Frage von anonym6515, 17

Soll ich mich nach all dem Stress noch um die Familie bemühen?

Also meine Eltern haben sich vor 3 Jahren getrennt und den Partner meiner Mutter mag ich wirklich sehr. Allerdings hat mein Vater eine Partnerin, die mich (15) und meinen Bruder (8) hasst. Bis vor ca 2 Monaten sind wir noch alle 2 Wochen hingefahren und es gab immer Stress. Sie hat meinen Bruder immer angeschrien und geschlagen und ich als seine Schwester konnte ja nicht einfach zusehen. Dann hab ich versucht sie zu beruhigen, aber dennoch angefangen sie zu hassen. Allerdings wurde es immer schlimmer, jetzt haben sie sogar Alarmanlagen eingebaut damit wir nicht ins Wohnzimmer können. Vor einigen Wochen ist es dann eskaliert. Ich habe meinem Bruder etwas erlaubt und damit scheinbar gegen irgendeine Regel verstoßen. Mein Vater wusste aber Bescheid und hat gesagt es wäre okay. Dann war ich spazieren und als ich zurück gekommen bin habe ich meinen Bruder weinen gehört und wie sie ihn anschrie. Daraufhin ging ich rein und dann hat sie mich ewig angeschrien und beleidigt. Daraufhin bin ich ausgerastet und habe sie leicht geohrfeigt. Das tat mir im Nachhinein auch sehr leid und ich habe mich dafür entschuldigt. Allerdings hat sie danach meinen Bruder geschüttelt und verletzt und ich habe sie weggezogen und wurde dann an der Schulter verletzt. Kurz darauf hat sie uns rausgeworfen und meinen Vater vor die Entscheidung gestellt wo er sich für sie entschieden hat. Einige Tage später habe ich mich dann entschuldigt, allerdings keine Antwort erhalten und nun wurden die Zimmer ausgeräumt. Ich wurde komplett ignoriert und habe dann auch nichts mehr geschrieben. Gestern habe ich dann mit der Mutter meines Vaters telefoniert. Sie hat mich dann auch die ganze zeit beleidigt, z.b. Kaltherziges miststück, und mir Vorwürfe gemacht obwohl ich mich entschuldigt habe. Ich hab dann einfach aufgelegt und vorher gesagt ich brauche Abstand.

Naja, jedenfalls macht mich die ganze Situation kaputt und ich weiß einfach nicht ob ich mich überhaupt noch bemühen sollte. Ich für meinen Teil will es eigentlich nicht und auch mein Bruder nicht, aber sie sind ja immer noch Familie.

Naja, falls sich das jemand durchgelesen hat, danke dafür.

Antwort
von Cherryvanillaa, 9

Ich hatte auch immer totalen Stress mit der Freundin meines Vaters... Zum Glück haben sie dich jetzt getrennt! An deiner Stelle würde ich erst einmal mit deinem Vater (ohne die Freundin!) darüber sprechen. Wenn du das nicht willst, kannst du auch deiner Mutter davon erzählen! Die Freundin deines Vaters hat überhaupt kein Recht deinen Bruder zu verletzen!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community