Frage von LilyLuna13, 112

Soll ich mich jemandem anvertrauen oder bin ich selbst schuld?

Bin Schülerin einer 8. Klasse eines Gymnasiums (13). Es liegt wirklich nicht an der Pubertät, denn es war auch schon früher so. meine 10-jährige Schwester wird immer bevorzugt. ich bin für alles verantwortlich, was sie falsch macht. ich bin schuld, wenn sie den Bus verpasst (obwohl wir nicht mal bei der selben Station einsteigen). Ich habe zum 12. Geburtstag kein einziges Geschenk bekommen (das liegt nicht an Geldmangel, wir haben zwar nicht zu viel, aber auch nicht wenig) und meine Schwester hat seehr viele und auch teure bekommen. Von mir hängt genau ein einziges Foto im Haus (und das auch nur, weil da meine Schwester drauf ist) und von ihr gibt es in etwa 50, sogar von ihren Freunden hängen mehr als von mir. Selbst früher wurde ich für ihre Taten angeschrien, wurde vom Schoß meines Vaters (Videobeweis) runtergestoßen, damit er meine Schwester gut sehen kann. Früher wurde ich öfters geschlagen. Nicht so schlimm, aber es tat sowohl körperlich, als auch seelisch weh. Heute zwar nur mehr selten, dafür machen sie mich mental fertig. Ich werde beschimpft, z.B. als Ar...loch, Idiot, bescheuert, blöd, unfähig, dumm, .... (von meinen Eltern) und meine Schwester nicht. Ich wurde schon als kleines Kind bestraft, wenn ich nicht das aufgeräumt habe, was meine Schwester rausgeräumt hat. Das hört sich zwar alles nicht so schlimm an, ist es aber. Sie machen mich mental wirklich fertig. Ar...loch genannt zu werden, ist zwar nicht so schlimm, aber für Dinge bestraft zu werden, die meine Schwester vor Augen meiner Eltern begangen hat, tut doch weh. Ich muss im Übrigen auch früher ins Bett als sie, bin aber 3 Jahre älter. Jedenfalls weiß ich nicht, was ich tun soll. Meine Eltern reden kein Wort mehr freundlich mit mir. Wenn ich 1en schreibe, ist das unwichtig, wenn meine Schwester 1en schreibt ist das ja ach so toll. Wenn mir mal ein 3er passiert, werde ich angeschrien, gedemütigt,..., passiert das einer 5.Klässlerin, ist ja natürlich die Lehrerin schuld. Ich bin echt total fertig. Weine oft. Habe mich schon selbst verletzen wollen, aber aus Angst sie würden mich schlagen, hab ichs sein gelassen. In der Schule habe ich feuchte Augen. Die Lehrer und Schüler bemerken, dass was nicht stimmt und die ganze Klasse weiß und findet, dass meine Eltern sehr ungerecht sind. Sie sagen, meine Schwester wird in die Höhe gehoben und ich nieder gemacht. So fühle ich mich auch....nieder. Danke für eure Antworten, ich bin schon wirklich mehr oder weniger depressiv und das seit einer Ewigkeit. Oft denke ich, das ist alles meine Schuld, weil ich das alles nicht einfach so hinnehme, sondern weine... Sorry, dass es so ein langer Text wurde. Danke und LG

Antwort
von KeyYang, 67

Achte darauf das du so viel zeit wie möglich mit deinen freunden verbringst damit es dir etwas besser geht als zuhause und deinen freunden kannst du alles anvertrauen denn dazu sind freunde da. du kannst dir auch hife bei eurem vertrauenslehrer holen, aber hol dir umbedingt hilfe denn es geht auf gar keinen fall das deine eltern dich schlagen. vielleicht wäre es sogar besser für dich wenn du in eine pflege familie kommen würdest, aber ich kann auch gut nachvollziehen wenn du das nicht möchtest. ich wünsche dir alles liebe und ganz viel kraft. 

Kommentar von LilyLuna13 ,

Danke! Ihr seid alle so lieb! Ich würde mich so gerne jemandem anvertrauen, meiner Lehrerin, die merkt dass ich manchmal unter der Stunde weine und immer wenn ich mir dann die Tränen aus den Augen gewischt habe und sie wieder anschaue, blickt sie schnell weg. Aber meine Angst ist erstens dass sie mich zuhause schlagen, wenn ich mich jemandem anvertraue und dass meine Lehrerin sagt, dass es doch gar nicht schlimm ist und ich dann ersten blöd dastehe und zweitens noch trauriger bin.

Kommentar von KeyYang ,

Deine eltern müssen ja nicht erfahren das du mit jemanden gesprochen hast. du wirst auch nicht blöd da stehen denn du kannst nichts dafür das deine eltern so sind und du darfst dir auch nicht die schuld daran geben, ich denke das du nur unglücklicher wirst wenn du alles für dich behälst denn da muss sich umbedingt etwas ändern, aber das kann es nur wenn du es zulässt, wenn du den mut findest was zu sagen wird es dir esser gehen und dann könnt ihr besprechen wie ihr langfristig was verändern könnt

Kommentar von LilyLuna13 ,

Danke! Ich werds probieren. Ist es denn schlimm genug, mich jemandem anzuvertrauen? Und unterliegen Lehrer einer Schweigepflicht?

Kommentar von DerGammelMensch ,

Schlimm genug? Inwiefern? Und nein, eigentlich nicht, aber sich sind genauso wenig verpflichtet mit deinen Eltern zu reden. Frag sie einfach, ob sie mit ihnen redet oder nicht. Falls ja, erzähl es ihr einfach nicht.

Antwort
von DerGammelMensch, 51

Du musst auf jeden Fall mit jemandem darüber reden und das muss jemand sein, der damit gut umgeht! Das wird dir unglaublich helfen...Ich habe eine beste Freundin und mit ihr über alles reden zu können und zu wissen, dass einem zugehört wird, erleichtert dich. Ich kenne das teilweise von meinen Geschwistern, aber das ist längst nicht so schlimm.

Ich kann dich da wirklich verstehen und auch, dass es dich sehr trifft :( Hast du eine beste Freundin oder einen besten Freund? Das wird jeder verstehen, also sprich mit jemandem darüber! Ich wünsche dir da echt, dass es dir besser geht.

Wenn du willst, kannst du mir mal schreiben 

mckaeseburger@gmail.com

LG Nico

Kommentar von LilyLuna13 ,

Danke, das ist wirklich lieb von dir. Ich habe eine beste Freundin, die weiß auch einiges davon, aber nichts vom Schlagen. Aber dadurch, dass sie auch erst 13 ist, kann sie nicht wirklich etwas tun und ich weiß nicht wie ich es erzählen soll, dass sie mich manchmal schlagen.

Kommentar von DerGammelMensch ,

Am besten persönlich. Wenn sie bei dir ist, gibt sie dir Kraft dazu und wird damit gut umgehen. Du solltest damit auch nicht warten, denn es ist wirklich wichtig! Und ihr bist du auch wichtig, deshalb kann sie dir helfen. Niemand wird das nicht so schlimm finden, wenn du geschlagen wirst! Ich weiß nicht, was du für eine Beziehung zu deiner Lehrerin hast, aber ich würde nicht mit ihr darüber sprechen

Kommentar von LilyLuna13 ,

Danke.

Antwort
von Annie8, 20

Du bist nicht selbst schuld! Bitte vertrau dich jemandem an! Geh zum Jugendamt, oder spricht mit einem (Vertrauens-)lehrer!!! Ich kenne jemanden (sie ist mittlerweile 18) sie wurde auch von ihren Eltern geschlagen als sie ungefähr so alt war. Sie hat sich auch die Schuld gegeben, hat angefangen sich selbst zu verletzen.... Vor 3 Jahren konnten ihr Gott sei Dank die Lehrer helfen und haben sie da rausgeholt. Sie wohnt jetzt seit dem sie 15 ist bei einer Pflegefamilie. Sie sind wirklich sehr lieb zu ihr, aber ihre Vergangenheit plagt sie immer noch. Unternimm was, bevor es zu spät ist und vertraue dich jemandem an!!! 
Viele liebe Grüße, Glück und Kraft! Du schaffst das! Fasse Mut und trau dich!

LG Annie

Kommentar von Annie8 ,

Denn mental und psychisch fertig gemacht zu werden, kann zu was Schlimmen führen!

LG Annie

Antwort
von AliuAddi, 58

Nein das ist nicht deine Schuld auf keinen Fall !

Sie sollten dich genauso behandeln wie deine kleine Schwester! 

Ich hab 3 weitere geschwister und wir werden alle gleich behandelt das sollten sich mit dir auch tun!

Habt ihr eine Vertrauenlehrerin an euer Schule ?dann rede mal mit ihr was du tun könntest! Bleib stark!

Kommentar von LilyLuna13 ,

Danke! Das Problem ist nur, das ich Angst davor habe, mit einer erwachsenen Person darüber zu reden, da ich mich vor Schlägen fürchte.

Kommentar von AliuAddi ,

Die vertrauenslehrerin wird dich nicht schlagen!:)

Kommentar von LilyLuna13 ,

Nein, aber wenn sie meinen Eltern bescheid gibt, schlagen die mich dann.

Kommentar von LilyLuna13 ,

Haben Lehrer denn so etwas wie eine Schweigepflicht?

Kommentar von AliuAddi ,

Bei so einen Fall bin ich mir nicht sicher kannst die lehrer/in ja mal Fragen

Kommentar von LilyLuna13 ,

Hab ich mir auch schon überlegt und wenn ich dann aber nur sage: ok. und sie mich dann fragt: warum. Weiß ich nicht was ich dann sagen soll. Wäre ein zettel, eine art brief gut, in dem ich sie frage, ob sie einer schweigepflicht unterliegt, aber sonst nichts? Ich hatte in der letzten zeit 2 blaue augen...

Kommentar von DerGammelMensch ,

Nein, definitiv nicht, aber du kannst sie vorher fragen, ob sie mit ihnen darüber sprechen wird. Zu allererst sprich aber besser mit deiner besten Freundin!

Kommentar von LilyLuna13 ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community