Frage von olipol, 128

Soll ich mich nicht einfach umbringen?

Hallo Ich habe sehr schwere Depressionen laut 3 Therapeuten. Ich habe mir tatsächlich professionelle Hilfe beschafft, die mir alle das selbe gesagt haben. Am ende haben die alle mir am ende irgendwelche Tabletten verschrieben die ich weder einnehmen kann und will. Es scheint aussichtslos zu sein ich bin 17 und habe mir selber schon als ich klein war(10-11)geschworen das ich mir mit 18 das leben nehme. Anscheinend hat sich die Lage nicht verbessert. Sowas wie Liebe Existiert gar nicht. Meine nicht vorhandenen Eltern haben mich nur großgezogen weil, sie sich dazu verpflichtet gefühlt haben was bei 100% der Eltern der fall ist. Man muss sich immer Fragen ob die Eltern einen Lieben auch wenn du nicht ihr Kind wärst sprich wenn du ein wild Fremder wärst würden sich deine Eltern nicht für dich interessieren genau so gilt das für die Familie. Soviel zu meiner nicht vorhandenen Familie. Wahre Liebe existiert eben falls nicht. Man liebt einen Menschen nur wegen dem aussehen, dass Charakter ist völlig irrelevant, man muss sich hier auch immer fragen würde ich mit einer Übergewichtigen, strengriechender und oder behinderte(im Rollstuhl) lieben obwohl sie einen guten Charakter hat? Ja und über Freundschaften braucht man nicht zureden. Tja ich habe denn glauben an die Menschheit verloren man muss halt drauf klar kommen was ich halt nicht kann. Ich hätte nie gedacht das meine Psyche meinen Körper so beeinflussen würde naja das ist mittlerweile auch egal. Ich erhoffe mir nicht viel aber habt ihr irgendwas oder irgendwelche tricks diese Gefühl irgendwie zu unterdrücken. Suizid ist keine Lösung ABER es beendet die Probleme, sorgen und das leid. Also wenn ihr ein Trick habt lasst es mich wissen.

Ich wohn ihn Berlin falls das wichtig ist.

LG

Support

Liebe/r olipol,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust.

Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz)

Herzliche Grüße

Renee vom gutefrage.net-Support

Antwort
von MissPegasus, 64

Hey!

Erstmal finde ich es gut das du selber siehst, dass Suizid kein Ausweg ist. Habe auch damals depressionen mit 10 gehabt. Wurde gemobbt und verprügelt. Was heißt denn "Meine nicht vorhandenen Eltern"? Die Psyche kann sehr wohl auf den Körper, bzw. vorallendingen auf die Gesundheit gehen. Bist du seelisch krank bist du halt nun mal "down". Vielleicht kannst du dich ja mit Leuten in deinem Alter mit den gleichen Problemen (wenn du welche kennen solltest) zusammensetzen.

Das Leben ist so schön. Such dir doch ein Hobby, was dir viel Spaß macht und wo du richtig drinn aufgehen kannst! Das sorgt nicht nur für ablenkung, sondern auch abwechslung :))) Und was wichtig ist ist, dass du jemanden hast, mit dem du darüber sprechen kannst. Freunde oder Familie.

Ich hoffe für dich und deine Zukunft, dass du bald davon abkommst. Mit willen schaffst du alles! :)))

LG MissPegasus

Antwort
von suizidromanze, 42

Hey , ich bin 16 und hab seit ich 10 bin schwere Depressionen ( also hat so mit 8 angefangen) und ich nehm meine Tabletten auch nicht mehr..selbst verletzen , Mobbing , häusliche Gewalt, Heimkind, Schule schwänzen, sexueller Missbrauch... Kannst dir denken, dass ich dich verstehen kann! Ich schaff es fast nie mich auf zu raffen, aber wenn, dann hilft mir frische Luft und Natur. Beispielsweise Joggen .. Du kannst dich eigentlich in schlimmen Momenten nur versuchen abzulenken .. Ein gutes Buch, ein Haustier, kochen, backen, Natur , aufräumen.. Such dir etwas, was dir trotz allem ein bisschen Spaß macht und such dir eine Aufgabe oder Beschäftigung. Vllt hast du Geschwister für die es sich lohnt am Leben zu bleiben ?

Du bist unendlich wertvoll und geliebt!

Wenn du magst, kannst du dich bei mir melden.. Auch über Whatsapp :)

LG Suizidromanze (Ruth)

Antwort
von Jakub023, 58

Bloß nicht! Irgendwann wird es besser sein, es halt so. Irgendwann wirst du drüber lachen dass du über sowas nachgedacht hast. Vorallem ist es schlecht wenn du negativ denkst, versuch doch mal positiv über deine Zukunft zu denken. Ich bin 15 und hatte schon so oft dieses Gefühl dass ich mich umbringen will, wegen schlechten Noten ( wurde öfters deshalb geschlagen), oder meine Eltern wollten sich auch öfters das Leben nehmen. Das war sehr schlimm. Mittlerweile siehts besser aus und die Vergangenheit ist auch nur Vergangenheit. Denk über deine Zukunft positiv! Mach dich selbst nicht runter sondern glaub daran dass es irgendwann besser wird. So habe ich es gemacht. 

Wenns dich interessiert habe schon mal versucht mich mit einem Gürtel zu ersticken. MfG ;)      

Kommentar von Jakub023 ,

Jetzt wenn ich drüber nachdenke weiss ich dass es lächerlich ist. 

Antwort
von Mutci, 38

Woher willst du das alles wissen? Du bist gerade mal 17Jahre, hast noch nicht viel erlebt, aber du willst wissen wie Eltern sich verhalten. Ich zB.habe meine Kinder bewußt bekommen, niemand hat mich gezwungen Kinder zu bekommen.Wieso sind deine Eltern nicht vorhanden? Wenn du drei Therapeuten hast, wieso drei?, werden deine Eltern die wahrscheinlich besorgt und bezahlt haben oder die Krankenkasse deines Vaters. Hast du schon mal mit deinen Eltern über dein Problem gesprochen? Außerdem glaube ich, daß du gar nicht möchtest, daß die geholfen wird und das dir die Lage in der du dich zur Zeit befindest,gut gefällt. In der Schule hast du wohl auch nicht richtig aufgepaßt, sonst würde dein Brief nicht so voller Fehler sein. Es gibt echt kranke Menschen, zu denen scheinst du mir nicht zugehören.

Antwort
von Draze, 51

Wieso kannst du die Tabletten denn nicht einnehmen?Wäre doch evtl. eine Option dafür oder du versuchst mal eine Gruppenaktivität zu machen wo man sich auf dich verlassen muss.Würde dich evtl. wieder etwas in die Welt einbeziehen

Antwort
von XMelodie17, 30

Hey
Ich bin selber in so einer Lage schön gewesen ich würde dir gern helfen wenn du mich lässt oder es zumindest probieren
Wenn du willst schreib mir einfach

Antwort
von maulmau, 42

Warum nimmst du die Medikamente nicht ein, die dir verschrieben wurden? Was versprichst du dir davon, die Behandlung deiner Depression zu verweigern?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten