meine, wir haben uns lange nicht gesehen und müssen uns erstmal wieder"neu kennenlernen". Eben deshalb und weil ich in letzter Zeit sehr oft an ihn denken muss, habe ich den starken Wunsch ihn einfach wieder zu sehen. Ich muss wissen, was das für Gefühle in mir sind, ob es nur wieder hoch kommende alte Gefühle sind oder es sowas wie ein inneres Gefühl nach dem Mann des Lebens ist.

Nun zu dem Problem: Ich habe mich mit meinem alten Freund in Verbindung gesetzt und gesagt, dass wir uns mal wieder sehen müssen. Er ist nicht der typische Smartphonenutzer, der auch Tage lang mal nicht aufs Handy guckt. Also schrieb ich SMS, E-Mails und bei Skype, auch weil nicht wusste, was er noch aktuell nutzt, nach gut ein Monat kam dann auch mal die Antwort. Er wolle mich auch gerne wieder sehen. Ich habe mich gefreut, der Kontakt war dann mehr oder weniger auch da, um so grundlegend kurz zu gucken, wann es im etwa passt, weniger, weil ich leider immer erst mehrmals nochmal nachfragen müsste, bis eine Antwort kam. Nun schrieb er letzte Woche, dass er Donnerstag Abend guckt, wann es genau passt und sich dann meldet. Und? Nichts... Er hat sich nicht dran gehalten. Ich weiß nicht, ob er viel um die Ohren hat oder ob er eigentlich keine Lust hat, sich mit mir zu treffen und das nicht sagen will. Ich weiß nicht, wie ich noch reagieren soll. Ob ich nochmal nachfrage oder meine Gedanken irgendwie runterschlucken soll... was meint ihr?

Antwort
von Dahika, 7

Ich würde mich eher fragen, was mit deiner jetzigen Beziehung nicht stimmt. Man sehnt sich keinem anderen  hinterher, wenn die eigentliche Beziehung in Ordnung ist.

Antwort
von konstanze85, 3

Ich finde, Du solltest erkennen, dass Deine Gefühle nach wie vor nicht erwidert werden und aufhören Kontakt zu erzwingen.

Er will nicht so wirklich, das merkt man doch deutlich. Alles sehr schleppend und nur von Dir initiiert.

Lass es gut sein.

Antwort
von ragazza010, 21

Ich würde die Finger von diesem Typen lassen. Wenn er einen Monat brauch, um dir zu antworten, dann ist er reine Zeitverschwendung. Hätte er Interesse an dir, würde er dich nicht so lange zappeln lassen.

Antwort
von amiliii, 7

hey :) also ich hatte schon lust auf den text xD
em ja.. schwierige situation.. aber das mit dem ständig drüber nachdenken kann auch gut gar nix sein bzw nich mit irgendwelchen gefühlen für ihn zu tun haben.. ich meine, dass du ihn vlt auch nur als freund vermisst und dir mehr reininterpretierst, als da eig ist.. aber ich find deine idee, sich erstmal zu treffen echt gut :) dass er da nich so drauf anspringt ist eig voll unverständlich, weil er sich ja gemeldet hatte.. hat er euern termin, den ihr ausgemacht hattet komplett ignoriert oder abgesagt? ich würd ihn halt mal drauf anschreiben, was da los war und dann nen neuen ausmachen, wenn er den auch nich wahrnimmt würd ich ehrlich gesagt drauf sch***.. wenn er dich als freundin nich will oder du ihm seine zeit nich wert bist/ er sich keine zeit nimmt solltest du dir gar keine gedanken um ne beziehung machen, weil dann liebt er dich eh nich richtig..

Antwort
von TezZY1202, 15

Ich finde du verschwendest zuviel Zeit an diesen typen und das macht dich nur noch kaputt Ihm scheint es ja scheinbar nicht so viel zu bedeuten wie dir schreib ihn ab und finde einen besseren (insofern deine beziehung nicht mehr besteht).

Antwort
von Fl44sh, 16

Grundsätzlich solltest du dir erst nochmal Gedanken über deine jetzige Beziehung machen. Ich denke mal dein Freund weiß von alldem nichts. Euer Alter zu wissen wäre wahrscheinlich auch nicht ganz verkehrt da pubertierende Jungs i.d.R. anders drauf sind wie schon etwas Reifere.

Zu ihm  würde ich jetzt einfach mal vermuten das er entweder sich vorher nicht ihm klaren war über seine Gefühle und/oder mittlerweile viele schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht hat und gemerkt hat das du evtl. doch etwas sehr besonderes für ihn bist.

Wie du weiter vorgehst musst du selber wissen. Aber soetwas hinter dem Rücken deines jetzigen Freundes auszutesten finde ich persönlich nicht richtig.

Wie am Anfang schon gesagt du musst dir im klaren sein ob du deinen jetzigen Freund wirklich liebst oder nicht!

Grüße

Kommentar von sweetjelly ,

Ich habe es eben schon in ein anderes Kommentar geschrieben. Meine jetzige Beziehung ist eine andere Baustelle und ich habe meinem Freund darüber in Kenntnis gesetzt, dass ich zur Zeit keine Zukunft für uns sehe, weil ich nicht weiß, ob ich ihn noch Liebe. Es geht auch nicht darum, dass ich von heute auf morgen mich für irgendwas entscheide, es geht darum wieder klar denken zu können, damit ich vernünftige Entscheidungen treffen kann. Ich bin 24 und beide Männer etwa im gleichen Alter.

Kommentar von Fl44sh ,

Das hört sich schonmal gut an das er aufjedenfall Bescheid weiß :) Macht dich sympathisch das du mit offenen Karten spielst :)

Ob jedoch der andere wirklich das Richtige in dem Fall für dich ist wage ich zu bezweifeln. Wirklich starkes Interesse kommt ja seinerseits nicht rüber. Du solltest dir wahrscheinlich von beiden erstmal ein paar Tage Abstand gönnen und in Ruhe über alles nachdenken. Also aber auch keinen von beiden schreiben, dann kommst du wahrscheinlich am ehesten auf eine gute Lösung für dich :)

Kommentar von sweetjelly ,

Das mit dem Tagen Auszeit haben mein Freund und ich auch überlegt, aber wir wohnen halt zusammen und müssen beide arbeiten. Wir haben uns da mehr auf " Freiraum so gut es eben geht" geeinigt. Ich weiß nur eben nicht, wie ich das mit dem anderen machen soll. Ich denke die Gedanken an ihn, lassen mich auf dee Stelle treten. Wenn man einfach nicht genau weiß, wieso der andere sich nicht meldet, dann spekuliert man so viel rum. Wenn ich ihn nicht treffe, kann ich mich nicht von meinen Gedanken treffen und anschließen oder eben auch neu anfangen. Weißt du was ich meine?

Kommentar von sweetjelly ,

*von meinen Gedanken trennen

Kommentar von Fl44sh ,

Ich verstehe dich aufjedenfall. Hatte mit meiner Ex eine ähnliche Situation bloß war ich zu ihrem Glück im Ausland unterwegs woraufhin das auseinander gehen bzw. kein Kontakt haben für einige Tage nicht schwer war.

Wie ist es denn mit den Eltern? Könntest du evtl da für ein paar Tage übernachten?

Mit dem anderen hast du dich seid 4 Jahren gar nicht mehr getroffen und nur geschrieben? Schreibt ich denn abundzu auch mal viel oder braucht es immer solang bis er antwortet?

Bei wirklichem Interesse würde ich nämlich nie eine Frau solange warten lassen.

Kommentar von sweetjelly ,

Meine Eltern wohnen zu weit weg, als dass ich dann von dort zur Arbeit könnte. Exakt, wir haben uns seit 4 Jahren jetzt nicht gesehen. Wenn er schreibt, was meist wirklich sehr lange auf sich warten lässt (also nicht, so mal 3Tage nicht), schreibt er schon etwas mehr als nur "mir geht's gut" und auch nett und interessiert, wenn auch nicht so lang wie früher, aber eben nicht abgeneigt. nur das Widerspricht sich sehr mit seinem Verhalten... Ich überlege ob ich ein Brief (also ein richtiger mit der Post ;) ) schreibe und ihm sage, wenn er keine Lust hat sich zu melden und mich zu treffen, dann soll er es sagen, denn das vergebliche warten auf Antworten ist schlimmer als klip und klar zu wissen, is nich drin. Natürlich insgesamt etwas ausführlicher.

Kommentar von Fl44sh ,

Das hört sich sehr vernünftig an :)

Kommentar von sweetjelly ,

Noch zur Info, als ich das letze Mal nachgefragt hatte, warum er sich nicht gemeldet hat/was los sei, hat er sich wirklich ernsthaft entschuldigt und auch erklärt, warum es nicht ging (was alles plausibel und ok war). Dann aber eben auch so nach dem Motto, wenn ich zu Hause bin, nehme ich mir Zeit um dir nochmal vernünftig zu antworten und wir gucken wann es passt mit dem Treffen. Und das Versprechen blieb leer.... ich werde nicht schlau aus ihm...

Kommentar von sweetjelly ,

Ok. Dann mache ich das. Danke für deine Zeit! :)

Kommentar von Fl44sh ,

Mach dir aber nicht zuviel Hoffnungen. Hört sich nämlich leider nicht sehr Positiv an.

Trotzdem viel Erfolg und nichts zu danken :)

Antwort
von Wonnepoppen, 16

Was ist, wenn keiner Lust auf deinen langen Text hat?

Dann solltest du vielleicht die Frage nochmal stellen, dieses Mal in Kurzform?

Das ist nämlich durchaus möglich!

Kommentar von Fl44sh ,

Du brauchst ja nicht antworten wenn eh nur Leerlauf-Gelaber rauskommt :D

Kommentar von Wonnepoppen ,

Immer schön sachlich bleiben u. sich nicht im Ton vergreifen!

Man muß nun mal keinen Roman schreiben, um zu wissen, um was geht, alles klar?

In der Zwischenzeit kann ich nämlich schon andere Fragen beantworten!

Kommentar von sweetjelly ,

Ich denke einfach persönlich, dass Hintergrundwissen einfach für die Situation und Ausgang der Antwort entscheidend ist. Wenn jemand mir Standardantworten geben will, wie "Er meldet sich nicht, also will er nichts von dir", dann hätte ich auch eine Standardfrage ohne Hintergrundwissen stellen können. Solche Antworten will ich nicht, die kan man in der Brigitte unter der Überschrift "Wie Männer-Ticken" lesen. Dann beantworte einfach diese Frage nicht und fertig.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich bin kein Mann!

Ob ich sie beantworte oder nicht, mußt du mir überlassen, ich finde einfach  nur diese langen Texte nervig, da meistens immer dasselbe geschrieben wird, jedenfalls dem Sinn nach!

Kommentar von Fl44sh ,

Und ich bleib bei meiner Meinung. Wenn du keine Lust auf lange Texte hast dann spar dir unsachliche Kommentare dazu.

Das bringt nämlich rein gar nichts wenn jemand wirklich Hilfe sucht und das ist nicht Sin und Zweck dieser Seite hier!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Hilfe kann man auch suchen, ohne einen Roman zu schreiben!

Hab ich auch schon gemacht u. das ist meine Meinung dazu, ok?

Kommentar von Fl44sh ,

Na dann, mach du das so wie du willst und lass andere so machen wie sie wollen.

Solche Kommentare helfen trotzdem keinem, aber mit dir zu diskutieren ist eh wie gegen ne Wand zu reden.


Also viel Spaß mit deiner Einstellung, ciao.

Kommentar von Wonnepoppen ,

"wie gegen eine Wand zu reden.....",

das ist es keinesfalls, nur du bist leider dazu nicht in der Lage !

Es geht auch nicht darum, ob ich Spaß mit meiner "Einstellung" habe, sondern daß es nun mal meine "Meinung" war. 

Ich laß ja "andere" machen , hab ich irgendwie erwähnt, daß sie nicht so eine Frage stellen "dürfen?"

Kommentar von sweetjelly ,

Es steht nirgends, dass du ein Mann bist, nur zur Info. Ist aber egal, diese Antwortspalte ist leider überflüssig, ist nicht böse gemeint.

Kommentar von Wonnepoppen ,

doch, es steht, daß ich keiner bin, siehe weiter oben!

Antwort
von Apfel2016, 17

Du hintergehst deinen Freund. Wenn du auf den anderen aus bist mach mit dem anderen Schluss....Der arme Kerl!

zu dem Rest: Er wollte dich damals nicht und er wird dich nach über drei Jahren auch nicht wollen.

Kommentar von sweetjelly ,

ich hintergehe meinen Freund nicht. oder habe ich irgendwo geschrieben, dass er denkt, dass alles Friede Freude Eierkuchen ist? Nein. Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht mehr weiß, ob ich ihn liebe und das alles noch mit uns möchte und dass ich Abstand und Zeit für mich brauche.

Kommentar von Apfel2016 ,

Das hast du in deiner Frage nicht mit einem Wort erwähnt

Kommentar von sweetjelly ,

Nein, weil es eine andere Baustelle ist. Hier geht es auch nicht darum einen neuen Freund zu finden oder fremd zu gehen, sondern einfach diese Gefühle zu klären und wieder vernünftige Entscheidungen treffen zu können.

Kommentar von Apfel2016 ,

Wäre für die richtige Beantwortung aber wichtig gewesen....Du erwähnst eine Beziehung und dann einen anderen Mann ohne eine weitere Erklärungen, kein wunder das es zu Missverständnissen kommt.

Ein Typ der so wenig Interesse an mir zeigt, würde ich nicht mal mit dem A***** ansehen und meine Beziehung erst recht nicht aufgeben wegen irgendwelcher Gedanken an einen Typen der mich schon einmal verletzt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community