Frage von ZweitesIch87, 192

Soll ich mich gegen meinen Lehrer wehren?

Hey,

Also: Mein Lehrer hat mir heute eine 4 zurückgeben. Ich solle besser aufpassen. Dabei passe ich auf. Soll ich ihn mit Gewalt zwingen, alles was er mir gesagt hat zurückzunehmen.

Antwort
von Kuno33, 40

Oft sieht man sich selbst ja ein wenig anders, als andere einen sehen. Da könnte es Unterschiede geben.

Deine Frage, "Soll ich ihn mit Gewalt zwingen, alles was er mir gesagt hat zurückzunehmen?" erstaunt mich schon ein wenig. Gewalt ist in den allermeisten Fällen verboten. In diesem Fall gilt das bestimmt. Du riskierst erheblich Sanktionen, wenn Du Gewalt gegen Deinen Lehrer ausübst. Ich staune schon, wie wenig Du die gesellschaftlichen Regeln kennst."

Du könntest Deinen Lehrer um ein Gespräch bitten und versuchen, die Sache zu klären. Das wäre eine angemessene Auseinandersetzung. Aber auch hier solltest Du Gewaltandrohungen absehen und jegliche frechen Bemerkungen vermeiden.

Als Erwachsener würdest Du in diesem Fall eine Gefängnisstrafe riskieren.

Antwort
von Dudenkopf, 31

Das wäre nicht so eine gute Idee. Sowas kommt öffter vor, dass Lehrer eine mündliche Note geben. Hast keine Chance das wieder weg zu bekommen, glaub mir. ^^

Antwort
von BBTritt, 18

Das wird weder etwas bringen noch die Probleme verringern.

Im Gegenteil, Gewalt gegen Lehrer anzuwenden wird dir nur jede Menge Ärger einhandeln und ggf. sogar strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Nimm es hin, und lass ihn quatschen.

Antwort
von RhoMalV, 26

Auch wenn es nicht angenehm ist, sollte man auch nicht überreagieren.

Eine 4 bedeutet ja im Klartext, dass das Mindestlernziel erreicht wurde. Also dürfte ihn ja alles weitere nicht interessieren.

Ich kann jetzt nicht beurteilen, ob Du Dich sonst auch voll reingehangen hast oder ob Du sogar potentiell besser als 4 bist.

Ich war auch mal zur Schule gegangen und das traurige Fazit ist für mich auch, dass ungefähr die Hälfte der Lehrer ihren Beruf verfehlt haben und man in seiner Schullaufbahn vielleicht 1 oder 2 kennenlernt, die ihren Job RICHTIG GUT machen.

Ein Anwalt wird Dir da gar nichts nützen. Zumal, was könntest Du Dir vorstellen damit erreichen zu können? Das Verfahren würde wahrscheinlich wegen Nichtigkeit sofort eingestellt werden.

Zumal ist sein Kommentar keine Beleidigung in dem Sinne sondern lediglich ein Fehlurteil. In etwa wie eine schlechte Schiedsrichterentscheidung.

Kommentar von ZweitesIch87 ,

Und schl**** nennen darf er mich?

Kommentar von RhoMalV ,

Er darf Dich prinzipiell gar nichts nennen, was Dich in irgendeiner Weise herabwürdigt.

Was sagte er? Schlingel? War damals bei uns meist nur scherzhaft gemeint.

Oder sagte er Schläger? Das wäre in der Tat sogar eine üble Nachrede, wenn dies nicht den Tatsachen entspricht.

Diese Information konnte ich aus der ursprünglichen Frage nicht entnehmen.

Kommentar von ZweitesIch87 ,

Schlamp* meine ich.😕

Kommentar von RhoMalV ,

Das ist ne freche Beleidigung, mit der Du in der Tat zum Rektor gehen kannst.
Kommt es dabei zu keiner Übereinkunft, kannst Du immer noch den Anwalt einschalten.
Solche Lehrer dürfen in der Tat nicht unterrichten, da sie ja in keinster Weise als Vorbild geeignet sind.

Antwort
von BaerVonNebenan, 27

Eindeutig sein Fehler! Solch ein Verhalten ist nicht akzeptabel. Suche dringend einen Anwalt auf oder reklamiere bei dem Schulrektor. Es grenzt an die Unmöglichkei, dass solch demotivierenden Leherer noch unterrichten dürfen!

Antwort
von AriZona04, 29

Lehrer sind nicht immer sensibel. Deswegen nennen sie sich "Pädagogen". :)

Antwort
von Bubblecat034, 11

Sry aber dass geht ja Al garnicht haha :D. Du könntest ihn ja mal ruhig fragen wie das alles gerechtfertigt ist, aber gewalttätig zu werden würde nur ein schlechteres Bild hinterlassen und er würde es seinen Kollegen erzählen müssen. Also ich würde dir davon abraten

Antwort
von besorgterPAPA88, 26

Gewalt ist häufig nicht die beste Lösung. In deinem fall würde ich darüber nachdenken einen Anwalt einzuschalten.

Antwort
von DerOnkelJ, 30

Du sollst in der Schule besser aufpassen, Punkt.

Kommentar von ZweitesIch87 ,

Ich passe aber auf

Kommentar von DerOnkelJ ,

Nicht genug. Und zu Hause sollte man auch noch was tun.

Antwort
von sozialtusi, 37

Da gehen Selbst- und Fremdeinschätzung wohl auseinander ;)

Sinnvoll wäre, das Ganze zu ergründen.

Kommentar von ZweitesIch87 ,

Alle anderen Lehrer meinen ich passe auf und beleidigen mich auch nicht als schl****!

Kommentar von sozialtusi ,

Du musst wohl lernen, Deine Probleme effektiv und sinnvoll zu lösen.

Kommentar von ZweitesIch87 ,

Ja und der Lehrer kann mich einfach mal so schl**** nennen.😕

Kommentar von sozialtusi ,

Das habe ich nicht behauptet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community